Vor drei Tagen von Gerüst gestürzt

Bozen: Mann [64] an den Folgen eines Arbeitsunfalls verstorben

Freitag, 26. August 2022 | 10:16 Uhr

Bozen – Der Arbeitsunfall in Bozen vor drei Tagen hat ein tragisches Ende genommen. Der 64-jährige Mann ist nun seinen schweren Verletzungen erlegen, wie die Zeitung Alto Adige berichtet.

Der Arbeiter aus Tunesien war auf einer Baustelle in Bozen an der Kreuzung zwischen Rovigo- und Mailand-Straße von einem Rollgerüst in die Tiefe gestürzt und mit dem Kopf auf eine Absperrung aus Zement aufgeschlagen. Er wurde in der Folge ins Bozner Krankenhaus eingeliefert, wo er nun den Kampf um sein Leben verloren hat.

Die Gewerkschaften haben bereits wegen mangelnder Sicherheitsvorkehrungen an der Baustelle scharfe Kritik geübt.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Bozen: Mann [64] an den Folgen eines Arbeitsunfalls verstorben"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Olms gleich af de baustelln ols muas schnell gian usw und sicherheit oft wesch no ausglicht wenn a helm ausetsch

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

Mein Beileid!!!

wpDiscuz