58-Jähriger hatte 1,34 Promille intus

Alkolenker in OÖ fuhr zwölfjährigen Radfahrer nieder

Sonntag, 28. Mai 2017 | 09:55 Uhr

Ein Alkolenker hat am Samstagnachmittag in Reichraming (Bezirk Steyr-Land) in Oberösterreich einen zwölfjährigen Radfahrer mit seinem Auto erfasst und niedergefahren. Der Schüler wurde verletzt und musste vom Notarzt in das Landeskrankenhaus Steyr gebracht werden. Der 58-Jährige hatte 1,34 Promille intus, berichtete die Polizei am Sonntag.

Laut Angaben des Unfallverursachers sollen der Zwölfjährige und ein Gleichaltriger nebeneinander mit ihren Rädern gefahren sein. Er wollte die beiden Schüler gerade überholen, als der eine vor ihm links abbog. Der Bub wurde zuerst auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn geschleudert.

Die Polizisten bemerkten bei der Unfallaufnahme deutlich die Alkoholisierung des 58-Jährigen, wie im Bericht betont wurde. Der Führerschein wurde ihm an Ort und Stelle abgenommen. Der zweite Schüler blieb unverletzt.

Von: apa