Impfung hilft gegen schwere Verläufe mit Spitalsaufenthalt oder Tod

Österreich: 89 Prozent der aktuellen Intensivpatienten ungeimpft

Donnerstag, 16. September 2021 | 08:46 Uhr

Die bisher verabreichten Covid-Schutzimpfungen sind weiter hoch wirksam. Nach den seit Februar von der AGES erhobenen Daten ist das Risiko für eine symptomatische Infektion trotz Vollimmunisierung im Vergleich zu nicht vollständig Geimpften und Ungeimpften um mindestens 88 Prozent reduziert. Auf den Intensivstationen wurden am Dienstag von 201 Patienten “nur” 23 Impfdurchbrüche behandelt. Unter den Schwerstkranken sind also 89 Prozent ungeimpft.

Seit Anfang Februar waren in Österreich bei insgesamt 175.815 laborbestätigten Coronafällen mit Symptomen unter Personen ab zwölf Jahren 8.845 Fälle vollständig geimpft (5,03 Prozent). Davon wiederum wurden 215 Patienten (0,12 Prozent aller Fälle) im Krankenhaus behandelt.

Anteilsmäßig traten zuletzt vermehrt Impfdurchbrüche auf. Allerdings ist laut AGES zu erwarten, dass es mit steigendem geimpften Bevölkerungsteil auch zu mehr Impfdurchbrüchen kommt. Innerhalb der vergangenen vier Kalenderwochen 33 bis 36 gab es unter 24.718 symptomatischen Fällen 5.704 Infektionen bei Vollimmunisierten (23,08 Prozent). 54 Betroffene wurden in Spitälern behandelt, das ist ein Anteil von 0,22 Prozent an allen Fällen und somit ähnlich niedrig wie im Gesamtzeitraum seit Februar.

Die Impfeffektivität von mindestens 88 Prozent ergibt sich aus einem Vergleich des Anteils vollständig Geimpfter mit symptomatischer Infektion mit dem Anteil vollständig Geimpfter in der Bevölkerung, erläuterten die Experten. Der Wert lag von Anfang Februar bis inklusive der vergangenen Kalenderwoche (KW 36) für die Altersgruppe 18 bis 39 Jahre bei 89,11. Bei den 40- bis 59-Jährigen zeigte sich 88,45 Prozent Impfeffektivität und ab 60 Jahren waren es 89,61 Prozent.

Auch Daten aus anderen Untersuchungen und weiteren Ländern zeigen, dass Covid-19-Erkrankungen “bei vollständig geimpften Personen weitestgehend mild verlaufen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle vermieden werden”, betonte die AGES in ihrem Update. Impfdurchbrüche treten demnach insbesondere bei Personen mit Vorerkrankungen oder eingeschränktem Immunsystem auf, bei denen die Impfung keinen Immunschutz erzielen konnte.

Zahlen aus den heimischen Krankenhäusern zeigen ebenfalls ein deutliches Bild. Fast 60 Prozent der Einwohner Österreichs sind mittlerweile vollständig immunisiert. Am Dienstag waren jedoch 635 von 806 Covid-Spitalspatienten ungeimpft, das sind knapp 79 Prozent der Betroffenen, hieß es am Mittwoch aus dem Gesundheitsministerium gegenüber der APA. Auf den Intensivstationen ist das Verhältnis noch größer, dort wurden am Dienstag von 201 Patienten 23 Impfdurchbrüche behandelt. Unter den Schwerstkranken sind also 89 Prozent ungeimpft.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Österreich: 89 Prozent der aktuellen Intensivpatienten ungeimpft"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 5 Tage

RKI: “Ein Impfdurchbruch liegt vor, wenn bei einer vollständig geimpften Person eine PCR -bestätigte SARS-CoV-2 Infektion mit Symptomatik festgestellt wird.”

Als geimpfter benötigt man Corona Symptome um als Intensiv Patient gewertet zu werden, also nicht Geimpfter genügt ein Positiver Test, hier lassen sich zahlen manipulieren. 

Ziofungo
Ziofungo
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

jo meistens wenn Intensiv bisch hosch Symptome😂😂

RAMMSTEIN
RAMMSTEIN
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Um als Intensivpatient gewertet zu werden muas man af dor Intensivstation sein tat i amoll vermuten und net lai wia du behauptesch Covid + leichte Symptome hoben.

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@Ziofungo, oder du gehörst du Personal…zum geimpften Personal 🙂

MartinSchmidt
MartinSchmidt
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Lies die deine eigene Antwort doch mal laut vor und denk mal 2 Minuten nach… Wer in der Intensivstation liegt hat warscheinlich einige Symptome, würdest du nicht meinen?

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@forzafcs

Bringsch du do mit “intensiv” net awia eps durchanond?

Als “nur” Positiver bisch decht koan Intensiv-Patient, sel bisch erst, wenn du af der Intensivstation londesch…!

Ober als NoVax’ler wersch schun des a leugnen…

Es gib Leit, in de isch net zu helfn…

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

ja sicherlich 🤣

forzafcs
forzafcs
Superredner
1 Monat 4 Tage

Es geht darum, wenn ich einen Unfall oder Schlaganfall oder was auch immer habe und auf der Intensiv Stadion lande, dann zähle ich auch als Covid-19 auf Intensiv wenn ich einen Positiven Test habe, bei geimpfte müssen zusätzlich noch Covid Symptome sein das macht einen Riesen unterschied!

MartinSchmidt
MartinSchmidt
Grünschnabel
1 Monat 5 Tage

Interessant, sonst bei jedem Artikel über Covid eine Million Impfverweigerer, aber wenn man den Fakten in die Augen schauen muss… Keiner da… 

falschauer
1 Monat 5 Tage

keine sorge die sind schon da, man siehts an den 👎nur haben sie keine gegenargumente und wenn dann verdrehen sie die tatsachen wie es ihnen passt

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

wo sind die ganzen Minusdrücker und Coronaleugner?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

…schämen sich und sind auf Tauchstation…
😜

versteherin
versteherin
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Doolin…warum schämen? Bin gesund, lasse mich testen in regelmässigen Abständen, trage Maske, halte Abstand und bringe niemanden in Gefahr. Genau so wie viele andere Nichtgeimpfte.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@versteherin …darum liegen so viele Nichtgeimpfte auf Intensiv…
😝

tius
tius
Neuling
1 Monat 4 Tage

@Doolin und geimpfte auch

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@tius für was sollten sich Geimpfte schämen?

tius
tius
Neuling
1 Monat 4 Tage

@ebbi für was ungeimpfte? oder glaubst du ein geimpfter ist ein besserer mensch

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

@tius Ungeimpfte sollen sich für ihren Egoismus schämen. Und jetzt sind sie drann: für was sollen sich Geimpfte schämen?

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Diese Nachrichten werden von NoWax nicht wahr genommen, die gehen bei denen auf Durchlauf….

WM
WM
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

Ja wo sind sie denn di Novax ????

einervonvielen
einervonvielen
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

@WM, die haben heute Singkurs, üben den Qanon

EviB
EviB
Superredner
1 Monat 4 Tage

@einervonvielen
😂👍🏼

BruderMartin1970
1 Monat 5 Tage

Seht Ihr liebe Impfgegner, dies passiert wenn man nicht mit der Menge denkt und sich gegen die Freiheit stellt!! Grüße Martin

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 5 Tage

…wen wunderts?…
😆

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 5 Tage

… oder umgekehrt, die Impfung schützt mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit gegen schwere Verläufe, auch wenn es manch Impfgegner nicht erkennt. Übrigends, wieviele Personen mussten wegen der Impfung intensiv gepflegt werden? … die Antwort ist relativ einfach…

Fraser
Fraser
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Diese Antworten findet man unter dem Teppich….

alig
alig
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

die ungeimpften zu Hause einsperren ganz einfach

wpDiscuz