Türkische Migranten von Polizei identifiziert

Brenner: Flucht im Güterzug nach München

Montag, 09. Mai 2022 | 11:44 Uhr

Brenner/München – Die deutsche Polizei hat am Bahnhof von München mehrere Migranten identifiziert.

Sie wurden aufgegriffen, als sie aus einem Güterzug vom Brenner stiegen. Es handelt sich um eine 36-jährige Frau mit ihren Kindern im Alter von fünf, sechs und elf Jahren sowie um eine 38-jährige Frau mit einem 17-jährigen Begleiter.

Die türkischen Staatsbürger hatten sich laut der Nachrichtenagentur Ansa auf einem Lkw-Anhänger versteckt, der am Brenner auf die “Rola” aufgefahren ist. Per Güterzug ging es dann in Richtung München.

Trotz der prekären Reisebedingungen waren die Migranten wohlauf.

 

Von: luk

Bezirk: Wipptal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz