Kind wurde ins LKH Graz gebracht

Bub in Graz nach Sturz vom zweiten Stock in Lebensgefahr

Mittwoch, 23. Juni 2021 | 10:30 Uhr

Ein zehnjähriger Bub ist Dienstagnachmittag in der Grazer Innenstadt aus einem Fenster im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses gestürzt und hat lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein Passant beobachtete den Unfall und rannte zur nahen Polizeiinspektion Schmiedgasse. Zwei Polizisten, einer von ihnen ausgebildeter Einsatzsanitäter, eilten zu dem Kind und führten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch. Anschließend wurde er vom Notarzt ins LKH Graz gebracht.

Der genaue Hergang ist bisher unklar, doch ersten Erhebungen zufolge war der Bub zusammen mit seiner 14-jährigen Schwester in der elterlichen Wohnung, als er aus dem Fenster fiel. Sein Zustand war Mittwochfrüh kritisch, so die Polizei in einer Aussendung.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz