In Israel wurden schon viele junge Menschen geimpft

275 Fälle von Myokarditis unter Geimpften in Israel

Mittwoch, 02. Juni 2021 | 10:17 Uhr

Israel sieht einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Covid-19-Impfstoff von BioNTech/Pfizer und Fällen von Herzmuskelentzündung. Unter den mehr als fünf Millionen Geimpften traten nach Angaben des israelischen Gesundheitsministeriums zwischen Dezember und Mai 275 Fälle von Myokarditis auf. Eine Untersuchung sei zu dem Ergebnis gekommen, dass es einen möglichen Zusammenhang zwischen der zweiten Dosis und Herzmuskelentzündung bei Männern im Alter zwischen 16 und 30 gebe.

Bei 16- bis 19-jährigen Männern sei dies häufiger beobachtet worden als in anderen Altersgruppen. Israel genehmigte gleichwohl die Impfung von 12- bis 15-Jährigen und will damit in der kommenden Woche beginnen, wie der israelische Koordinator für die Pandemiebekämpfung, Nachman Asch, dem Radiosender 103 FM am Mittwoch sagte. “Die Vorteile überwiegen die Risiken.”

Pfizer erklärte, dass dem Unternehmen die Befunde aus Israel bekannt seien. Bisher sei aber kein kausaler Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und Myokarditis festgestellt worden. Es sei bisher keine höhere Rate von Herzmuskelentzündungen beobachtet worden, als in der Allgemeinbevölkerung zu erwarten gewesen wäre. Nebenwirkungen der Impfung würden gründlich überwacht und Pfizer tausche sich regelmäßig mit der Abteilung für Impfstoffsicherheit des israelischen Gesundheitsministeriums aus, um die Daten zu überprüfen. Das israelische Gesundheitsministerium hatte Ende April erklärt, Fälle von Herzmuskelentzündung in Verbindung mit der Impfung zu untersuchen.

Eine Beratungsgruppe der US-Seuchenbehörde CDC hatte im vergangenen Monat weitere Untersuchungen empfohlen hinsichtlich der Möglichkeit eines Zusammenhangs zwischen Myokarditis und mRNA-Impfstoffen, zu denen neben dem von BioNTech/Pfizer auch der von Moderna gehört. Die Behörde hat bisher nicht mehr Fälle beobachtet, als allgemein in der Bevölkerung zu erwarten gewesen wären. Israel war bei der Einführung von Covid-19-Impfungen weltweit führend. Etwa 55 Prozent der israelischen Bevölkerung sind bereits geimpft.

Von: APA/Reuters

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "275 Fälle von Myokarditis unter Geimpften in Israel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
XBU_CobraElite
XBU_CobraElite
Grünschnabel
21 Tage 8 h

Das ist der Grund warum ich mich nicht impfen lassen will. Bin gespannt was da noch alles dazu kommt.

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Du musst aber schon mehr als die Überschrift lesen!!!
“Bisher sei aber kein kausaler Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und Myokarditis festgestellt worden. Es sei bisher keine höhere Rate von Herzmuskelentzündungen beobachtet worden, als in der Allgemeinbevölkerung zu erwarten gewesen wäre.”

Gegen Dummheit gibt es leider noch keine Impfung 😉

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 6 h

LÄCHERLICH 🤦😆

ikke
ikke
Superredner
21 Tage 6 h

du soltest beim nächsten Gewitter aufpassen denn auch die Warscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden ist sehr hoch!!

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Nur die Überschrift gelesen? Dann bedank dich bei der Redaktion das sie dich Grundlos noch mehr verunsichern 👍🏻

GTH
GTH
Tratscher
21 Tage 4 h

@nuisnix hosch vergessen in ersten abschnitt zu lesen ?? oder no schlimmer nit verstonden

Offline
Offline
Universalgelehrter
21 Tage 3 h

@ikke..den oder die UrheberIn einer solchen Überschrift sollte der 🌩 beim 🚽 treffen. Das sind genau die Nachrichten bzw. ihr “Verkauf”, die Zweifelnde noch weiter verunsichern. Ich hätte zum “Wetter” 😉 noch eine Frage…

NixNutz
NixNutz
Universalgelehrter
21 Tage 2 h

I hon geimpft und lebno. Woas net wos dein problem isch! I kenn viel mehr leit wos corona kriag hobm u deswegn myokarditis kriag hobm u sel mehrmols

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 2 h

@GTH und hast du weiter gelesen oder bist du vor Sensations Geilheit brim ersten Absatz hängen geblieben?

Alle Überwachungsbehörden, unter anderem auch die Seuchenschutzbehörde CDC haben KEINE höhere Infektionsrate festgestellt, als in der Allgemein Bevölkerung zu erwarten wäre.

Wer hat jetzt was nicht verstanden?

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
20 Tage 22 h

@XBU_CobraElite
Aha, also ist für dich das Risiko an Corona zu erkranken besser. Und das Virus zu deiner Familie zu tragen oder auch die Folgen der lebenslang geschädigten Lunge?

pippi langstrumpf
21 Tage 4 h

Schon eigenartig, wie angriffslustig sich die Geimpften den nicht geimpften gegenüber verhalten

Enzo
Enzo
Grünschnabel
21 Tage 3 h

Ja erstaunlich…

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 2 h

Warum fragt ihr euch? Z.B. weil wir wegen euch Impfgegnern im Herbst/Winter fix wieder im Warmen werden sitzen dürfen, da der angestrebte und erforderliche Gemeinschaftsschutz/Herdenimmunität durch die Impfung in Südtirol schwer erreicht werden wird, wenn es so weiter geht. 😤 Erwischen wird es dann zumindest großteils die vermeintlich schlauen Ungeimpften und hartgesottene Corona-Leugner und wohl kaum uns Geimpfte. Aber kein Problem, mit Schöngerede kommt man auch toll durch’s Leben 👍

Ali
Ali
Grünschnabel
21 Tage 2 h

@Enzo
ja wundert mich auch immer wieder

Fraser
Fraser
Grünschnabel
21 Tage 51 Min

@allesnurzumschein wenn mir sel miesn noa wegn die Politiker und net wegn die Impfgegner..weil wenn di Zohln wiedo steign(Impfung schützt jo net vor Infizierung und Weitergabe) noa mechti segn wie schnell sie wido olls dicht mochn, Impfung hin odo her..

versteherin
versteherin
Tratscher
21 Tage 16 Min

Allesnur…jetzt bist du geimpft und immer noch so unentspannt. Und als Geimpfter musst du sicher im Winter nicht drinnen sitzen…

snip
snip
Superredner
20 Tage 22 h

Weil nicht impfwillige Egoisten oder Eutanasiefans oder Lockdownfans (Varianten) sind.
Freunde macht man sich damit keine aber ich finde die Freiwilligkeit wichtig

1976
1976
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Glaub hier jemand wirklich an die eingeimpfte Herdenimmunität?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
20 Tage 21 h

@1976
Dran glauben schon, aber sie wird höchstwahrscheinlich nie erreicht werden

halihalo
halihalo
Superredner
20 Tage 21 h

@allesnurzumschein
im Winter ists doch fein hinterm Ofen zu sitzen 😅wenns kalt ist…aber wenn wir wieder eingesperrt werden wie du meinst , dann kommt das nicht wegen den Impfgegnern sondern weil diese Nullrisikopolitiker sich für solche Maßnahmen entscheiden

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Wichtig ist das die Risikogruppen geschützt sind, der Rest ist alles kein Problem. “”

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 6 h

Long-Covid? Schon mal was davon gehört? Nein, ist kein trendiger Cocktail, sondern trifft 10-20% der Genesenen ALLER Altersgruppen inkl. Kinder, ungeachtet des Verlaufs….

snip
snip
Superredner
20 Tage 22 h

Es kann nicht jeder Ü40 erfolgreich geimpft werden, die hätten dann Pech gehabtaufgrund Impfgegner, die ja Eutanasie I.d.R. befürworten.
Und wenn das Virus bei jüngeren zirkuliert ist das Risiko da dass weitere Immuneescape Varianten kommen wo die Impfungen in den Ü40 wieder schlechter wirken und dann fangen die Eindämmungsmaßnahmen wieder ab…

1976
1976
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@snip, wieso ist es für Impfbefürworter so schwer die Meinung anderer Menschen zu akzeptieren?

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

@snip
Jeder wird geimpft, glauben sie mir.

snip
snip
Superredner
20 Tage 12 h

@1976 Weil diese Meinung nach Stand der Wissenschaft zum Schaden aller ist. Sonst wärs ja kein Problem. Wie beim Klimawandel…

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
20 Tage 12 h

@1976 das ist doch andersrum genau das gleiche?

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
21 Tage 7 h

Tja, wer nicht nur die Überschrift gelesen hat, kann aufatmen. Berichte über solche Zwischenergebnisse bringen nur Verunsicherung.

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Ich finde den Medialen Umgang einfach nur zum Kotzen und dann wundern sich alle warum es soviele Skeptiker und Querdenker gibt…

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 21 h

@xXx
Sie wollen nicht hören was ihnen nicht gefällt. Das Kartenhaus kriegt sonst Risse. Ein Tipp an Sie – vertrauen sie nur sich selbst.

snip
snip
Superredner
20 Tage 12 h

Wir würden noch in Höhlen leben wenn jeder nur auf sich vertraut und nicht akzeptiert dass es andere gibt die sich in bestimmten Dingen besser auskennen.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
21 Tage 6 h

Ein GEFUNDENES Fressen für Impfskeptiker, welche sich gerne an noch so kleinen Strohhalmen festklammern 🤣😂😂

Enzo
Enzo
Grünschnabel
21 Tage 3 h

Lass dich impfen! Wo ist das Problem?

Zefix
Zefix
Tratscher
20 Tage 23 h

@ dess passt dern jo nor konner weiter ummerstänkern :d

snip
snip
Superredner
20 Tage 22 h

Daran dass die Impfungen die Wirkung verlieren wenn zu viele Leute sich nicht impfen.

1976
1976
Grünschnabel
20 Tage 21 h

Solange auf deinem Grünen Pass ein Häkchen, so lange wirkt deine Impfung für Corona für einen schweren Verlauf. Was interessiert dich ob ich so ein Häkchen habe oder nicht?

snip
snip
Superredner
20 Tage 12 h

Je mehr das Virus bei ungeimpften zirkuliert desto höher die Chance für Weiterentwicklung des Virus hin zu Immune Escape, wo dann Impfungen immer weniger wirken.

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
20 Tage 12 h

@snip du hoschs af jeden Foll verstonden, bravo😂😂

Orch-idee
Orch-idee
Tratscher
21 Tage 8 h

Gute Werbung …..
für die, die jetzt ihre Kinder und Jugendliche impfen lassen wollen.. 🤦‍♀️🤦‍♀️

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
21 Tage 6 h

@ Orch-Idee

Was beißt hier Werbung, das hier sind Fakten.

corona
corona
Superredner
20 Tage 23 h

@Calimero
eben nicht. in der geimpften Gruppe waren nicht mehr Fälle als normalerweise in der Bevölkerung.
Das ist gezielte Desinformation durch Nullnachrichten.
Genausogut hätte man schreiben können: “Es gab unter den Geimpften 3 Typen, die saggrische Hämorrhoiden bekamen. Eine Nebenwirkung der Impfung? Nein, denn es sind so viele Fälle, wie normalerweise sonst auch auftreten…”
Leute, aufwachen! 😂😂😂Das ist eine Nullmeldung!

LouterStyle
LouterStyle
Superredner
20 Tage 12 h

@corona Danke, guat zomgfoyst

Storch24
Storch24
Kinig
21 Tage 6 h

Klingt in der Überschrift zunächst viel. Aber wenn man dann liest dass bereits 5 Millionen geimpft wurden, doch nicht ?
Hört bitte mit dem Negativ Schreiben auf

1976
1976
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Interessant dass es einen Artikel auf Südtirol News wert ist, so kurz vor der Einführung der Kinderimpfung

Bluemchen
Bluemchen
Superredner
21 Tage 7 h

Ich hatte Myokarditis schon vor 4 Jahren. War das auch eine Impfung???????

1976
1976
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Im Artikel steht, es besteht kein nachweislicher Zusammenhang mit der Impfung

Sepl
Sepl
Grünschnabel
21 Tage 6 h

seien wir nicht zu eifrig mit dem Impfen der Jugedlichen und warten wir ab.
der Verlauf des Sommers wird uns Rat geben

Dagobert
Dagobert
Kinig
21 Tage 15 Min

Du Sepl, af wos willschn no wortn?

snip
snip
Superredner
20 Tage 22 h

Finde ich auch , aber was den meisten hier nicht bewusst ist : Eine Myokarditis kriegt man auch bei banalen Infektionen wenn man keine Ruhe gibt.
Nach Impfung : kein Sport, kein Saufen usw.

O wunder dass 16-30 jährige Männer betroffen sind.
Dämliche Schlagzeile die DN viel Klickgeld bringt.

Sepl
Sepl
Grünschnabel
20 Tage 21 h

@Dagobert steht in der letzten Zeile 😉

selwol
selwol
Superredner
21 Tage 4 h

Das sind Zahlen die veröffentlicht wurden,weis Gott wie gross die Dunkelziffer sein mag.

xXx
xXx
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

Sensations Journalismus in Reinkultur 👏🏻👏🏻👏🏻

Die Überschrift solltewenn, dann in etwa so lauten: NICHT mehr Herzmuskelentzündungen mit Impfung als ohne!

Aber wer liest so was Langweiliges schon?

l OneManArmy l
l OneManArmy l
Superredner
21 Tage 4 h

was sind das für News, wenn die Anzahl der Fälle den Durchschnitt wiedergeben?

Sigo70
Sigo70
Grünschnabel
21 Tage 7 h

Und wie viele wurden zwischen 16 und 30 geimpft?

Madriana
Madriana
Grünschnabel
20 Tage 22 h

Tja intressant der Artikel , aber ja die Menschen sind reine versuchskanninchen , man muss den Artikel genau durchlesen , sie sagen ja mal schauen welche Nebenwirkungen noch auftreten könnten ….

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
20 Tage 19 h

275 Fälle bei 5,45 Millionen Geimpften, das sind 5 auf 100.000.

Laut Wikipedie tritt Myokarditis 1 bis 10 mal auf bei 100.000 Personen – also liegen die Geimpften genau im Durchschnitt.

Bei Vireninfekten (dazu zählt auch Corona) kommt Myokarditis von 1% bis 5% vor.

Mit anderen Worten: wer NICHT geimpft ist, hat eine tausendfach höhere Risiko durch Corona an Myokarditis zu erkranken! DAS müsste in der Schlagzeile stehen!

pfaelzerwald
pfaelzerwald
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

das ist im Vergleich aber höher als die “Vorfälle” bei AZ.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
18 Tage 23 h

Das kann nicht stimmen, denn in Israel wurde gar kein AZ verimpft!

grueneslicht
grueneslicht
Grünschnabel
16 Tage 22 h
„Es sei bisher keine höhere Rate von Herzmuskelentzündungen beobachtet worden, als in der Allgemeinbevölkerung zu erwarten gewesen wäre.“ Das Stichwort ist hier „Allgemeinbevölkerung“. Dazu zählt JEDE Altersgruppe ohne Unterscheidung. Im letzten Sicherheitsbericht Nr. 10 des Paul-Ehrlich-Instituts wird von 16 erfassten Myokarditis-Fällen (bis zum 30.04.2021) in Deutschland berichtet, davon 8 im Alter von 18-29 Jahren, und 5 im Alter von 30-39 Jahren, die in zeitlicher Nähe zur Impfung waren. Bis zu diesem Datum wurde BioNTech (13 der 16 Fälle fallen auf diesen Impfstoff) zudem vorwiegend an die ältere Bevölkerung verabreicht. Vielleicht trägt dieser SN-Artikel also doch eine passende Überschrift. Und vielleicht… Weiterlesen »
Tina234
Tina234
Tratscher
19 Tage 20 h

warum dürfen sich Schwangere nicht impfen lassen?

wpDiscuz