Sieben-Tage-Inzidenz bei 1.000

Coronavirus: 805 Neuinfektionen – wieder ein Todesfall

Freitag, 15. Juli 2022 | 09:49 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind 242 PCR-Tests untersucht und dabei 17 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 788 positive Antigentests.

Außerdem wird ein weiterer Todesfall wegen Corona gemeldet. Dabei handelt es sich um einen Mann im Alter zwischen 80 und 89 Jahren.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter angestiegen und liegt mittlerweile bei 1.000.

Von 96 Hospitalisierten benötigt ein Covid-19-Patient intensivmedizinische Betreuung. Sechs Pateinten sind nach wie vor in Privatkliniken untergebracht.

Bisher (15.07) wurden insgesamt 901.903 Abstriche untersucht, die von 324.388 Personen stammen. 7.131 Personen stehen unter häuslicher Quarantäne.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (14.07): 242

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 17

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 237.250

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 901.903

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 324.388 (+62)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.993.219

Gesamtzahl der durchgeführten Nasenantigentests: 1.504.530

Durchgeführte Antigentests gestern: 2.687

Durchgeführte Nasenantigentests gestern: 191

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 788 davon durch Nasenantigentest 58

Anzahl der positiv Getesteten vom 14.07 nach Altersgruppen:
0-9: 50 = 6,21%

10-19: 74 = 9,19%

20-29: 104 = 12,92%

30-39: 108 = 13,42%

40-49: 122 = 15,16%

50-59: 130 = 16,15%

60-69: 89 = 11,06%

70-79: 73 = 9,07%

80-89: 44 = 5,47%

90-99: 11 = 1,37%

over 100: 0 = 0%

Gesamt: 805 = 100%

Weitere Daten

Verstorbene: 1.492 Personen (+1; 80-89: 1M)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 7.131

Personen, welche die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 338.969

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 346.100

Geheilte Personen insgesamt: 228.627 (+618)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

29 Kommentare auf "Coronavirus: 805 Neuinfektionen – wieder ein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
General Lee
General Lee
Universalgelehrter
24 Tage 9 h

….und die unkontrollierte Durchseuchung schreitet weiter voran. 🤪 Welche Corona-Spätfolgen im Körper am häufigsten auftreten: https://www.stern.de/amp/gesundheit/long-covid–die-haeufigsten-corona-spaetfolgen-im-koerper-31969138.html?fr=operanews

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
24 Tage 4 h

P.S.: Wäre interessant zu wissen, wie viele von uns sich hier bei den Spätfolgen wiederfinden…. 🤔 Ich tippe mal sehr sehr viele….

i bins original
i bins original
Grünschnabel
23 Tage 11 h

@General Lee eher vom Impfen

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

@i bins original 😳🤭😂😂😂

Kinig
23 Tage 9 h

Von denen hört man zurzeit nichts, sie sind draufgekommen was sie bislang an Unsinn verzapft haben .

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 3 h

@i bins original Bin von der Impfung vorletztes Jahr, letztes und dieses Jahr auch nicht gestorben. Wird sich wohl nach hintrn verschieben …, so wie ich eure Prophezeiungrn kenne…
Da viele geimpft sind, ich viele kenne und kein einziger irgendwas hat, dafür aber einige wenige Fälle mit Long und Post Covid, gehe ich davon aus, ich hab das Richtige getan und werds weiterhin tun.

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
23 Tage 54 Min

N. G. Du hast das Richtige für DICH getan, das ist doch wunderbar. Andere entscheiden für sich etwas anderes, auch das geht in Ordnung. Jeder wie er möchte!

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 42 Min

@WeHaveAProblem Eben nicht! Da ich mit der Mehrheit agiere und deine kleine Minderheit uns das Leben schwer macht und das in einer sogenannten Solidargemeinschaft die ihr in den Dreck zieht!

primetime
primetime
Kinig
23 Tage 32 Min

@N.G. Ist ja gut was du für dich tust. Ich für mich jedoch hatte lange mit Migräneanfällen zu kämpfen. Laut Doktor sollte ich präventiv, bei einem leichten Druck am Kopf, schon eine Tablette schlucken.
Seid Mai/Juni hab ich das nicht mehr und nun sollte ich mir die 4 geben? Sorry nein….Bei einer Impfung weis ich dass ich diese leiden sicherlich habe, einen schweren Verlauf überhaupt nicht.
Hatte mittlerweile mit 2 Personene welche im nachhinein positiv waren engen Kontakt und mir ging es blendend!

falschauer
22 Tage 23 h

@i bins original

du bisch echt es orginal im stumpfsinn schreiben 💩

nikname
nikname
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@i bins original
ach 🤦, eure Impf-Fantasien gehen echt auf dem Senkel.

nikname
nikname
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

@WeHaveAProblem
eben nicht, wenn die Mehrheit wegen einer kleinen gestörten Minderheit draufzahlen muss!

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
22 Tage 22 h

@Storch24
angst?

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
22 Tage 22 h

@N. G.
angst?

WeHaveAProblem
WeHaveAProblem
Superredner
22 Tage 3 h

@N. G. und @nikname Wo zahlt ihr zwei denn gerade drauf? Wo macht euch denn jemand gerade das Leben schwer? Wenn ihr an Covid19 erkrankt, sind die Nichtgeimpften dran schuld?

Faktenchecker
24 Tage 10 h

Nein, wir brauchen keine Maske. Unseren täglichen Toten opfern wir gerne…😒

Tim
Tim
Grünschnabel
24 Tage 4 h

Die täglichen Toten? Ab und zu verstirbt in Südtirol ein sehr hochbetagter Mensch. Wahrscheinlich im Pflegeheim. Angeblich an/mit Corona. Selbst wenn Sie allen 530.000 Südtirolern ein Maske aufzwingen wollen, ändert das nix und wäre völlig unverhältnismäßig..Im übrigen ist es normal, dass sich unser Organismus tagtäglich mit Bakterien und Viren auseinandersetzen muss und das in aller Regel auch abwehren kann. Im sterilen Kosmonauten Anzug wird dass nix. Es ist auch Unfug, die Weltbevölkerung komplett ständig verimpfen zu wollen. Verrückte wie Lauterbach haben solche feuchten Träume.

General Lee
General Lee
Universalgelehrter
23 Tage 12 h

@Tim Egotrips haben nie ein gutes Ende

Kingu
Kingu
Superredner
23 Tage 5 h

@General Lee zynisch gesagt, hat man der junge Bevölkerung Milliarden an Schulden überlassen, die Wirtschaft für Jahre in die Rezession geworfen. Dafür anhand von schweizer Daten, Leute die einige Monate noch zu leben hatten, diese zu schenken und die Opfer von Corona befanden sich Großteils im Alter der Lebenserwartung, einige wenige mit schweren Vorerkrankungen und Genfehlern hat es ebenfalls getroffen, welche jedoch von der Influenza gleich bedroht gewesen wäre.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 3 h

@Kingu Die Anhäufung von Schulden jetzt auf Covid zu schieben kann nicht dein ernst sein?
Der Wald stand schon lichterloh in Flammen und ob du da jetzt noch ein Zündholz rein wirfst…!

primetime
primetime
Kinig
23 Tage 37 Min

@N.G. Ich denke er bezieht sich auf die EU Hilfsgelder….

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
22 Tage 22 h

@faktenchecker
wohl eher panikverbreiter

Yerri
Yerri
Grünschnabel
23 Tage 23 h

Woche für Woche muss ich bei diesem Satz schmunzeln: „ In der Provinz ansässige Personen, die vor einer Infektion geschützt sind, weil sie bereits geimpft wurden“
Wo bleiben die sonst so rührigen „Faktenchecker“?

Evi
Evi
Universalgelehrter
23 Tage 3 h

Ehrlich gesagt sind alle mir bekannten z. Z. Positiven 3 X geimpft…

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 3 h

Wir haben nur einen Faktenchecker und der checkts nicht richtig.

N. G.
N. G.
Kinig
23 Tage 39 Min

@Evi Ja und? Und jetzt komm nicht mit dem immer selben ausgelutsch.. Argument das längst bekannt und wiederlegt ist!
Übrigens, ich kenne Ungeimpfte z. Z. positiv im Bett liegen!

falschauer
22 Tage 23 h

@Evi

und das wundert dich?….in etwa 80% der südtiroler sind geimpft und dass die impfung vor keiner infektion schützt schreien bereits die spatzen vom dach, also denke mal kurz darüber nach und du wirst es sicher verstehen, widernfalls kann ich dir auch nicht helfen

2x nachgedacht
2x nachgedacht
Grünschnabel
22 Tage 22 h

@N. G.
richtig

Kinig
23 Tage 9 h

500.000 Schutzanzüge wieder freigegeben, da sie ok sind. ….
Solche Meldungen muss man immer anderswo lesen …….

wpDiscuz