Ursache zunächst unklar

21 Skifahrer in Kärnten aus defektem Sessellift gerettet

Donnerstag, 02. März 2017 | 19:29 Uhr

21 Wintersportler sind am Donnerstag aus einem defekten Sessellift im Kärntner Skigebiet Nassfeld geborgen worden. Bei der Talstation war laut Polizei das Tragseil aus der Führung gesprungen, der Lift konnte nicht mehr fahren. Wegen Nebels musste die Bergung mittels Polizeihubschrauber vorzeitig abgebrochen werden. Die Festsitzenden wurden dann von Bergrettung und Alpinpolizei abgeseilt.

Die Ursache für den Zwischenfall bei der “Garnitzenbahn II – La Perla” war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand, weder durch den Stopp des Lifts noch während der Bergungsaktion.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz