Mehr als 6.000 Personen wurden positiv getestet

6.120 Corona-Neuinfektionen in Österreich

Dienstag, 10. November 2020 | 17:22 Uhr

In Österreich sind in den vergangenen 24 Stunden 6.120 SARS-CoV-2-Neuinfektionen registriert worden. Die Zahl der Toten stieg um 45 auf 1.499. Deutlich gestiegen ist die Zahl der Patienten im Krankenhaus – auf insgesamt 3.549, um 320 mehr als am Montag. Insgesamt 495 Covid-19-Patienten mussten am Dienstag auf Intensivstationen behandelt werden. Dazu kamen 3.054 Erkrankte auf Normalstationen. 64.704 Menschen galten österreichweit als aktiv infiziert.

26.540 Testergebnisse wurden in den vergangenen 24 Stunden eingemeldet. Mit 6.120 Neuinfektionen beträgt die Positivrate somit 23 Prozent. Seit Beginn der Pandemie wurden 164.866 Menschen positiv getestet. Mit Stand Dienstag, 9.30 Uhr, galten 98.663 als wieder genesen.

Im Schnitt kamen in den vergangenen sieben Tagen täglich 6.568 Neuinfektionen hinzu. Die meisten neuen Fälle gab es am Dienstag mit 1.183 in Oberösterreich und mit 1.027 in Niederösterreich. In Wien wurden 954 Neuinfektionen registriert, in Tirol 950 und in Vorarlberg 509. In Salzburg kamen in den vergangenen 24 Stunden 310 Neuinfektionen hinzu, in Kärnten 242 und im Burgenland 150.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz