Zeitraum von sechs Monaten

Auch in Seniorenheimen dürfen genesene Impfgegner kurzfristig wieder arbeiten

Freitag, 08. Juli 2022 | 10:58 Uhr

Bozen – Was für das Gesundheitspersonal gilt, gilt nun auch für Mitarbeiter in Altenpflegeheimen: Impfgegnerinnen und Impfgegner dürfen wieder arbeiten, wenn sie von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind. Die Erlaubnis gilt allerdings nur für sechs Monate.

Anschließend müssen die Betroffenen der Impfpflicht nachkommen. Für die Heime bedeutet das eine Entlastung, die dringend benötigt wird, wie die Präsdentin vom Verband der Seniorenwohnheime Südtirols (VdS), Martina Ladurner, erklärt. Im Verband sind Südtirols 55 Altenpflegeheime zusammengeschlossen, die sich über das Land verteilen.

4.575 Betten stehen insgesamt zur Verfügung. Wegen des akuten Personalmangels, wegen Urlaubs und aufgrund der Suspendierungen stehen 600 Betten derzeit leer. Gleichzeitig ist die Warteliste lang und kann nicht abgebaut werden.

Die Situation wird zusätzlich dadurch erschwert, dass es wieder innerhalb der Strukturen zu Ansteckungen kommt. Dies räumt die Direktorin des Betriebs für Sozialdienste in Bozen, Liliana Di Fede, gegenüber der italienischen Tageszeitung Alto Adige ein. „Dass genesenes Pflegepersonal zurückkehren darf, schafft etwas Erleichterung. Doch das Ziel besteht darin, dass sie sich so rasch wie möglich impfen lassen“, erklärt Di Fede.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

28 Kommentare auf "Auch in Seniorenheimen dürfen genesene Impfgegner kurzfristig wieder arbeiten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 1 h

“Personal das dringend benötigt wird…”
Dringend benötigt wird verantwortungsbewusstes Personal, das sich durch Impfung schützt! Vor schweren Verläufen und damit sich selbst und nicht zuletzt bei Erkrankung ohnehin lange ausfallen würde!
Die Logik erschließt sich wohl nur den Impfgegnern in ihrem Paralleluniversum!

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
1 Monat 47 Min

genau es brauch DRINGEND!! Personal, der impfstatus isch mir an dreck wert, i will liaber a Behandlung hoben wenn i sie brauch! hel isch wichtiger… wor klor dass sie einknicken bei der aktuellen lage, sie brauchen jeden finger nit lei jede hand

obr jetz.
obr jetz.
Tratscher
1 Monat 19 Min
Auch das geimpfte Personal fällt aus. Es steckt sich genauso an, und es überträgt genauso. Wie man jetzt ja vermehrt in den Seniorenheimen wieder erkennen kann. Und dass Geimpfte schneller wieder negativ sind stimmt auch nicht. Es ist wie der Krankheitsverlauf einfach individuell und kann nicht verallgemeinert werden. Hören wir doch auf auf die Personen rumzuhacken, die nicht geimpft haben. Die werden auch ihre Gründe haben und das ist auch zu respektieren. Ich glaube eingach nicht, dass diese Menschen einfach nur aus Egoismus und Unsolidarität so gehandelt haben. Menschen die in der jetzigen Situation, mit kaum mehr Toten und so… Weiterlesen »
primetime
primetime
Kinig
1 Monat 17 Min

Wenn sie genesen sind haben die ja einen Schutz. Sehe hier absolut kein Problem

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
1 Monat 12 Min

Zearsch wearn sie diskriminiert, ausgschlossn, verteifelt und orbatslos gmocht ober iatz wieder guat gnuag zun orbatn wenns erger fahlt??!! zun kotzen dei doppelmoral

Elvira 67
Elvira 67
Tratscher
30 Tage 23 h

@S.d.s.S. de brauchn lei Urlaubsersotz und nichher kriagnse wieder an Orschtritt

Kingu
Kingu
Superredner
30 Tage 21 h
@N. G. ich möchte dich einmal fragen, ob du jemals eine medizinische Ausbildung genossen hast, arbeite selbst als Ingenieur in der Datenverarbeitung (Data Science) im Medizinbereich, ohne Kontakt zum Patienten, aber der grössten Menge an Daten zu allem möglichen der Branche. Mir ist nur bekannt, dass eine Impfung, das eigene Immunsystem stärkt und eine Herdenimmunität niemals eingetroffen ist, da Mutationen zu schnell passieren. Entsprechend vermindert man zwar das Risiko einer Infektion durch geimpftes Personal, jedoch ist die wahrscheinlich mit einem Stamm des Virus infiziert zu werden eine Sicherheit. Die potenziellen Opfer von Covid können sich nur selbst schützen, wer diesen… Weiterlesen »
Kinig
30 Tage 21 h

Ober, richtig geimpftes Personal kann den Virus bekommen.
ABER geimpftes Personal geht sicher Verantwortungsbewusster um als ein „ „ich schei…. Mich um die Impfung „

Zefix
Zefix
Universalgelehrter
30 Tage 20 h

ach laber net storch…

Tata
Tata
Superredner
30 Tage 20 h

@S.d.s.S. diskriminiert?

N. G.
N. G.
Kinig
30 Tage 18 h

@Kingu Wozu sollte ich eine medizinische Ausbildung brauchen?
Mir ist bekannt, dass medizinisches Personal oder Pfleger sich anstecken können und das Virus auch weiter geben konnen. Mehr als bekannt ist uns auch allen, dass genau diese Berufsgruppen zwar vor Corona schon überlastet waren aber mit der Krankheit dann extremst und tägluch Hilferufe aus ihren Reihen kamen und damit ust es eune miralische Verpflichtung sich selbst impfen zu lassen um sich nicht selbst durch schwere Verläufe noch mehr in Bedrängnis zu bringen!
Wenn jemand aus diesen Berufsgruppen das nicht versteht, hat er nach wie vor in dem Breich nichts zu suchen!

N. G.
N. G.
Kinig
30 Tage 18 h

@obr jetz. Aber im Schnitt weniger lange!

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
30 Tage 17 h

@Tata wia nennt mans schusch wenn ma aufgrund fon an blattl papier die orbat verliert, nirgends mear hingean konn(Bars, Freizeitonlogen, etc.) und laut die medien am liabschten schuld an dr gonzen situation isch, als war ma ohne den blattl koa mensch mear bzw. a minderwertiger mensch. i hon eigentlich gmoant mir sein aus der zeit draußen wou a zettl ibrn wert fon mensch entschieden hot, ober scheinbor gibs ollm nu setta leit…

S.d.s.S.
S.d.s.S.
Grünschnabel
30 Tage 17 h

@N. G. ob i an schwaren verlauf “riskier” oder nit weart woll mei soch sein, zudem kenn i einige dei trotz impfung und booster nit an leichten verlauf kopp hoben

Kingu
Kingu
Superredner
30 Tage 17 h
@N. G. Dann sind dir anscheinend zahlen nicht bekannt, welche mir jedoch schon sind. Die Branche, von der wir sprechen, hatte eine sehr starke Fluktuation beim Personal, welche sich während der Pandemie abgeflacht hatte in allen Bereichen. Entsprechend ist das Argument der Überlastung ein Scheinargument, da man rational lieber in Kauf nimmt, einen provozierten Ausfall für wenige Wochen zu haben, als jemand gehen zu lassen und womöglich die Dienste nicht mehr aufrechterhalten zu können. Entsprechend führst du hier eine rein subjektive Argumentation ohne objektive Begründung, weil bei Personalmangel und Versorgungsproblemen werfe ich nicht Leute raus, welche weit steriler leben müssen,… Weiterlesen »
landlar
landlar
Grünschnabel
30 Tage 15 h

@S.d.s.S.
das is suedtirol und allem voran die SVP.
als dank fuer die wahl.

N. G.
N. G.
Kinig
30 Tage 12 h

@Kingu Ixh wiederhole mich, dieses Personal hat eine MORALISCHE Verpflichtung! Ich kann nicht Wasser predigen und dann Wein saufen!
Sanitätspersonal hat in der höchsten Kriese den Menschen drausen zugeschrien, bitte schützt euch, wir sind hoffnungslos überlastet und wenn sie selbst dann was tun könnten, tun sie nichts?
Höhr mir doch mit dem Quatsch auf!

Faktenchecker
30 Tage 23 h

Das gilt nur bis zum nächsten Lockdown.

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
30 Tage 23 h

Wortische schun hort afn negstn Lockdown ha?

spitzname
spitzname
Grünschnabel
1 Monat 4 Min

Das wird womöglich noch als Sieg gefeiert, wohl wissend, dass man durch die Personalsituation schlicht und einfach nur erpresst !
Letztlich muss das aber jeder mit seinem Gewissen ausmachen, sollte die Situation eskalieren.

TopGun66
TopGun66
Grünschnabel
30 Tage 19 h

i gea holt nimmor zrug.. bols kamott geat soll i orbeiten um wieder suspendiert zu werdn? haha sichor net

pusteblume
pusteblume
Tratscher
30 Tage 20 h

I woas nit, wias enk geat…i vermiss die Kommentare zu Corona von Andreas 12345678. wou isch er hin, hot er iatz an ondern Nomen??

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
30 Tage 23 h

Jojo do beste Schutz schützt holt vor Dummheit net

Kinig
30 Tage 21 h

Treibt nur mal die Infektion wieder in die Höhe.
Omikron Genesene können genauso die Ba5 bekommen.

Gustl64
Gustl64
Superredner
30 Tage 20 h

Das Wörtchen “kurzfristig” wird so manchen Arbeiter und Arbeiterin abwendig machen. Auch zu Recht!

mermer
mermer
Grünschnabel
30 Tage 17 h

Impfen voll das leben

sixxi
sixxi
Tratscher
30 Tage 16 h

Wos hoasst kurzfristig? Von 12 bis zu Mittog?

OH
OH
Superredner
30 Tage 21 Min

Erst wurden sie verflucht quasi geächtet und nun gebraucht !!! Was für eine Doppelmoral !!! Um dann auch gleich zu betonen, sie haben “” kurzfristig “” die Möglichkeit wieder zu arbeiten !!!
Ist etwa das nächste Dekret schon im Anmarsch ????

wpDiscuz