Die Polizei fand keine Hinweise auf Fremdverschulden

Autolenkerin und zwei Hunde starben bei Frontalcrash in NÖ

Mittwoch, 16. August 2017 | 11:25 Uhr

Eine 40-jährige Pkw-Lenkerin und zwei Hunde sind am Dienstag bei einem Anprall gegen einen Baum im Bezirk Gänserndorf ums Leben gekommen. Ein vorbeikommender Lenker auf der L2 zwischen Raasdorf und Markgrafneusiedl sah das Fahrzeug und verständigte die Einsatzkräfte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Frau und die beiden Tiere konnten nur mehr tot aus dem Wrack geborgen werden.

Die 40-Jährige aus dem Bezirk Gänserndorf war kurz nach 3.00 Uhr aus unbekannter Ursache links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gestoßen. Laut Polizei konnten an der Unfallstelle “keine Hinweise oder sonstige Spuren auf Fremdverschulden durch andere Verkehrsteilnehmer erhoben werden”. Der genaue Zeitpunkt des Anpralls ist nicht bekannt.

Von: apa