Coronavirus in Südtirol

Deutlich mehr Hospitalisierte als zuletzt

Montag, 26. September 2022 | 11:17 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 61 PCR-Tests untersucht und dabei sechs Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 166 positive Antigentests. Die Wocheninzidenz klettert damit auf 463.

Seit gestern meldet der Sanitätsbetrieb keinen weiteren Corona-Todesfall.

In den Krankenhäusern befinden sich aber deutlich mehr Covid-Patienten als zuletzt. Mit Stand Sonntag wurden in Südtirols Spitälern 63 Covid-Patienten versorgt – zwei davon auf der Intensivstation.

2.521 Südtiroler sind in Quarantäne.

Bisher (26.09) wurden insgesamt 915.767 Abstriche untersucht, die von 857.544 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (25.09): 61

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 6

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 261.671

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 915.767

Antigentests:
Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 3.109.920

Gesamtzahl der durchgeführten Nasenantigentests: 1.513.316

Durchgeführte Antigentests gestern: 753

Durchgeführte Nasenantigentests gestern: 44

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 166 davon durch Nasenantigentest 12

Anzahl der positiv Getesteten vom 25.09 nach Altersgruppen:
0-9: 2 = 1,16%

10-19: 12 = 6,98%

20-29: 11 = 6,4%

30-39: 22 = 12,79%

40-49: 28 = 16,28%

50-59: 37 = 21,51%

60-69: 19 = 11,05%

70-79: 11 = 6,4%

80-89: 22 = 12,79%

90-99: 7 = 4,07%

over 100: 1 = 0,58%

Gesamt: 172 = 100%

Weitere Daten
Verstorbene: 1.542 Personen (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 2.521

Personen, welche die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 367.142

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 369.663

Geheilte Personen insgesamt: 257.608 (+372)

Von: luk

Bezirk: Bozen