Mobiler Defibrillator in Milland

Der Verein AVIS und das Weiße Kreuz übergeben zweiten Defibrillator an die Gemeinde Brixen

Donnerstag, 04. August 2022 | 10:16 Uhr

Brixen – Vor Kurzem wurde in der Plosestraße in Milland ein neuer mobiler Defibrillator angebracht. Nachdem bereits Ende 2020 der erste Defibrillator am Domplatz in Brixen installiert worden war, ist der Wunsch aufgekommen einen zweiten in einer gut erreichbaren Zone von Milland zur Verfügung zu stellen.

Das neue Gerät wurde wiederum von der Vereinigung der Blutspender AVIS gespendet. Die Präsidentin des AVIS Renate Prader übergab zusammen mit dem Vizesektionsleiter des Weißen Kreuzes Brixen Sandro Gallonetto dem Bürgermeister Peter Brunner das lebensrettende Gerät. Prader ist erfreut darüber, dass zusammen mit der Gemeindeverwaltung ein gut sichtbarer und viel frequentierter Ort gefunden werden konnte. Sie führt aus: „Solche Geräte werden in vielen Gemeinden in ganz Italien installiert. Sie sind einfach zu bedienen und retten im Notfall Leben!“ Der Defibrillator kann bei einem Notfall von der Säule abgenommen werden. Es erklingt automatisch ein Alarmsignal und es startet ein Anruf an die Notrufnummer 112. Über den Lautsprecher gibt medizinisches Personal alle notwendigen Erste-Hilfe-Anweisungen und die Anleitungen für den Einsatz des Gerätes, bis zur Ankunft des Rettungswagens.

Die Vereinigung der Blutspender AVIS zählt aktuell 3.077 freiwillige Mitglieder, die mit ihren regelmäßigen Spenden einen wichtigen Beitrag für die Bevölkerung leisten. Im vergangenen Jahr wurden 2.133 Blutspenden abgegeben, wobei ungefähr hundert Neuspender dabei waren.

AVIS übernimmt die außerordentliche Wartung des Gerätes und das Weiße Kreuz die ordentliche Wartung.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Der Verein AVIS und das Weiße Kreuz übergeben zweiten Defibrillator an die Gemeinde Brixen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
brunner
brunner
Universalgelehrter
3 Tage 23 h

Wichtig wäre halt auch dass ihn jemand benutzen kann….aber dabei haperts bei manchen Leuten oft gewaltig

wpDiscuz