Nun sitzt er im Gefängnis

Bozen: Ladendieb wird gewalttätig

Freitag, 09. September 2022 | 09:21 Uhr

Bozen – Für einen obdachlosen Mann klickten kürzlich in Bozen die Handschellen. Er wurde in einem Geschäft im Zentrum der Stadt beim Ladendiebstahl ertappt.

Zunächst wurde er gegenüber einem privaten Wachmann handgreiflich und dann gegenüber den alarmierten Exekutivbeamten der Staatspolizei. Nur unter Schwierigkeiten konnte er überwältigt und festgenommen werden. Anschließend wurde der Mann ins Bozner Gefängnis überstellt.

Die Quästur weist daraufhin, dass sie regelmäßig gegen Kleinkriminalität aktiv wird. Meist enden Ladendiebstähle mit einer Anzeige und der Rückerstattung der gestohlenen Ware.

Ein weiteres Feld, das die Staatspolizei regelmäßig bearbeitet, ist die Überwachung der Einhaltung der Auflagen des Hausarrests oder anderer Maßnahmen des Freiheitsentzugs. Im Rahmen dieser Tätigkeit stellten die Polizeibeamten kürzlich fest, dass ein junger Mann, der sich in den Stunden zwischen 21.00 Uhr und 6.00 Uhr zu Hause befinden muss, nicht dort anzutreffen war.

Er wurde schließlich verhaftet und in den Hausarrest überstellt. Im folgenden Verfahren wurde ein Vergleich vor Gericht geschlossen.

 

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Bozen: Ladendieb wird gewalttätig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
24 Tage 22 h

Nor ischer iatz nimmer Obdachlos🫣

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
24 Tage 19 h

Da hatte der Obdachlose ja nochmal Glück, im gegensatz zu einem Ami, der wegen andauerden Streit mit seiner Frau beschloss eine Bank zu überfallen um ins Gefängnis zu kommen, das Grichtsurtei dann aber fatal… sechs Monate Hausarrest 🤣🤣
https://m.focus.de/panorama/welt/bankraub-der-geschichte-richter-schickt-bankraeuber-zurueck-zu-seiner-frau-fuer-ihn-ist-es-die-hoechststrafe_id_7247209.html

Savonarola
24 Tage 21 h

nun sitzt er 48 Stunden im Gefängnis und dann ist alles gut.

N. G.
N. G.
Kinig
24 Tage 12 h

Wenn man derlei Delikte mit Gefängnis bestrafen würde, säßen Hunderttausende in Gefängnissen.
Willst du ne größere Insel dafür bereit stellen?

Faktenchecker
24 Tage 21 h

wpDiscuz