Polizeivizepräsident Uwe Stürmer und Oberstaatsanwalt Alexander Boger

Deutscher Supermarkt-Erpresser hat gestanden

Samstag, 30. September 2017 | 20:04 Uhr

Der mutmaßliche Supermarkt-Erpresser hat die Vorwürfe gegen ihn gestanden. Außerdem habe er dem Haftrichter gesagt, dass er keine weiteren vergifteten Lebensmittel verteilt habe. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Samstagabend in Konstanz mit.

Gegen den 53-Jährigen aus dem Kreis Tübingen war Haftbefehl erlassen worden, er wurde bereits in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der Vorwurf gegen den Verdächtigen lautet auf versuchte räuberische Erpressung.

Der Verdächtige war am Freitagnachmittag nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung in Ofterdingen im Landkreis Tübingen festgenommen worden, wie Staatsanwalt Alexander Boger auf einer Pressekonferenz in Konstanz ausführte. Hinweise auf einen oder mehrere mögliche Mittäter gebe es derzeit nicht.

In der Wohnung des Mannes seien Beweismittel wie restliche Giftmengen gefunden worden, außerdem habe er offenbar versucht, verdächtige Gegenstände verschwinden zu lassen, führten die Behörden aus.

Der Mann hatte in Geschäften in Friedrichshafen Babynahrung vergiftet und einen Millionenbetrag von Handelskonzernen gefordert. Er drohte damit, bei Nichtzahlung bundesweit Lebensmittel zu vergiften. Seine Drohungen hatten Mitte September mit einer E-Mail an Konzerne und die Polizei begonnen. Die Behörden fahndeten später öffentlich nach dem Gesuchten, auch in Österreich und der Schweiz.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare auf "Deutscher Supermarkt-Erpresser hat gestanden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lingustar
Lingustar
Superredner
21 Tage 13 h

Hurra…!!  Die Jagd ist eröffnet. Jetzt wird erstmal zum Halali geblasen.
Oma -blind- hat gesehen wie jemand Gläschen vertauscht hat und Opa -taub- hat gehört wie er dann zu seiner Begleitung gesagt hat, dass jetzt die dicke Kohle kommt…  Arme Polizei !!

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

@Linguastar  Muss mann das verstehen, was du hier von dich gibst?😡

Tabernakel
21 Tage 10 h

@Gagarella
Frühmorgens aus dem Pub gekommen. Uhrzeit beachten.

Lingustar
Lingustar
Superredner
20 Tage 13 h

@Gagarella  wenn du einen Funken “Humor” hättest, dann würdest du es sehr gut verstehen…

Tabernakel
20 Tage 29 Min

@Lingustar
Ausgenüchtert? Hat aber gedauert.

Staenkerer
21 Tage 10 h

hinterhältiger geats nimmer als lebensmittl vergiftn, u. vor ollem babynahrung! damit reskiert er föllig unschuldige zu opfer zu mochn!
wenn des der täter isch, soll er für longe zeit im gfängniss verrotten, wenn nit solln se weitersuchn u. den richtigen feigling findn!

Tabernakel
21 Tage 7 h

Das fängt mit den Pestiziden auf den Äpfeln an.

http://www.pestizidtirol.info

witschi
witschi
Universalgelehrter
21 Tage 5 h

@Tabernakel, ja iss ein paar davon, bitte bitte. sind sehr gesund

Tabernakel
19 Tage 22 h

@witschi
Du wirst nicht nur von der AFD sondern auch von Monsanto bezahlt.

witschi
witschi
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

der täter ist im leben immer nur ein verlierer gewesen, deshalb gefällt ihm dieses machtgefühl und auf der ersten seite der medien zu stehen. lebenslang ist zu wenig

Tabernakel
21 Tage 7 h

Paralelen mit Deinem Leben sind unverkennbar. Ein Beitrag dem man die Authenzität abnimmt.

geronimo
geronimo
Tratscher
21 Tage 3 h

Na gottseidank, dieser Vollidiot! Unsagbar kläglich war sein Verhalten

Stimme der Wahrheit
Stimme der Wahrheit
Grünschnabel
21 Tage 1 h

War es ein frustrierter Impfgegner?

Tabernakel
19 Tage 22 h

Der Pöder? Meinst Du ehrlich?

Lingustar
Lingustar
Superredner
20 Tage 13 h

Wieso eigentlich “nur” versuchte räuberische Erpressung??
Die Erpressung ist doch nicht versucht, die ist doch geschehen..!! Und dann handelt es sich meiner Meinung auch noch um versuchten Mord, denn er hat letztlich vorsätzlich billigend in Kauf genommen, dass möglicherweise Menschen an Leib und Leben gefährdet waren.
Wieder einmal typisch Deutsch, aber in Italien ist es mit Sicherheit auch nicht anders.

Tabernakel
20 Tage 30 Min

Eine Erpressung gilt erst als vollendet wenn der Erpresste gezahlt hat.

Waltraud
Waltraud
Grünschnabel
19 Tage 9 h

@Tabernakel
Erpressung ist Erpressung. Ob versucht oder schon gelungen.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
20 Tage 13 h

Ein psychisch Kranker, der mal Macht ausüben wollte. Gott sei Dank konnte man den so schnell dingfest machen.

Tabernakel
20 Tage 31 Min

Erst muß sicher sein, dass er es war.

Waltraud
Waltraud
Grünschnabel
19 Tage 9 h

Tabernakel
hat er doch schon zugegeben.

wpDiscuz