Vater und Sohn wurden zur Abklärung in ein Spital gebracht

Betrunkener Tiroler baut mit Sohn am Beifahrersitz Unfall

Dienstag, 06. September 2016 | 09:20 Uhr

Ein 31-jähriger Tiroler hat in der Nacht auf Dienstag mit seinem Sohn am Beifahrersitz betrunken einen Unfall verursacht. Der Einheimische kam auf der Sellraintalstraße (L13) nach einer Galerie von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felsenwand, berichtete die Polizei. Dadurch überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zu liegen.

Während der 31-Jährige leichte Verletzungen an beiden Unterarmen erlitt, blieb der Fünfjährige unverletzt. Beide wurden vorsorglich zur medizinischen Abklärung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert. Der Unfall hatte sich gegen 23.15 Uhr ereignet.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz