Polizei nahm den Verdächtigen fest

20-Jähriger als Messerstecher in Hallein ausgeforscht

Sonntag, 03. März 2019 | 13:15 Uhr

Ein 20-Jähriger ist als mutmaßlicher Messerstecher in Hallein am Freitag ausgeforscht worden. Der Mann soll einen Gleichaltrigen am Mittwochnachmittag im Stadtgebiet attackiert und mit der Stichwaffe schwer verletzt haben. Der Verdächtige wurde wegen Mordversuchs festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg überstellt, berichtete die Polizei am Sonntag.

Der Halleiner wurde sowohl von seinem Opfer als auch von Tatzeugen eindeutig als der Angreifer identifiziert. Der Halleiner selbst gestand zwar, eine Auseinandersetzung mit dem Somalier gehabt zu haben, er habe diesem aber nur einen Faustschlag versetzt. Dass er auf ihn eingestochen habe, bestritt er. Bei seiner Festnahme wurden auch zwei Klappmesser sichergestellt. Diese werden noch kriminaltechnisch untersucht.

Zu der Bluttat kam es im Bereich der Pernerinsel auf einem Parkplatz. Der 20-jährige Somalier wurde von einem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "20-Jähriger als Messerstecher in Hallein ausgeforscht"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
felixklaus
felixklaus
Tratscher
19 Tage 19 h

Keine kommentare kein aufschrei kein blutiges messer ! War ja nur ein somalier ! Daa rechte publikum schweigt !

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
19 Tage 14 h

Ach Gott wie entsetzlich. Ich bin schockiert. Zufrieden?

felixklaus
felixklaus
Tratscher
19 Tage 10 h

@Waltraud ooo die afd walliy ligisch

felixklaus
felixklaus
Tratscher
19 Tage 10 h

@Waltraud und typisch ein afd zynismus denn kannst du die sparen !

Waltraud
Waltraud
Universalgelehrter
19 Tage 6 Min

@felixklaus
Weisst du, was mich stört? Wird ein Ausländer verletzt oder gar getötet, dann schreit bei uns jeder: wir dulden keine Ausländerfeindlichkeit. Dagegen wird mit aller Härte vorgegangen. Was auch in Ordnung ist. Kommt aber ein Einheimischer zu Schaden, wie z.B .in Freiburg, ja, das ist halt jetzt bedauerlich. Unser Mitgefühl ist bei den Familien. Bla bla bla. Aber ein Mensch ist ein Mensch. Egal, wo er herkommt. Keiner hat es verdient, verletzt oder gar ermordet zu werden.

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
19 Tage 11 h

schrecklich. aber der ist sicher psychisch krank und muss behandelt weden, oder? dieses mal anderer meinung?

heinold
heinold
Tratscher
18 Tage 22 h

Halleiner? Auch die Keltischen Bewohner vor 5000 Jahren waren Halleiner!

wpDiscuz