Etliche Impfstoffe werden weltweit bereits getestet

Absichtliche Corona-Infektionen für Impfstoff-Tests geplant

Freitag, 25. September 2020 | 07:59 Uhr

In London sollen einem Bericht zufolge Menschen für Impfstoff-Tests absichtlich mit dem Coronavirus infiziert werden. Gesunde, erwachsene Freiwillige sollen dabei im nächsten Jahr unter kontrollierten Quarantäne-Bedingungen dem Coronavirus ausgesetzt werden, nachdem sie einige Wochen zuvor einen potenziellen Impfstoff verabreicht bekommen haben, wie die “Financial Times” unter Berufung auf Projektbeteiligte schreibt.

Man arbeite mit Partnern zusammen, um mithilfe von “Human-Challenge”-Tests die Entwicklung von Impfstoffen zu beschleunigen, bestätigte ein Regierungssprecher der Deutschen Presse-Agentur in London. “Human Challenge Trials” – so lautet der englischsprachige Fachbegriff ganz genau – haben den Vorteil, dass die Wirksamkeit eines Impfstoff unmittelbar festgestellt werden kann. Im Gegensatz dazu sieht das übliche Verfahren vor, oft Zehntausende Menschen zu impfen und dann zu schauen, ob sich weniger Menschen auf natürliche Weise infizieren als in einer ungeimpften Kontrollgruppe.

“Human Challenge Trials” sind unter Wissenschaftern allerdings umstritten. Einige betonen den großen Nutzen, den solche Studien für eine ganze Gesellschaft haben könnten. Andere äußern ethische Bedenken und verweisen auf enorme gesundheitliche Risiken, die die Infektion mit einem in vieler Hinsicht noch unerforschten Erreger wie Sars-CoV-2 haben könnte.

Das federführend von dem Londoner Imperial College geleitete Projekt soll in der kommenden Woche offiziell vorgestellt werden und im Jänner beginnen. Dem Bericht zufolge handelt es sich dabei um die ersten Versuche dieser Art weltweit. Über die US-amerikanische Organisation 1DaySooner, die sich für solche sogenannten Challenge-Studien am Menschen stark macht, sollen sich bereits rund 2000 Freiwillige für das Projekt gefunden haben. Bisher waren Pläne für solche Tests vor allem theoretischer Natur.

Etliche potenzielle Impfstoffe gegen das Coronavirus werden weltweit bereits getestet. Einige aussichtsreiche Vakzine befinden sich bereits in der wichtigen Testphase III, in der überprüft wird, ob das Mittel nicht nur verträglich, sondern auch tatsächlich wirksam ist.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

36 Kommentare auf "Absichtliche Corona-Infektionen für Impfstoff-Tests geplant"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Der Impfstoff soll endlich verabreicht werden. Das blöde Gerede der Nebenwirkungen ist die Angst des Verrückten, nicht mehr verrückt zu sein. Selbst jede Schmerztablette hat eine Nebenwirkung.

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

nor meld die holt als tester. kriagsch a geld epper a nou..

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

Kannst dich gerne als Tester anmelden.

ehrlich2020
ehrlich2020
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Aktuell sterben lokal sehr wenig Menschen…
Durch übersehene Nebenwirkungen können durch die Impfung mehr Menschen Schaden nehmen als sie es aktuell durch Covid bekommen.

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Warum melden sie sich nicht als freiwilliger ? Dann könnten wir aus erster Hand, oder auch nicht, erfahren , wie es ihnen geht.

Interesse
Interesse
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

bisch woll du do verrückte wenn soffl ongst vor dem virus hosch .

unbekannt05
unbekannt05
Neuling
1 Monat 1 Tag

@ehrlich2020 genau richtig

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

ma bitte wia bleid muas men sein umso eppes freiwillig an sich mochn zu lossn. und nor wundern dass men krebs griag

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

elvira Krebs vom Impfen?🙉🙈Na bitte.Dann darfst auch nie mehr in die Sonne…..

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@elvira sei bitte besser froh das es solche mutige Menschen gibt!

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@elvira, ma bitte wie blöd muss mein sein um so etwas zu fragen? Meinen ganz großen Respekt and diejenigen, die das freiwillig machen….

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 2 Tage
ich hab da vollstes Vertrauen und würde als Testperson zur Verfügung stehen! und ich bin bestimmt nicht dumm, ich habe wahrscheinlich mehr Bildung genossen als die meisten in diesem Forum! Ich frage mich eher: “Wieso gibt es so viele Egoisten bei uns, warum denken so viele nur an sich selbst, niemals an den nächsten?” … also an mir dürfen sie gerne testen, ich bin jung und gesund, mir schadet es wahrscheinlich weniger als älteren und kranken Menschen, ich weiß wie ungefährlich so eine Impfung ist, bin mir dem Restrisiko bewusst, bin mutig genug… sag mir was dagegen spricht? (Übrigends ist… Weiterlesen »
Interesse
Interesse
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@Anja ,” ich bin jung und gesund , mir schadet es warscheinlich weniger ” sog jo schun olles aus daß du selber glabsch daß es schadet ! net sehr schlau von dir

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Interesse ein restrisiko besteht immer, dessen bin ich mir bewusst! aber ich habe so viel vertrauen, dass ich mich zur verfügung stelle (also dieses restrisiko nehme ich in kauf, denn rational betrachtet, ist es sehr gering und ich bin zudem jung und gesund!)… es gibt nicht nur schwarz weiß denken, es gibt auch viele farbtöne dazwischen… du musst dich ja nicht zur verfügung stellen, wenn du angst hast, ich habe aber keine, ich habe die fakten bewertet und meinen entschluss gefasst

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Interesse übrigends: weißt du was weniger schlau ist: aus einem langen kommentar nur die passagen herauszupicken, die einem selbst passen und sich dann selbst ganz geil zu finden und mit dem finger auf andere zeigen 😉 hast du ganz ganz toll gemacht, textverständnis und lesefähigkeiten gleich null, aber du bekommst trotzdem „daumen hoch“ 👍🏻 genauso machen es die ganzen impfgegner, zusammenhanglose einzelteile herauspicken und sich selbst die wirklichkeit so zusammenstellen wies einem selbst passt, egal ob wahr oder nicht…

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Sag mal fa a impfung de wos grod mol 1 johr getestet gwortn isch? i mecht nit wissn wos sem olles fir nebenwirkungen auser kemen in a poor johr. ober jeder wia er mog

elvira
elvira
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Eswirdzeit mutig sein und dummheit liegt nah beeinander. fir mir isch des dumm und nit mutig

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Anja I möcht die , a amol testn!

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Sag mal
weisst du wie Krebs entsteht?

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Anja
ah ja genau, deine Bildung…. da hatten wir schon mal eine nette Unterhaltung… 😉

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@Interesse
du sagst es! Anja spricht von Bildung, ich nenne es Hirnwäsche… 😃

Interesse
Interesse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Anja lieber kurz und knackig 😉 impfbefürworterin
viel spaß beim impfen

Interesse
Interesse
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

@Jiminy 💪😂

halbwissen
halbwissen
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Warum muss man Menschen absichtlich infizieren??
Findet man keine die bereits infiziert sind…

oh mann, fragen über fragen…🤣🤣🤣

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 2 Tage

Und was willst du dann da testen? Impfungen sind VORBEUGEND.

einervonvielen
einervonvielen
Superredner
1 Monat 2 Tage

@halbwissen, da die Möglichkeit besteht, dass ein gesunder Mensch sowohl die Impfung als auch den Infekt besser übersteht

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 2 Tage

du musst zuerst impfen, dann infiziert werden! natürlich gäbe es bereits genug infizierte, aber die hatten ja vorher keine impfung…. also nutzen die nichts 😉

Sturkopf
Sturkopf
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

@halblwissen
Ich hoffe du meinst das ironisch….
Dass eine impfung an einen bereits infizierten nicht funktioniert sollte hoffentlich klar sein…

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

die gesundheit bewusst aus spiel setzten? 
 i wünsch ihnen wos

Anja
Anja
Superredner
1 Monat 2 Tage

die Gesundheit wird bei vielem bewusst aufs Spiel gesetzt: Alkohol, Rauchen, Drogen, Bungee Jumping, Train Surfer, jede Autofahrt, usw. Am Ende ist alles potentiell gefährlich und trotzdem gibts genug die trinken und rauchen 😉 wir sprechen hier von einer Impfung, die viele Leben retten kann, also ist es doch sinnvoller dafür seine „Gesundheit zu riskieren“ als für irgendwas anderes…

Superredner
1 Monat 2 Tage

Ja wie soll man es denn sonst testen? Sich auf der strasse von jedem anhusten lassen? Dann hat man am Ende zwanzig verschiedene Krankheiten und Corona ist davon die Harmloseste.

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Das wäre doch ideal alle diese in berlin oder die bei uns ummer laufen und sagen den virus gibt es nicht wären doch quasi freiwillige denn laut denen gibts den virus e nit daher husch ab ins labor leute ….

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Eine sehr gute Nachricht für die vielen VersuchsTIERE, an denen neu entwickelte Medikamente für Menschen normalerweise getestet werden. Denn diese Tiere melden sich nicht !! freiwillig

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 2 Tage

I krieg a nix. I hon obo verdient wo ondre koan Geholt krieg hobm, i bin zufriedn aso. I brauch koan “Zuckerle”.

bubbles
bubbles
Superredner
1 Monat 2 Tage

Folsches Thema, sorry

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Ein komplett gesunder hat sicher keine Nebenwirkungen, das sieht ma. Ja zur Zeit. Und ein älterer Mensch, vorbelastet wird sich kaum impfen lassen, außer Peterschlemihl

wpDiscuz