Kennzahlen klettern wieder nach oben

331 Neuinfektionen, zwei Todesfälle und 53 Hospitalisierte

Freitag, 23. September 2022 | 10:14 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 95 PCR-Tests untersucht und dabei zwei Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 329 positive Antigentests. Damit liegt die Wocheninzidenz heute bei 426.

Auch bei der Belegung der Krankenhäuser durch Covid-Patienten gibt es seit rund zehn Tagen einen neuerlichen Anstieg. Mit Stand von Donnerstag werden nun 53 Covid-Patienten im Spital ärztlich versorgt – zwei davon auf der Intensivstation.

Der Sanitätsbetrieb meldet außerdem seit gestern zwei weitere Corona-Todesfälle. Es handelt sich um einen Mann und eine Frau – jeweils zwischen 80 und 89 Jahre alt.

2.611 Südtiroler sind aktuell in Quarantäne.

Bisher (23.09) wurden insgesamt 915.387 Abstriche untersucht, die von 857.266 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (22.09): 95

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 2

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 260.909

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 915.387

Antigentests:
Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 3.106.361

Gesamtzahl der durchgeführten Nasenantigentests: 1.513.021

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.607

Durchgeführte Nasenantigentests gestern: 91

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 329 davon durch Nasenantigentest 36

Anzahl der positiv Getesteten vom 22.09 nach Altersgruppen:
0-9: 17 = 5,14%

10-19: 25 = 7,55%

20-29: 27 = 8,16%

30-39: 51 = 15,41%

40-49: 51 = 15,41%

50-59: 76 = 22,96%

60-69: 31 = 9,37%

70-79: 31 = 9,37%

80-89: 17 = 5,14%

90-99: 5 = 1,51%

over 100: 0 = 0%

Gesamt: 331 = 100%

Weitere Daten

Verstorbene: 1.541 Personen (+2; 80-89: 1W 1M)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.611

Personen, welche die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 366.318

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 368.929

Geheilte Personen insgesamt: 256.757 (+278)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "331 Neuinfektionen, zwei Todesfälle und 53 Hospitalisierte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 12 h

Veranstaltungen,Feste….Für die Viren leichtes Spiel.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
8 Tage 10 h

Dann müsste das Sarntal geradezu von Positiven explodieren nach dem Kirchtig. Tut es aber nicht. Wie kommt’s?

Hustinettenbaer
8 Tage 8 h

Die Feste finden doch noch eher im Freien statt. Sehr viele Menschen (las kürzlich die Schätzung 90%) sind durch Impfung oder nach überstandener Infektion vor schwerem Krankheitsverlauf geschützt.
Viele Infizierte wissen gar nix von ihrem “Glück”. Auch nach der Wiesn inkl. Zeltbetrieben erwartet Virologe Alexander Kekulé bei den Teilnehmern den Kater inkl. “gedämpfte und nur kurze Infektionswelle [wie] bei den kleineren Volksfesten der letzten Monate gut zu beobachten” war.
https://www.focus.de/panorama/oktoberfest/kolumne-von-top-virologe-kekule-wiesn-wird-kein-superspreading-event_id_151397126.html

Faktenchecker
8 Tage 8 h

Veranstaltungen werden so gut wie keine stattfinden. Die Energiepreise machen diese unwirtschaftlich.

SilviaG
SilviaG
Superredner
8 Tage 13 h

Jetzt weil es gegen Ende September zugeht wäre es höchste Zeit – allerhöchste Zeit – den SuperGreenpass wieder auszurufen. Den erhält man natürlich nur, wen 4fach geimpft. Also hurtig hurtig, weil das ist jetzt schon logistisch gesehen nicht mehr möglich alle zu impfen. 
Ironie off

Spaß beiseite – gar nichts kommt außer Maskenpflicht… und die wurde noch nicht einmal angesprochen. Wahrscheinlich lässt man es laufen.

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
8 Tage 4 h

@Silvia G Dein Wort in Gottes (ähm Politikers) Ohr.

ieztuets
ieztuets
Superredner
8 Tage 13 h

Guete Nocht, obr nit noar wieder die Skigebiete zuelossn!

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
8 Tage 12 h

Und nicht die Ungeimpften, welche sich teilweise bereits 2-3 mal auf natürlichem Wege Immunisiert haben und sich nun wohl kaum mehr von einer geimpften Person unterscheiden, vom alltäglichen Leben ausschließen. Und sie nichtmal mehr im Freien einen Kaffee trinken lassen. 🙈 mir wird speiübel wenn ich daran zurückdenke.

Faktenchecker
8 Tage 8 h

Die Skigebiete bleiben wegen Putin Energierpressung geschlossen.

traurig
traurig
Superredner
7 Tage 18 h

@obr jetz. Selbr Schuld. Hasch di lei gmeg impfn lossn🤷‍♀️

OrB
OrB
Kinig
8 Tage 14 h

Alle Jahre wieder.

Sag mal
Sag mal
Kinig
8 Tage 12 h

OrB hatt nie aufgehört.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
8 Tage 13 h

Die Politik ist vor den Wahlen auffällig ruhig wenn es um Corona geht. Die Daumenschrauben werden wohl erst nach den Wahlen wieder angezogen.

S.i.T
S.i.T
Grünschnabel
8 Tage 2 h

….hoffentlich erinnern wir uns alle noch vor der Wahlkabine auf das politische Affentheater in dieser unsäglichen Coronazeit

Faktenchecker
8 Tage 14 h

Frohes Fest!

vitus
vitus
Superredner
8 Tage 6 h

… als würde es nur mehr diese Virus geben!
Man sollte auch eine Liste der anderen Erkrankungen, auch mit tödlichen Verlauf anführen.

Faktenchecker
8 Tage 8 h

Leugnen sinnlos. Das Virus versteht keinen Spass.

“Pandemie-Lage im Herbst 2022
Deutschland zählt mehr Covid-Tote als im Vorjahr”

https://www.n-tv.de/panorama/Deutschland-zaehlt-mehr-Covid-Tote-als-im-Vorjahr-article23608273.html

Rabe
Rabe
Superredner
8 Tage 4 h

Es geht schon wieder nach den Wahlen los

wpDiscuz