Noch ist nicht geklärt, ob die Frau an den Folgen des Unfalls starb

80-Jährige starb zehn Tage nach Unfall auf Schutzweg

Mittwoch, 07. November 2018 | 09:55 Uhr

Eine 80-Jährige, die Samstag vor einer Woche in Leonding (Bezirk Linz-Land) auf einem Schutzweg angefahren wurde, ist am Dienstag gestorben. Laut einem Arzt des Kepler Uniklinikums Linz ist nicht geklärt, ob sie aufgrund der Unfallverletzungen starb. Eine Obduktion wurde angeordnet, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch.

Ein Autofahrer hatte die Frau am Samstagabend der Vorwoche übersehen, als sie den Zebrastreifen betrat. Sie wurde vom Wagen zu Boden geschleudert. Ein Notarzt reanimierte die Seniorin, die anschließend ins Kepler Uniklinikum eingeliefert wurde. Ein Alkotest bei dem 48-jährigen Pkw-Lenker verlief negativ.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz