Situation in Brasilien führt vielfach zu Protesten

Brasilien hat mehr Corona-Infizierte als Großbritannien

Dienstag, 19. Mai 2020 | 07:22 Uhr

Brasilien hat Großbritannien bei der Zahl der Corona-Infizierten überholt. Dies ist aus den jüngsten Daten des Gesundheitsministeriums in Brasília vom Montag ersichtlich. Demnach haben sich in dem mit 210 Millionen Einwohnern größten Land in Lateinamerika 254.220 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 244.995 in Großbritannien.

16.792 Menschen sind in Brasilien im Zusammenhang mit dem Virus bisher gestorben. Nach den Daten der in den USA beheimateten Johns-Hopkins-Universität liegt das Land mit kontinentalen Ausmaßen damit bei der Zahl der Todesopfer weiter auf Platz sechs, bei der Zahl der Infizierten rückt es auf Platz drei der am schwersten betroffenen Länder vor Großbritannien und hinter die USA und Russland. Die Dunkelziffer der Infizierten dürfte unter anderem aufgrund fehlender Tests und noch nicht ausgewerteter Laborergebnisse noch weit höher liegen.

Der strukturschwache Norden und der Nordosten Brasiliens sind nach einer Erhebung des Portals “G1” am meisten betroffen. Die fünf Städte mit der höchsten Infektionsrate und auch mit der höchsten Mortalitätsrate liegen allesamt im Bundesstaat Amazonas. Die Stadt Sao Paulo ist nach offiziellen Angaben mit 63.066 Fällen und 4.823 Todesfällen nach wie vor am stärksten von dem Ausbruch betroffen. Rio de Janeiro liegt mit 26.665 Infektionen und 2.852 Todesfällen an zweiter Stelle.

Auch in anderen Ländern Lateinamerikas steigen die Infektionszahlen mit dem neuen Coronavirus und auch die Zahlen der Todesopfer deutlich.

Von: APA/dpa/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

9 Kommentare auf "Brasilien hat mehr Corona-Infizierte als Großbritannien"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
mithirnundherz
mithirnundherz
Superredner
11 Tage 13 h

brasilien ist ja auch das italien amerikas…

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 12 h
Brasilien: 254k Infizierte auf 210 Mio Einwohner = 0.12% UK: 248k Infizierte auf 66,7 Mio Einwohner = 0.37% Italien: 225k Infizierte auf 60 Mio Einwohner = 0.375% Spanien: 231,6k auf 47 Mio Einwohner = 0.49% Belgien: 55.6k auf 11.4 Mio Einwohner = 0.49% Italien steht alles andere als gut da, liegt aber in vielerlei Hinsicht nicht mehr an “vorderster” (oder letzter?) Stelle. Belgien und Spanien hat’s am Schlimmsten erwischt, auch UK hat mittlerweile Italien bei den Toten pro Einwohner überholt. Die brasilianischen Metropolen werden WAHRSCHEINLICH noch viele Infizierte und Tote zu beklagen haben, aktuell ist Brasilien im Schnitt aber noch… Weiterlesen »
Tschars
Tschars
Grünschnabel
11 Tage 6 h

Ist das nicht Argentinien meines Wissens Leben dort die meisten Menschen mit Vorfahren aus Italien

berthu
berthu
Superredner
11 Tage 14 h

ist wohl verständlich, bei der vielfachen Landesgröße und den Slums.

rudilein
rudilein
Neuling
11 Tage 12 h

Das ist natürlich eine absolute Hammermeldung!!!
Vielleicht liegt es daran das Brasilien 209.500.000 Einwohner und Großbritannien nur 66.000.000 Einwohner hat?

Missx
Missx
Universalgelehrter
10 Tage 16 h

@rudilein
Wir müssen die Coronasau so lange es geht durchs Dorf treiben. Sonst lassen die blöden Leute sich nie freiwillig impfen.

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
11 Tage 10 h

Wenn man sich die “Coronatabelle” genau anschaut und sich vor Augen führt, wer die auf den Champions – League – Plätzen liegenden Nationen regiert, kein Wunder und nicht überraschend. Trump, Bolsonaro, Putin und Johnson 🙈😭

Guenni
Guenni
Universalgelehrter
11 Tage 9 h

Italien wurde mit als erstes Land einfach auf dem falschen Fuß erwischt. Die anderen konnten die eine oder andere Maßnahme auf Grund der negativen Zahlen aus Italien besser angehen. Bei den Genannten geht es nicht um %/Bevölkerung, sondern um Ignorenz und Verleugnung von bekannten Tatsachen. Trump, Bolsonaro, Putin und Johnson checken es ja bis heute noch nicht

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Superredner
11 Tage 11 h

hat ja auch 3x mal soviel Einwohner wie GB

wpDiscuz