Familie stand unter Schock

Am Reschensee: Fünfjähriger bei Fahrradunfall schwer verletzt

Mittwoch, 28. September 2022 | 08:52 Uhr

St. Valentin auf der Haide – Ein fünfjähriger Urlauberjunge aus Deutschland hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Freizeitunfall im Vinschgau schwere Verletzungen zugezogen.

Gemeinsam mit seiner Familie hatte der Bub eine Radrunde um den Reschensee unternommen. Kurz vor demZiel auf der abschüssigen Abfahrt beim Staudamm in St. Valentin auf der Haide kam der Fünfjährige zu Sturz und blieb liegen. Unter Schock stehend alarmierte die Familie die Notrufzentrale.

Diese beorderte den Notarzthubschrauber Pelikan 3 und das Weiße Kreuz zum Unfallort am Reschensee.

Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Bub nach der Erstversorgung mit dem Helikopter in das Bozner Krankenhaus geflogen.

 

Von: luk

Bezirk: Vinschgau

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
65Wendi
65Wendi
Grünschnabel
2 Monate 1 Tag

Das tut mir leid,gute Besserung dem jungen Kerlchen und viel Kraft den Eltern

wpDiscuz