Thunberg war mit dem Zug aus Schweden nach Davos gereist

16-jährige Klimaaktivistin mit emotionalem Appell in Davos

Freitag, 25. Januar 2019 | 11:58 Uhr

Mit einem emotionalen Appell hat die 16-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg die Top-Manager und Spitzenpolitiker in Davos zu sofortigen Maßnahmen gegen den Klimawandel aufgerufen. “Ich will, dass ihr handelt, als wenn euer Haus brennt, denn das tut es”, sagte die Schwedin am Freitag auf der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums.

“Ich will eure Hilfe nicht, ich will nicht, dass ihr ohne Hoffnung seid. Ich will, dass ihr in Panik geratet, dass ihr die Angst spürt, die ich jeden Tag spüre.” Die Zeit für Höflichkeiten sei vorbei, sagte Thunberg in einer Diskussionsrunde zum Klimawandel. “Jetzt ist es an der Zeit, deutlich zu sein. Die Klimakrise zu lösen, ist die größte und komplexeste Herausforderung, der die Menschheit je gegenüberstand”, sagte Thunberg. “An Orten wie Davos erzählen Menschen gerne Erfolgsgeschichten. Aber ihr finanzieller Erfolg hat ein unvorstellbares Preisschild. Und beim Klimawandel müssen wir anerkennen, dass wir versagt haben.”

In Davos gehe es – wie überall – nur um Geld, sagte die Teenagerin. “Es hat den Anschein, dass Geld und Wachstum unsere einzige Sinnerfüllung sind.” Und weil die Klimakrise eine Krise sei, die noch nie als Krise erkannt worden sei, seien viele Menschen sich der Konsequenzen nicht bewusst. Noch aber gebe es eine Lösungsmöglichkeit, “so einfach, dass selbst ein kleines Kind sie versteht: Wir müssen den Ausstoß von Treibhausgasen stoppen”. Aber jeder müsse sich entscheiden. “Es gibt keine Grauzonen, wenn es ums Überleben geht”, betonte Thunberg.

Die 16-Jährige war mit dem Zug aus Schweden nach Davos gereist – weil Flugreisen viel CO2 ausstoßen und damit klimaschädlich sind. Sie setzt sich an vorderster Front für ein stärkeres Klimabewusstsein ein. Im Rahmen ihrer Protestaktion “Schulstreik fürs Klima” demonstriert sie jeden Freitag vor dem Reichstag in Stockholm. Die Aktion fand bereits Nachahmer in aller Welt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

66 Kommentare auf "16-jährige Klimaaktivistin mit emotionalem Appell in Davos"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
gschaidian
gschaidian
Tratscher
21 Tage 20 h

Von wem die wohl instrumentalisiert wird? Gscheider würde sie zur s
Schule gehen und nicht andere noch zum Schwänzen anstiften für etwas was überhaupt nicht REAL ist. “Das Haus brennt”, dümmer geht´s  wohl nimmer.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

geht doch, siehe dein Kommentar!

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 13 h

@gschaidian:
Teile doch bitte deine Quellen mit, so dass man die mal schnell eben zerpflücken kann.
So bleibt mir eigentlich nix zu tun außer den Kopf zu schütteln.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
20 Tage 15 h
@noergler Schalte mal den Hausverstand ein, wäre besser. Dass ein einzelnes Gas das für den Pflanzenwuchs weltweit sorgt und ohne das es überhaupt kein Leben auf der Erde geben würde, nahezu alleine für den WELTWEITEN Klimawandel verantwortlich sein soll, glaubt kein seriöser Mensch. Du willst Quellen: C02 der sog. Bösewicht ist mit NUR 0,038% in der Athmosphäre vorhanden. Von diesen 0,038% ist fast alles natürlichen Ursprungs, es stammt nämlich von den Ausgasungen der Meere und vom Verrotten von Pflanzen. Dieser natürliche Ursprung beträgt 90% ( von 0,038 insgesamt). Die restlichen 10% sind menschengemacht und machen in der gesamten Athmoshäre 0,004… Weiterlesen »
ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

@gschaidian versuche mal 0,04% deines Blutes durch Kaliumcyanid zu ersetzen. Das kann doch unmöglich einen Effekt auf deinen Körper haben?!

gschaidian
gschaidian
Tratscher
20 Tage 2 h
@ivo 815 Jetzt wird´s echt lustig, Kaliumcyanid ein Fremkörper und Gift für den menschlichen Organismus vergleichst du mit C02 das ein geringer aber wesentlicher Bestandteil der Athmosphäre ist (Spurengas) und ohne das es kein Leben auf der Erde geben würde. Noch einmal: 0,04% ist der natürliche Anteil an C02 in der Athmosphäre und wird von der Natur zum größten Teil selbst hergestellt und nur ein geringer Teil eines ohnehin nur in Spuren vorhandenen Gases stammt vom Menschen. Und das soll das WELTklima verändern? Oder anders ausgedrückt: Ob ich Holz verheize oder es natürlich verrottet, macht zwar leicht in der Geschwindigkeit… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
20 Tage 1 h
@gschaidian: Klimasatelliten für Millionen Euro gegen deinen Hausverstand. Wer klingt wohl überzeugender. “Du willst Quellen:” Du hast anscheinend nicht verstanden was eine Quelle ist. Ich will die wissenschaftliche Studie sehen, die aussagt, dass das keinen Effekt hat. Beim FCKW, das die Ozonlöcher so stark beschleunigt hat ging es um weit weniger Teilchen in der Atmosphäre als beim CO2. Natürlich kommt mehr CO2 aus der Natur selbst und das ist auch gut so, sonst wären wir alle nicht am Leben. Aber es geht hier darum, dass ein funktionierendes System aus dem Takt gebracht wird. Und das ist messbar und 100x nachgewiesen.… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Tratscher
19 Tage 21 h
FCKW war nicht die Ursache der Ozonlöcher, auch da gab es natürliche Ursachen. 100x nachgewiesen ist gar nichts, es gibt keine eindeutigen Beweise über die Ursachen und die C02 Theorie ist die unwahrscheinlichste, weil viele Wissenschaftler sagen, dass eine erhöhte c02 Emission die FOLGE von Erwärmung ist und nicht die Ursache. Ebenso wird die Sonnenaktivität als Ursache für den Temperatiranstieg genommen, da es in der Geschichte immer Temperaturanstiege gAag bei erhöhter Sonnenaktivität. Das römische Klimaoptimum und die mittelalterliche Warmzeit um 12hundert sowoe die nachfilgenede kleine Eiszeit von 1400 bis 1850 lassen sich nicht durch erhöhte C02 Anteile in der Luft… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
19 Tage 14 h

@gschaidian
Es gibt alle paar Jahre verschiedene Auswertungen, wieviele der veröffentlichten wissenschaftlichen Papers der Meinung sind, dass der Mensch der Hauptauslöser der Klimaerwärmung ist.

Das sind zwischen 91% und 100%, wobei der Durchschnitt eher bei 97% liegt.

Also sind die alle bezahlt oder politisch motiviert? Sowohl die Veröffentlicher als auch die Reviewer, die die Artikel als wissenschaftlich wertvoll bewertet haben?

Gleich erzählst du mir was von Chemtrails und dass die Erde eine Scheibe ist.

“Sonnenaktivität als Ursache für den Temperaturanstieg”
Warum nimmt dann die Temperatur zu, wenn die Sonnenaktivität seit 10 Jahren abnimmt?

gschaidian
gschaidian
Tratscher
19 Tage 5 h
Die Temperatur nimmt eben NICHT mehr zu seit ungefähr 10 Jahren. Das gehr aus Satellitenmessungem hervor. Dieses Phänomen wird die sog. “Pause”genannt weil diecErwäemung laut Wissenschaft eben mal ne Pause einfelegt hat!!! Aberxder Weltklimarat scherz sich nicht darum es soll Panik erzeugt werden durch Co2 um neue Twchniken zu puschen.wie damals bei der Fettlüge als weltweit der Markt an Ligtprodukten angekurbelt wurde und nach Jahrzehnten hersuskam dass Fett gar bicht fett macht. Im deutscen Bundestag hst ein israelischer Forscher die Kurve zwischen Sonnenaktivit und Erderwäemung präsentiert.Jedenfalls glaubwürdiger als die Co2 Theorie. Es ist noch nicht klar das Weltklima ist komplizierter… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
19 Tage 3 h

@gschaidian “Die Temperatur nimmt eben NICHT mehr zu seit ungefähr 10 Jahren. Das gehr aus Satellitenmessungem hervor.”

Zeig mir diese Daten. Die Daten die ich finde sind immer von der NASA und da sieht man ganz klar, dass es nicht zusammenpasst.
Ich finde überhaupt keine Grafik, in der die Temperatur gleich geblieben ist..

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 16 h

@gschaidian Der Meteorologe Horst Malberg kommt mit seinen Berechnungen zu einem anderen Ergebnis, er hat es auf seiner Webseite veröffentlicht. Ein Mitarbeiter von Stefan Rahmstorf am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung fand in diesen Berechnungen allerdings elementare statistische Berechnungsfehler und Ungenauigkeiten – aus diesem Grund findet man Malbergs Thesen auch nicht in wissenschaftlichen Fachzeitschriften, die Artikel zunächst von Gutachtern auf Fehler prüfen lassen.

ivo815
ivo815
Kinig
18 Tage 16 h

@gschaidian Links welche auf rechtspopulistische Blogs verweisen, wie Achse des Guten, sind schlechte Argumente. Wenn du wen vom vegetarischen Essen abbringen willst, sind Metzgerargumente die schlechtesten

Mistermah
Mistermah
Kinig
18 Tage 14 h

Ohhh die co2 Experten 😅
Frage: wieviel absobiert co2 vom der Wärmeabstrahlung bzw welches Spektrum der Wärmestrahlung? Tipp 2/3 wird vom Wasserdampf absorbiert.
Wie hoch ist dieser Anteil beim gas co2? Wie hoch muss die konzentration von co2 sein dass es 100% dieses Spektrums der Wärmestrahlung absorbiert? Tipp bei 400ppm liegt es über 99%. Wieviel würde also der restliche 1% an der Temperatur ändern???
Tipp. Würde die Atmosphäre zu 100% aus co2 bestehen würde die erde nicht zum treibhaus. Das ist physikalisch unmöglich, weil der größte Teil der Wärmestrahlung entweichen würde. Es würde sogar viel kälter werden.

noergler
noergler
Tratscher
18 Tage 13 h

@gschaidian:
Ahja, das dachte ich mir schon. Diese AFD-Propaganda-Webste soll mich beeindrucken? Billigste Bauernfängerei…

Wenn irgendwas davon wissenschaftlich stichfest wäre, wäre es kein Problem einen Fachartikel zu veröffentlichen. Stattdessen betreibt man billigste Internet-Propaganda. Man sehe sich nur die restlichen Artikel auf dieser Seite an und weiß genau was Sache ist.
Wie immer schreien die am lautesten, die am wenigsten Ahnung haben. Dachte mir schon, dass da nix sinnvolles mehr kommt. Damit ist die Diskussion von meiner Seite beendet..

noergler
noergler
Tratscher
18 Tage 3 h
@Mistermah Wenn du glaubst, du könntest mit einer Milchmädchen-Rechnung in 3 Zeilen hier irgendwas beweisen, muss ich dich leider enttäuschen. Das ist noch nichtmal grammatikalisch korrekt augedrückt und dann soll ich dir abkaufen, dass der Inhalt mathematisch und naturwissenschaftlichen Wert hat? Nope, sorry. Ich kann technischen Argumentationen normalerweise schon folgen, aber das klingt für mich wie wirres Gelaber, geschückt mit ein paar Fachbegriffen. Wenn ich mich irre und du es wirklich besser weißt, wo bleibt dann deine wissenschaftliche Publikation? Oder die von dem, von dem du dach nachplapperst? PS: Am Rande bemerkt geht es dabei lange nicht nur um CO2… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Tratscher
18 Tage 1 h

@noergler 
Inhaltlich hast du nicht zu antworten auf die sog. “Pause” (Hiatus) und die Zweifel die rennomierte Wissenschaftler auf die unrealistische C02 (Spurengas) Theorie haben. Nur auf bestimmte Seiten, die nicht passen, als Argument zu verweisen ist zu wenig. Genausogut sind die Theorien der IPCC in Frage zu stellen, wo riesige Geldflüsse generiert werden und wenn WELTWEIT sich NIEMAND um das C02 schert, außer hauptsächlich Deutschland, dann ist etwas faul.

Hier die Debatte im deutschen Bundestag, die hoffentlich passt, oder ist die auch zu einseitig?

https://www.bundestag.de/ausschuesse/a16_umwelt/oeffentliche_anhoerungen#url=L2F1c3NjaHVlc3NlL2ExNl91bXdlbHQvb2VmZmVudGxpY2hlX2FuaG9lcnVuZ

Und nochmals ein Meterologe:

https://www.youtube.com/watch?v=wCnUUGilH5Y

noergler
noergler
Tratscher
17 Tage 23 h
@gschaidian Nir Shaviv behauptet, die Temperaturerhöhung käme von der Sonnenaktivität. Natürlich hat die Sonnenaktivität einen Effekt, aber seit 30 Jahren passt das absolut nicht mehr zusammen und es sieht jeder, wenn er sich die Grafik anschaut, dass das nicht zusammenhängen kann. Warum er jetzt genau diese Grafik in seinem Dokument weglässt, weiß ich nicht. Vielleicht hat es nicht in sein Konzept gepasst. Hier werden seine Argumente (die nach wissenschaftlichen Ansprüchen auch alle eher oberfläclich sind) ausführlich und angemessen zerlegt: https://scilogs.spektrum.de/klimalounge/nir-shaviv-erklaert-den-klimawandel-fuer-die-afd-im-bundestag/ Im Grunde einer von wenigen Wissenschaftlern, die sowas behaupten und er wurde dafür auch schon oft kritisiert. Warum man augerechnet… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Tratscher
17 Tage 21 h
@noergler Du wirst dich abfinden müssen, dass in puncto Weltklima (ich wiederhole WELT) noch lange nicht das letzte Wort gesprochen ist. Sei es die Theorie der Sonnenaktivität oder die Meinung, dass das erhöhte C02 die FOLGE und nicht die Ursache eines Temperaturanstieges ist, oder die einfache Tatsache, dass eine Schlussfolgerung wie folgende, der einige Wissenschaftler anhängen: Seit gut 100 Jahren Temperaturanstieg, was war da, ach ja die Industrialisierung…… eine zu einfach gestrickte Annahme ist. Auch andere Theorien sollten ernsthaft erwogen werden. Da gibt es überhaupt keinen Konsens in der Wissenschaft, nur weil diejenigen, die massiv finanziell ausgestattet werden, und deshalb… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Tratscher
17 Tage 21 h
@noergler Überhaupt sollte der Mensch sich diese Hybris abschminken, dass er alles in der Hand hätte, sogar das WELTklima (ich wiederhole WELT). Der Mensch hat sich immer an das Klima angepasst und nicht umgekehrt, sei es in Grönland das einst ein Grünland war, oder in der Sahara, die einst fruchtbar war, sei es das römische Klimaoptimum, als die Römer in England Weinbau betrieben und Hannibal über die Alpen konnte, sei es die mittelalterliche Warmzeit oder die Kleine Eiszeit von 1400 bis ca.1850. Schon diese Beispiele sprechen gegen einen menschl. Einfluss, also sollte man zumindest in Erwägung ziehen, dass es auch… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
17 Tage 18 h
@gschaidian: “Du wirst dich abfinden müssen, dass in puncto Weltklima (ich wiederhole WELT) noch lange nicht das letzte Wort gesprochen ist.” Natürlich nicht, das tolle an der Wissenschaft ist, dass sie sich ständig selbst korrigiert, aber in diesem Fall ist der Fall schon relativ klar. “Überhaupt sollte der Mensch sich diese Hybris abschminken, dass er alles in der Hand hätte, sogar das WELTklima (ich wiederhole WELT).” Warum nicht, wir haben es schließlich auch vollbracht, dass der einstmals dunkle Planet mittlerweile leuchtet wie eine Weihnachtsdekoration. Was ich bisher so zum Thema pro Klimawandel gelesen habe, hat mich immer überzeugt und hatte… Weiterlesen »
noergler
noergler
Tratscher
17 Tage 18 h

@gschaidian:

Part2:
Die ganzen Hobby-Meteorologen auf youtube usw. tun dann noch ihr übriges dass diese Seite für mich komplett unglaubwürdig wird.

Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber habe eine wissenschaftliche Ausbildung und ich denke, ich kann ernstzunehmende Arbeit von Blödsinn unterscheiden. Und das fällt mir in diesem Fall wirklich leicht. Sorry.

gschaidian
gschaidian
Tratscher
17 Tage 14 h
@noergler  Du wirst es noch erleben, dass die ganze C02 Hysterie, die die Menschheit überhaupt nicht weiterbringt, sondern nur einbremst, wie ein Kartenhaus zusammenfällt. Noch haben sie nicht genug eingeheimst, aber das Blatt beginnt sich zu wenden, siehe die Hysterie bei den Feinstaubwerten, die zu Fahrverboten führten, bekommt schon Risse. Da gebt es auch Gegenmeinungen zu den bestehenden Grenzwerten, sie kommen von deutschen Lungenfachärzten, die auch Gegentheorien aufgestellt haben. Beim Klima wird es auch so kommen. Inzwischen lachen sich andere über die komischen Europäer, vor allem die Deutschen, die schon wieder die fanatischsten sind, ins Fäustchen. Die Chinesen stellen fleißig… Weiterlesen »
gschaidian
gschaidian
Tratscher
17 Tage 14 h
@noergler Gerade wenn du eine wissenschaftliche Ausbildung hast, solltest du wissen wie oft sich die sog.Wissenschaft schon geirrt hat, überhaupt wenn sie eine politische Agenda hat und deshalb ihre Theorien allzeit in der Öffentlichkeit präsent halten kann (finanziert mit dem Steuergeld das die böse umweltfeindliche Wirtschaft generiert). Da wird getan als wenn die Zukunft davon abhängen würde, wenn die Temperatur ggf. um WENIG ansteigt, was in der Geschichte mehrmals vorgekommen ist und IMMER nur Vorteile gebracht hat (und die sicherlich nicht menschengemacht war). Aber öffentlichwirksam Klimawandel der NIEMANDEN gefährdet zu bekämpfen, das bringt satt Wählerstimmen. Aber Leuten die strikt an… Weiterlesen »
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Beim Summit 1992 in Rio hielt die damals 12 jährige Severn Cullis-Suzuki eine ähnliche Rede vor den “Grossen” der Welt. 1992!! Diese Rede ist nach 27!!! Jahre noch aktuell wie damals, als Zeichen, dass Politik und “zivile” Gesellschaft komplett versagt haben!! Bleibt nur zu hoffen, dass die junge Generationen mehr Zivilcourage haben als wir. Sie werden sich bedanken für das was wir ihnen hinterlassen!

werner66
werner66
Superredner
21 Tage 20 h
Nach 27 Jahren Warnungen vor dem Weltuntergang sollte man mal das Hirn einschalten und fragen was wirklich passiert ist! Nämlich NICHTS! Was ist aus diesen Prophezeiungen geworden? Nicht mal die Malediven sind untergegangen, dabei sollte das Wasser ja bist zum Kölner Dom reichen! Das ist längst keine seriöse Wissenschaft mehr, sondern eine Religion, an die man glauben muss! Dass immer wieder Kinder groß zu Wort kommen passt im Zusammenhang mit diesem ganzen sinnlosen Geschwätz ja gut. 10.000ende von Wissenschaftlern leben mittlerweile auch ganz gut von diesem Märchen, warum sollten die jetzt alle ihre Meinung ändern? Da werden lieber Daten gefälscht… Weiterlesen »
iuhui
iuhui
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

@werner66
was man nicht sehen will gibt es auch ganz einfach nicht. Dich alles Gute lieber Werner.

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 13 h

@werner66:
Wieder so einer, der seine wissenschaftliche Ausbildung auf Youtube genossen hat..

noergler
noergler
Tratscher
21 Tage 13 h

@werner66:
Übrigens, die meisten Wissenschaftler verdienen einen Schei** und könnten mit ihren Fähigkeiten in der Industrie 3mal soviel Kohle machen. Ohne Physiker und Naturwissenschaften könntest du nichtmal das hier tippen, also zeig gefällig ein bisschen Dankbarkeit und Respekt. Soviel dazu…

gschaidian
gschaidian
Tratscher
20 Tage 15 h

@werner 66
Super auf den Punkt gebracht, aber glaube nicht dass man da die Priester der Klimakirche überzeugen kann. Die sind faktenresistent, Fanatiker eben.

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

@gschaidian tja mein lieber Aluhut. Was für Argumente hast du denn? Wo bleiben deine Beweise, dass Millionen von Wissenschaftler Forschungsergebnisse fälschen?

Anton
Anton
Grünschnabel
20 Tage 4 h

@werner66 . I werd de Supergschaiden nie verstian, de jeden Schmorrn glabn, lei nit des wos Fachleit sogen. Sicher isch lei, dass de selber unehrliche Leit sein miassen sunst kannten sie nia jedem onderen Unehrlichkeit unterstellen.

denkbar
denkbar
Kinig
22 Tage 1 h

Bravo Greta, es ist schon eine Auszeichnung dass man die zu Wort kommen hat lassen. Eine junge Frau die was tut Andras nur zu jammern.

Missx
Missx
Universalgelehrter
21 Tage 16 h

@denkbar
Heute hapert es mächtig mit dem Ausdruck. Denke mal, es ist die Begeisterung.

denkbar
denkbar
Kinig
21 Tage 16 h

@missx. Tippfehler wenn ich ohne Brille schreibe 😉😊😎

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
22 Tage 38 Min

Andrea, bewundere dich, seit ich dich in Stockholm kennengelernt habe 😍😘

DANKE, Hut ab !!! ❤

Viele müssen was lernen von ihr.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
21 Tage 22 h

a) sie heisst Greta
b) du warts niemals in Stockholm
c) wer ist Andrea 🙂
d) Ehrlichkeit wäre schon mal ein Anfang

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

@kleinerMann

yes sir Greta…sorry

4. Sie werden es schon besser wissen..na dann …🙄

m69
m69
Kinig
6 Tage 21 h

@kleinerMann 

da hat mal jemand ins Vespennest gestochen…. ;-)))

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
21 Tage 21 h

Ich weiß nicht, warum die so viel Aufsehen erregt. Das was sie von sich gibt, zeigt nicht den Hauch von Verstehen. “Böse Wirtschaft, scheffelt nicht nur Geld”. Ist was Wahres dran? Mag sein, aber das sind nur irgendwelche Parolen ohne Inhalt. Welche Vorschläge hat sie denn konkret außer “macht es besser und schaut nicht nur auf’s Geld”? Das sagen so viele, was macht dieses Mädchen so besonders?

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
21 Tage 17 h

Parolen ohne Inhalt? Erinnert mich an “Erwachsene” und “Grosse” Politiker, die mit 60 Jahre noch keine Konkrete Vorschläge haben wie man die Welt regiert!! Und apropo konkrete Vorschlägen, wir alle kennen sie, nur sind sie verdammt schwer in der täglichen, verwöhnten Praxis umzusetzen: VERZICHTEN, REDUZIEREN, WENIGER, WIEDERVERWENDEN, SPAREN, RESPEKT, …

Anton
Anton
Grünschnabel
21 Tage 17 h

Neumi, jetzt tuasch mir direkt load, wenn du nit kapiert hosch um wos es geat; Hut ab de hot sich aufn Weg gmocht um a Zoachen zu setzen, während du vorm Pc sitzt um es Hoor in der Suppe zu suchen udn des Madel obzuwerten

Willi I.
Willi I.
Grünschnabel
21 Tage 15 h

Liebe(r) Neumi, würde “nicht nur aufs Geld geschaut”, wäre schön viel erreicht…

klara
klara
Superredner
6 Tage 18 h

@Neumi Was genau irritiert Sie so sehr an dem Mädchen? Irgendwie entspricht das so gar nicht der Art, in der Sie sich sonst äußern. 

Karat
Karat
Grünschnabel
21 Tage 6 h

Im Alter von 16 Jahren so gescheit, so viel Lebenserfahrung und so viel Weltkenntnis? Sehr, sehr merkwürdig! Wer hat ihr das eingeimpft?

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

Sie hat im Gegensatz zu dir eine Schule besucht

m69
m69
Kinig
6 Tage 21 h

@ivo815 

zumindest früher Anfag der 50-ger Jahre des letzten JHD.s, war ein Großteil der Superreichen ohne höhere Schulbildung…
wieso konnte das nur passieren???? 

Paul
Paul
Universalgelehrter
22 Tage 1 h

Das wird die gierigen Lobbyregierungen der EU kaum beeindrucken

Loewe
Loewe
Superredner
21 Tage 6 h

Interressant, dass die sich in so jungen Jahren so fest angagiert, als wie wenn sie selbst jetzt betroffen wäre 😉

m69
m69
Kinig
6 Tage 21 h

Loewe@

Du weisst schon, dass Sie unter Asperger-Syndrom (AS) leidet?

klara
klara
Superredner
6 Tage 18 h

@m69 Ja und? Das soll ja bei Bill Gates auch der Fall sein.

m69
m69
Kinig
21 Tage 2 h

ein weiteres Mädchen war auch…..

Doch dann kam Nayirah. Nayirah ist ein 15-jähriges kuwaitisches Mädchen, das zur Zeit von Saddams Einmarsch in Kuwait City als Freiwillige im städtischen Krankenhaus arbeitete. Sie sagt vor dem Menschenrechtsausschuss des US-Kongress aus. Unter Tränen berichtet sie, dass sie mit ihren eigenen Augen ansehen musste, wie irakische Soldaten ins Krankenhaus stürmten, Babys aus ihren Brutkästen rissen und auf dem kalten Boden sterben ließen.

den Rest kennen wir ja, 
zumindest einige, wozu diese Aussage geführt hat!!!!!!!!! 

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 21 h

Du gehörst zu denen, die diesen Schwachsinn damals geglaubt haben

m69
m69
Kinig
20 Tage 15 h

Ivo815 @

Nein hatte ich schon damals nicht!
Auch wenn ich damals noch jünger war als mein Sohn heute ist!
Natürlich hatte ich nicht das wissen und die Erfahrung die ich heute habe.
Aber schon damals hatte ich ein Bauchgefühl, und darauf könnte ich mich verlassen, dass das wirklich Fake News waren.
Es werden von Jahr zu Jahr mehr Menschen die aufwachen!

PS. Wann glaubst Du, dass Du aufgewacht bist?

Wer waren die Drahtzieher des 9/11? 😁
Und sage mir nicht Bin Laden al kaida oder so nen Schwachsinn das glauben nur die dümmsten der Dummen.

Server
Server
Tratscher
21 Tage 19 h

Liebe Freunde, Schweden ist halt a bissl anders. Die im Norden ticken etwas anders, setzen ja auf die Jugend, egal, was passiert (Amoklauf eingeschlossen). Ist ja seit Brevik kein Geheimnis mehr.

Vieldenker
Vieldenker
Superredner
21 Tage 19 h

Das Problem ist gift und müll im meer und sonst überall, der Klimawandel ist, naja, hat immer stattgefunden. Und auch die überbevölkerung, die braucht rohstoffe, Energie, platz und und und…..

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

Der menschgemachte Klimawandel hat immer schon stattgefunden? Wie gelangst du zu dieser Erkenntnis?

amme
amme
Superredner
21 Tage 13 h

in 10 johr will sie selber geld scheffeln.als grüne Politikerin vielleicht

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

Neidisch?

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
21 Tage 3 h

hot ihr die griene lehrerin gschriebm ,  die kluane muß es holt vourlesen.
 wos bringt deis…..

ivo815
ivo815
Kinig
20 Tage 14 h

Sie kann zumindest lesen und schreiben. Das hat sie dir voraus

zombie1969
zombie1969
Universalgelehrter
21 Tage 19 h

Was soll man sagen? Das Mädchen hat doch Recht. 
Man leistet sich aktuell ein Wirtschaftssystem das die Existenzgrundlagen viel mehr belastet als es notwendig wäre. Wie lange wird heute ein Kleidungsstück getragen? Wie viele Nahrungsmittel werden entsorgt? Wie sieht es mit Plastik und dem Verpackungsmüll aus? Nüchtern betrachtet, entwickelt man sich seit etlichen Jahren zurück und die Sport Utility Vehicle-Welle (SUV) hat schon etwas äusserst kindisches.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
21 Tage 18 h

Ein mutiges Mädchen, der Grossteil der Politiker und Manager sollte sie sich als Vorbild nehmen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 21 h

dass Sie scheinbar sehr einfach und schüchtern rüberkommt macht Sie für mich,sympathisch.Ich gebe nicht so viel auf Äusserlichkeit.Damit beeindruckt MICH Keine -r.

Sag mal
Sag mal
Kinig
21 Tage 21 h

die Menschheit mit Ihrer Gier u.Raffsucht Wird Sich nicht grossartig ändern …leider.Zeiten kommen wo der Mensch mit etwas Sicherheit zufrieden zu stellen wär.

wpDiscuz