Wocheninzidenz bei 397

296 Neuinfektionen am Wochenende – vier Intensivpatienten

Montag, 09. Mai 2022 | 11:23 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 189 PCR-Tests untersucht und dabei zehn Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 89 positive Antigentests. Am Sonntag wurden hingegen 197 Neuinfektionen registriert. Die Wocheninzidenz ist weiter rückläufig und liegt nun bei 397.

In den vergangenen beiden Tagen wurde ein Todesfall in Zusammenhang mit Corona gemeldet. In den Krankenhäusern befinden sich 51 Covid-Patienten – vier davon auf der Intensivstation.

2.974 Südtiroler sind in Quarantäne.

Bisher (09.05.) wurden insgesamt 878.774 Abstriche untersucht, die von 318.663 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (08.05.): 189

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 10

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 213.404

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 878.774

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 318.663 (+43)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.889.321

Durchgeführte Antigentests gestern: 592

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 89

Anzahl der positiv Getesteten vom 08.05. nach Altersgruppen:
0-9: 8 = 8%
10-19: 15 = 15%
20-29: 9 = 9%
30-39: 13 = 13%
40-49: 21 = 21%
50-59: 21 = 21%
60-69: 2= 2%
70-79: 6 = 6%
80-89: 4 = 4%
90-99: 0 = 0%
Gesamt: 99 = 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 47

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 23 (Stand 02.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 4

Verstorbene: 1.465 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.974

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 320.136

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 323.110

Geheilte Personen insgesamt: 208.966 (+311)

*************************************

Daten vom Sonntag, 8.5.2022

Bis 08.05.2022 wurden insgesamt 878.585 Abstriche untersucht, die von 318.620 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (07.05.): 258

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 9

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 213.305

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 878.585

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 318.620 (+70)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.888.729

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.184

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 188

Anzahl der positiv Getesteten vom 07.05. nach Altersgruppen:
0-9: 22 = 11%
10-19: 19 = 10%
20-29: 20 = 10%
30-39: 29 = 15%
40-49: 35 = 18%
50-59: 26 = 13%
60-69: 23 = 12%
70-79: 11 = 6%
80-89: 10 = 5%
90-99: 2 = 1%
Gesamt: 197= 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 42

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 23 (Stand 02.05.)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 2

Verstorbene: 1.465 Personen (+1; 1M, 80-89)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.186

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 319.820

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 323.006

Geheilte Personen insgesamt: 208.655(+400)


Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia
Der Prozentwert der Geimpften bezieht sich auf die Gesamtbevölkerung. Die Boosterimpfung wird getrennt angezeigt.


Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "296 Neuinfektionen am Wochenende – vier Intensivpatienten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Hausdetektiv
Hausdetektiv
Superredner
17 Tage 11 h

warum lassen sich überhaupt noch so viele testen?

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 11 h

Die Frage müsste doch wohl eher lauten: Warum lassen sich so viele nach über 15 Monaten Pandemie immer noch infizieren, wo man die “Regeln” ja doch im Schlaf beherrschen sollte und man mit ausreichend Wissen ausgestattet wäre, dass es diesem Virus schlichtweg piepsegal ist, wie alt oder wie gesund man ist oder wer mit wem wie befreundet oder verwandt ist. Die Dummheit eines Teiles der Menschheit muss wohl grenzenlos sein, damit das “Feuerchen immer weiterlodern” kann?! P.S.: Intensivpatientenquote von Null auf 4 in 1 Tag…. 🤔 Wagemutige Tastaturhelden, blast sogleich zum Angriff 😉

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
17 Tage 10 h

In der Hoffnung, auf einen bezahlten Wochenurlaub, für Angestellte .

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 9 h

@General Lee Hoppla, meinte natürlich innerhalb von 2 Tagen 😉

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 9 h

@General Lee ….und über 2 Jahren 🤣🤣

falschauer
17 Tage 9 h

a selten blöde bemerkung: wenn grippesymptome hosch und alluan lebsch muasch di nit testn lossn, wenn ober a familie hosch mit mehrere leit nor war sell wohl ungebrocht oder willsch olle unsteckn 🙈

SilviaG
SilviaG
Superredner
17 Tage 7 h

@ falschauer
Wisste gar nicht, dass mittlerweile sogar Tests vor einer Infektion schützen 🙂

falschauer
17 Tage 3 h

@SilviaG

soll des ein witz sein? man losst sich jo nit testn um sich von einer infektion sondern um die famile zu schützen wenn man positiv sein sollte

Dou geat au
Dou geat au
Grünschnabel
16 Tage 13 h

@falschauer
Erklär mir nor bitte wie??
Nor muas men jeden tog testen oda?
Weil wenn is hait gspiar und seit wochn net getestet hon wem schütz i nor? Wenni jeden tog mit da familie wor! De konni jo nor schu ungsteckt hobm??
Und woss tuat a familie de a wohnung mit 3 zimmer für 4 leit hot??
Wo isch der während der infektion?

Sigo70
Sigo70
Superredner
17 Tage 9 h

Könnte man nicht auch Heuschnupfen und normalen Schnupfen testen? Die Inzidenzen wären erschreckend und wir würden alle in totaler Panik verfallen 😵

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 6 h

Glaube kaum! Bei vielen scheint durch die Corona-Infektion schon ihr Hirn geschrumpft zu sein, dass ein weiterer Test eh nichts bewirken würde 😉

landlar
landlar
Grünschnabel
17 Tage 3 h

@General Lee
das ist bei dir der fall, du bist so einer

Ueberetscher
Ueberetscher
Tratscher
16 Tage 17 h

Jo odor auf die stinknormale magengrippe aktuell
Tat ols wiedor zuagian 😂🤣😂🤣

General Lee
General Lee
Superredner
16 Tage 15 h

@landlar 🤔 Es hat den Anschein, dass du nicht mehr Realität (deine Infektionen) und Fiktion trennen kannst….

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
16 Tage 15 h

sell bezweifel i…. wo nix isch konn a nix schrumpfen

Storch24
Storch24
Kinig
16 Tage 13 h

General Lee, vergessen sie es , die Menschen in Südtirol zu belehren , die wollen dumm sterben

General Lee
General Lee
Superredner
16 Tage 13 h

@Zefix Genau 👏 Dies kannst du gerade noch aufnehmen 👍

ieztuets
ieztuets
Tratscher
17 Tage 7 h

Es seid woll echt niamar gonz… vergleichnse schunn in Schnupfn mit Corona🙈🙈🙈

genau
genau
Kinig
11 Tage 20 h

Ist ja auch nir ein Schnupfen.
Zumindest bei gesunden Menschen.
Also hör doch mit diesem Theater auf!🤦🤣

ieztuets
ieztuets
Tratscher
17 Tage 10 h

Jo weil man vielleicht in Test mochn mueß odr vielleicht wissn will, ob man Corona hott oder a Grippe? (ahjo… sell wor jo ollm schunn s’gleiche!)

mermer
mermer
Grünschnabel
17 Tage 3 h

Und die novax?

genau
genau
Kinig
11 Tage 20 h

Welches Fax?

Roby74
Roby74
Universalgelehrter
17 Tage 1 h

Im Herbst/Winter wird es bestimmt besser!🤣😂😅
Oder glaubt ihr wirklich das wars❓🤔
So wie die letzten 2 Jahre etwa…..😤🙄🤦🏼‍♂️Ich glaube nicht daran.☹️

genau
genau
Kinig
11 Tage 20 h

Silange wir genung Deppen haben die diesen Schwachsinn mitmachen.
Würden mehr Leute diesen Blödsinn verweigern wäre dieses Theater schon lange vorbei!🤦

wpDiscuz