Sie ergriffen die Flucht

Brixen: Rauch vertreibt Einbrecher aus Spielhalle

Dienstag, 26. Juli 2022 | 08:53 Uhr

Brixen – In einer Spielhalle auf der Brennerstaatsstraße zwischen Brixen und Vahrn haben Einbrecher zugeschlagen. Doch anstatt fette Beute zu machen, ging ihr Vorhaben im wahrsten Sinne des Wortes in Rauch auf. Die Alarmvorkehrung leitet ein nebelartiges Gas in die Räumlichkeiten, falls sie ausgelöst wird.

Der Vorfall hat sich am Samstag um 5.00 Uhr in der Früh ereignet. Die Täter hatten offenbar solange gewartet, bis die letzten Gäste und das Personal das Lokal verließen. Anschließend drangen sie über eine Hintertür in das Gebäude und versuchten eine Slot-Maschine zu knacken, berichtet die italienische Tageszeitung Alto Adige.

Doch nachdem der Alarm ausgelöst worden war, füllte sich innerhalb weniger Sekunden das gesamte Lokal mit Rauch. Den Tätern blieb nichts anderes übrig, als die Flucht zu ergreifen.

Ein Passanten bemerkte, wie Rauch aus dem Gebäude stieg. Ihm ist es zum Teil gelungen, mit seinem Handy die Täter zu filmen. Weil zuerst an einen Brand gedacht wurde, ist mit den Carabinieri auch die Freiwillige Feuerwehr von Vahrn ausgerückt.

Doch als die Einsatzkräfte auftauchten, fehlte von den Tätern jede Spur. Vermutet wird, dass sie in Richtung Krankenhaus geflüchtet sind.

In den vergangenen Tagen wurden auch Einbrüche bzw. Einbruchsversuche in der Industriezone sowie in der Bar “Queen & King” in der Dante-Straße gemeldet. Die verursachten Schäden übersteigen wie so oft den Wert der eigentlichen Beute. Die Ordnungskräfte ermitteln.

Von: mk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Brixen: Rauch vertreibt Einbrecher aus Spielhalle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Johannes
Johannes
Superredner
12 Tage 21 h

Deswegen habe ich an meiner Villa, so viel Alarmriegel
vorgeschoben dass kein unerwünschter Gast näher als 100 Meter kommt ohne entdeckt zu werden. Ich fül mich sehr sicher in meinen vier Wänden!

wpDiscuz