Haftprüfungstermin

Bozen: Mutmaßlicher Brandstifter bleibt im Hausarrest

Montag, 29. August 2022 | 16:14 Uhr

Bozen – Der 21-jährige Bozner, der verdächtigt wird, mehrere Brände rund um Bozen gelegt zu haben, bleibt vorerst im Hausarrest. Das hat der Bozner Untersuchungsrichter Emilio Schönsberg Medienberichten zufolge beschlossen.

Am heutigen Montagvormittag ist der Haftprüfungstermin über die Bühne gegangen.

Wie berichtet, wurde der mutmaßliche Feuerteufel am Freitag gefasst. Ihm wurde vorgeworfen, am selben Tag unterhalb des Reichrieglerhofs einen Brand im Wald gelegt zu haben.

Der junge Mann hat bislang die Aussage verweigert.

Er steht unter Verdacht, seit Juli für mehrere Brände in Bozen und in der Umgebung verantwortlich zu sein. Vermutlich wird auch ein psychiatrisches Gutachten erstellt.

Sollten die Ermittler dem 21-Jährigen die Taten nachweisen können, droht ihm eine Haftstrafe von vier bis zehn Jahren.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Bozen: Mutmaßlicher Brandstifter bleibt im Hausarrest"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Untermoaser
Untermoaser
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Gewaltig 21 und sou an bledsinn in Kopf. Zum schamen ober 4 bis 10 Johr zem hot er Zeit genua sich Gedonken zu mochen wia dumm des wor.

Galantis
Galantis
Superredner
1 Monat 4 Tage

..laut Stol und den italienisch sprachigen Medien soll es sich um einen 21-jährigen italienischsprachigen Bozner handeln. Südtirol News meldet von einem deutschsprachigen! Weis Südtirol News mehr??

Pyrrhon
Pyrrhon
Superredner
1 Monat 4 Tage

@Galantis, ja vor ein paar Tagen vermuteten (auch andere Medien) dass er deutsch spricht, jetzt vermutet man dass er italienisch spricht.. aber im Moment sagt er mal gar nichts 🙊

mermer
mermer
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Vieleicht ist er zweisprachig oder sogar 3 sprachig

Besserwisser1988
Besserwisser1988
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

und was macht das für einen Unterschied?

meilenstein
meilenstein
Tratscher
1 Monat 4 Tage

Gewaltig Strafen den kranken Typ.

@
@
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Mit kranken Typ hast du sogar wahrscheinlich recht.Aber Krankheiten sollten behandelt und nicht bestraft werden. Die Pyromanie ist eine Impulskontrollstörung die therapiert werden muss.

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@@
Der gehört-wenn schuldig – einige Jahre weggesperrt und DANACH einschieden werden ob er noch alle Tassen im Schrank hatt .🛡

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Hausarrest…..
Jetzt bin ich aber richtig beeindruckt 🤭🙄

spitzname
spitzname
Grünschnabel
1 Monat 4 Tage

Bitte nicht mehr täglich berichten, solange man gar nichts weiß! Der Fall Benno Neumaier in der “langweiligen Phase” hat schon gereicht. Bis hier Ross und Reiter genannt werden wird ……..

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Psychiatrisches Gutachten🤣🤮, ein Leben lang Wälder aufforsten!!!

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ist doch egal welcher Muttersprache er ist…
Statt Haft würde ich Sozialarbeit vorschlagen…bei der Feuerwehr, im Zivilschutz,…ware sinnvoller als “einfaches” Absitzen….

wpDiscuz