Eine Frau wurde festgenommen

Australierin soll ihre zwei behinderte Kinder ermordet haben

Mittwoch, 24. Januar 2018 | 10:05 Uhr

In Australien ist eine 51 Jahre alte Frau festgenommen worden, die nach Zeitungsberichten zwei ihrer Kinder ermordet haben soll. Die beiden Kinder – ein 18-jähriges Mädchen und ein 26 Jahre alter Mann – waren nach Berichten mehrerer australischer Blätter behindert. Die Tochter starb bereits 2012, der Sohn im vergangenen Jahr. Anfangs gingen die Behörden davon aus, dass sich beide das Leben nahmen.

Am Mittwoch wurde nun jedoch die 51-Jährige in einem Vorort der australischen Millionenmetropole Brisbane an der Ostküste festgenommen. Die Polizei bestätigte offiziell nicht, dass es sich bei der Festgenommenen um die Mutter handelt. Zugleich teilte sie aber mit, dass gegen die Frau auch noch ermittelt werde, weil sie eine Tochter über einen Zeitraum von mehreren Jahren misshandelt haben soll. Diese Frau ist heute 25 Jahre alt. Die Zeitung “The Australian” berichtete, dass die Mutter nach dem Tod der Kinder umgerechnet mehrere hunderttausend Euro von der Versicherung erhalten habe.

Von: APA/dpa