Eine Person schwer verletzt

70-Meter-Absturz am Munt de Puez

Sonntag, 26. Juni 2022 | 13:37 Uhr

Gröden – Am Munt de Puez am Grödner Joch ist am Sonntag kurz vor 13.00 Uhr hat sich eine Person bei einem Bergunfall schwere Verletzungen zugezogen.

Die Person stürzte auf etwa 2.400 Meter Höhe rund 70 Meter im Gelände ab. Nachdem der Notruf einging, stieg der Notarzthubschrauber des Aiut Alpin Dolomites zum Unfallort auf.

Die verunglückte Person wurde geborgen und ins Bozner Krankenhaus geflogen.

Von: luk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "70-Meter-Absturz am Munt de Puez"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
falschauer
1 Monat 18 Tage

täglich unfälle am berg per pedes und mit dem bike, mir kommt vor, dass so einige ihre fähigkeiten überschätzen

Zugspitze947
1 Monat 18 Tage

tja leider ist es so ,gute Besserung 🙂

wpDiscuz