Wocheninzidenz springt nach oben

354 Neuinfektionen und ein Todesfall in Südtirol

Mittwoch, 08. Juni 2022 | 11:13 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 582 PCR-Tests untersucht und dabei zehn Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 344 positive Antigentests. Die Wocheninzidenz macht dabei einen kräftigen Satz nach oben und liegt nun bei 198.

Erneut meldet der Sanitätsbetrieb einen Corona-Todesfall. Er betrifft eine Frau im Alter zwischen 80 und 89 Jahren.

In den Krankenhäusern werden 41 Covid-Patienten betreut – davon einer auf der Intensivstation.

1.598 Südtiroler befinden sich aktuell in Quarantäne.

Bisher (08.06.) wurden insgesamt 889.895 Abstriche untersucht, die von 321.269 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (07.06.): 582

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 10

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 219.454

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 889.895

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 321.269 (+132)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.928.876

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.788

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 344

Anzahl der positiv Getesteten vom 07.06. nach Altersgruppen:
0-9: 18 = 5%
10-19: 22 = 6%
20-29: 42 = 12%
30-39: 53 = 15%
40-49: 62 = 18%
50-59: 70 = 20%
60-69: 40 = 11%
70-79: 18 = 5%
80-89: 20 = 6%
90-99: 9 = 3%
Gesamt: 354 = 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 40

Anzahl der Covid-Patientinnen und -Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut):0

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/-Patientinnen: 1

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/-Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.482 Personen (+1; 1F 80-89)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.598

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 327.439

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 329.037

Geheilte Personen insgesamt: 216.374 (+97)

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "354 Neuinfektionen und ein Todesfall in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 7 h

Das aufschlussreichste Sozialexperiment der modernen, egozentrischen Wohlstandsgesellschaft geht in die nächste Runde

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
17 Tage 6 h

@ General Lee

Das ist der letzte Akt bevor der Vorhang fällt.

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 3 h

@Calimero Schlachten mit hohen Verlusten und Kollateralschäden wurden gewonnen, der Krieg noch lange nicht. Alles eine Frage des korrekten Betrachtungswinkels und Bildungsstandes eben

General Lee
General Lee
Superredner
17 Tage 2 h

P.S.: Wer gerade drüber Daumen nach unten gedrückt hat, gibt unumwunden seine kognitiven Unzulänglichkeiten preis 🤭😂😂

topgun
topgun
Superredner
16 Tage 20 h

Heute eine Wette gewonnen: General Lee schreibt die meisten Kommentare zum Corona-Beitrag…

Danke, hast mich nicht im Stich gelassen…👍

General Lee
General Lee
Superredner
16 Tage 11 h

Danke, fühle mich geschmeichelt. Ich möchte ja nicht, dass du ein normales Leben führen kannst, so ganz ohne Corona-Sorgen. 🤪 P.S.: Ich für meinen Teil habe nur als Kind an Märchen geglaubt 🤭

SilviaG
SilviaG
Superredner
16 Tage 10 h

Macht sich und seine Jüngergilde lächerlich mit dem krankhaft penetranten, gebetsmühlenartigen Widerholen.

ieztuets
ieztuets
Tratscher
16 Tage 11 h

jo weart angalign foscht “schwar” und de Worte zu verstien isch für an waschechtn Südtiroler nit leicht…

wpDiscuz