Ware aus dem Internet bestellt

19-Jähriger nach Rauchen von Kräutern gestorben

Donnerstag, 02. August 2018 | 15:10 Uhr

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht auf Mittwoch bei einem Kinderspielplatz in Vöcklabruck nach dem Rauchen von Kräutern gestorben. Der Teenager hatte mit drei weiteren Burschen die aus dem Internet bestellte Ware inhaliert. Danach wurde er bewusstlos. Sanitätern gelang es nicht mehr, den Jugendlichen wiederzubeleben, der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen, teilte die Polizei OÖ mit.

Die Todesursache war Donnerstagnachmittag noch nicht bekannt. Eine Obduktion wurde von der Staatsanwaltschaft Wels angeordnet. Bei einer Hausdurchsuchung fanden Beamte bei dem 19-Jährigen weitere Packungen jener “Kräutermischung”.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "19-Jähriger nach Rauchen von Kräutern gestorben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

beschäftigt die jugend ,jeder soll pflicht-sport machen,die sollen müde werden ,dann brauchen sie nicht mehr was anderes

m69
m69
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

Traurig, rakert man(n)/ frau sich ab, was tut der Junge Mann, raucht sein Gehirn und sein Leben weg. Wahnsinn…..

R.I.P.

Rider
Rider
Grünschnabel
15 Tage 24 Min

De wolltn sicher lei a grassl rachn und hobn irgend a chemischn shit gekrieg, obr an olle wos do kommentieren , groasse klappe und keine ahnung, ormer bua…

Langfinger
Langfinger
Grünschnabel
14 Tage 23 h

Jep! Tati a sogn…und wos no viel schlimmer isch…is Gschāft verkaft den synthetischen Dreck mit üble Tricks u wortspielereien. LEGAL!! A “high” isch ausserdem so guat wie net vorhandn und gefährlich isches obendrein. Er hots net gewisst der orme…suscht hetters net gracht…sel bini mir sicher.
Blindes vertrauen.

RIP

Wo bleibt die Aufklärung???

jet
jet
Grünschnabel
14 Tage 23 h

des muas nor woll eppes heilloases sei…das van rachen sofort stirbsch…

Staenkerer
15 Tage 1 h

ach kinder!
schod um des junge lebn, orme elterm!

wpDiscuz