59 Hospitalisierte - kein Todesfall

572 Neuinfektionen in Südtirol

Mittwoch, 29. Juni 2022 | 11:19 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 364 PCR-Tests untersucht und dabei 24 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 548 positive Antigentests. Die Wocheninzidenz liegt damit bei 574.

In den Krankenhäusern werden aktuell 59 Covid-Patienten betreut – einer davon auf der Intensivstation. In Privatkliniken werden sechs Covid-Patienten postakut behandelt. Der Sanitätsbetrieb vermeldet glücklicherweise keinen weiteren Todesfall.

3.984 Südtiroler sind derzeit in Quarantäne.

Bisher (29.06) wurden insgesamt 897.179 Abstriche untersucht, die von 323.184 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (28.06): 364

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 24

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 226.405

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 897.179

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 323.184 (+87)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.957.504

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.898

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 548

Anzahl der positiv Getesteten vom 28.06 nach Altersgruppen:
0-9: 25 = 4%
10-19: 34 = 6%
20-29: 89 = 16%
30-39: 97 = 17%
40-49: 90 = 16%
50-59: 86 = 15%
60-69: 56 = 10%
70-79: 51 = 9%
80-89: 32 = 6%
90-99: 12 = 2%
over 100: 0 = 0%
Gesamt: 572 = 100%

Weitere Daten

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/-Patientinnen: 58

Anzahl der Covid-Patientinnen und -Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 6

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/-Patientinnen: 1

Anzahl der auf Subintensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/-Patientinnen: 0

Verstorbene: 1.485 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 3.984

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 331.712

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 335.696

Geheilte Personen insgesamt: 220.936 (+561)

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "572 Neuinfektionen in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Solange man sucht kann man immer etwas finden, egal was.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Solange Menschen Blödsinn verzapfen, kann man sich sicher sein, dass sie nicht schlauer werden

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

P.S.: Diese täglichen Zahlen sind nicht mal die Spitze des Eisberges, sondern im Verborgenen schwelt die Glut weiter und hält das Feuer am Leben. So f*****g what?

landlar
landlar
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

@General Lee
das stimmt du bist das beste beispiel

primetime
primetime
Kinig
1 Monat 9 Tage

@General Lee Ganz genau – So f*****g what?

SilviaG
SilviaG
Superredner
1 Monat 9 Tage

@general
Die Glut bedeutet wahrscheinlich, dass du auch Corona hattest, wahrscheinlich öfters. So wie du gerne deine Nase überall reinsteckst

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@landlar Nicht alle können doch so dumm wie Brot sein wie du. Wo würde das denn hinführen? Ach ja, in noch mehr Infektionsfälle gipfeln 🤭

MeinLandl
MeinLandl
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

Schun interessant wenn nr wieder mol wisniger nuiinfektionen sein kommentieren glei schub wisnigee. Sig men mol in einfluss va de zohlen, wenn se de mol nimmer sogen taten gangets ins olle besser

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 9 Tage

Sell kralt mi nix

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Mi a net, wenns um di gang

wpDiscuz