Am 17. Juli ist es so weit

Bombenentschärfung in Bozen: SASA ändert Strecken

Mittwoch, 13. Juli 2022 | 11:46 Uhr

Bozen – Wegen der Entschärfung einer Bombe ist der Bereich des Bozner Bahnhofs am Sonntag, 17. Juli 2022 von 9.00 Uhr bis zum Ende der Entschärfung – planmäßig gegen 11.00 Uhr – nicht befahrbar. Auf den Linien der SASA, welche die Bozner Altstadt und den Bahnhof bedienen, werden die Busstrecken verkürzt.

Nach 9.00 Uhr fahren die Linien 3, 5, 8, 10A, 10B, 14, 110, 120, 131, 132, 150, 156, 201 und 204 nicht mehr bis zu den Endhaltestellen, sondern nur bis zur Haltestelle „Longonstraße“ auf der Freiheitsstraße (Linien 131 und 201) oder bis zu den verschiedenen Haltestellen des Siegesplatzes (alle anderen Linien).

Um 9.05 Uhr gibt es eine Sonderfahrt vom Bahnhof zur Stadthalle.

Shuttle-Dienst

Um 9.05 Uhr gibt es eine Sonderfahrt ab Bahnhof Bozen OST A mit folgender Streckenführung: Bahnhofsallee, Perathonerstraße, Waltherplatz, Dominikanerplatz, Sernesistraße, Sparkassenstraße, Talferbrücke, C.-Battisti-Straße, Italienallee, Drususallee, Reschenstraße, Stadthalle.

Bediente Haltestellen sind der Bahnhof, der Walther- und der Dominikanerplatz sowie die Sparkassenstraße und die Stadthalle.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz