Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden

61-jähriger Deutscher ertrank im Wörthersee

Dienstag, 15. Mai 2018 | 06:05 Uhr

Ein 61-jähriger Deutscher ist am Montagabend im Wörthersee ertrunken. Der Mann aus Kierspe (Nordrhein-Westfalen) rutschte beim Einsteigen in ein Boot in der Gemeinde Velden aus und stürzte in den See, teilte die Polizei am Montagabend mit.

Eine sofort eingeleitete Suche durch einen am Unfallort anwesenden Kellner verlief ergebnislos. Bei der anschließenden Suchaktion mit Tauchern der Freiwilligen Feuerwehren und Einsatzkräften der Wasserrettung konnte der Mann etwa 45 Minuten nach dem Vorfall nur noch tot geborgen werden.

Von: apa