Sturzverletzung am Kopf

Algund: Giovanni Pichler [84] leblos aufgefunden

Freitag, 08. Juli 2022 | 17:42 Uhr

Algund – Zwischen Algund und Partschins ist der 84-jährige Giovanni Pichler leblos aufgefunden worden. Der Körper wurde in rund 70 Meter Entfernung vom Radweg entdeckt.

Einer ersten Rekonstruktion zufolge ist der Mann in ausgerutscht und in einen Graben gestürzt, wobei er sich den Kopf anstieß und tödlich verwundet wurde.

Der Unfall hat sich vermutlich bereits am Dienstag in der Fraktion Mühlbach zugetragen, wie Alto Adige online berichtet. An diesem Tag war der 85-Jährige zuletzt von seinen Angehörigen gesehen worden.

Bei der Suchaktion waren die Carabinieri, die Finanzpolizei samt Hundestaffel, die Bergrettung und die Freiwillige Feuerwehr beteiligt.

Der leblose Körper wurde am Vormittag gegen 11.00 Uhr entdeckt.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Algund: Giovanni Pichler [84] leblos aufgefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Evi
Evi
Universalgelehrter
30 Tage 12 h

Ruhe in Frieden 🙏

inni
inni
Universalgelehrter
30 Tage 5 h

Tschiowanni, dass i net loch … des wor der Hons❗️

wpDiscuz