Aussage offenbart weiteren Charakterzug von Benno Neumair

Die Infusion

Donnerstag, 02. Juni 2022 | 12:00 Uhr

Bozen – Im Schwurgerichtsprozess wegen des Mordes an Laura Perselli und Peter Neumair ist ein weiterer bedenklicher Charakterzug des Angerklagten ans Tageslicht gekommen: Benno Neumair wollte offenbar immer recht haben.

Obwohl er aufgrund der Herausforderungen und Niederlagen im Berufsleben häufig niedergeschlagen wirkte, hatte er auch stets versucht, eine Rechtfertigung für seine Fehlschläge zu finden. Aufgrund der narzisstischen Persönlichkeitsstörung, die ihm von Gutachtern mehrfacht attestiert worden ist, glaubte er, auf intellektueller Ebene einen Vorsprung zu haben.

Dies erklärt zumindest einen Vorfall, der sich am 16. Jänner nur kurze Zeit nach dem Mord an seinen Eltern ereignet hat. Die Sozialassistentin, die die Mutter von Laura Perselli betreute, rief Carla Perselli an – die Schwester von Laura und Benno Neumairs Tante. Die Sozialassistentin teilte der Tante mit, dass der Anklagte offenbar vorgehabt habe, für seine Großmutter eigenhändig eine Infusion zu legen, um ihren Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Die Seniorin benötigte die Infusion deshalb, weil sie nicht mehr in der Lage war, selbstständig zu trinken.

Benno Neumair hatte weder eine ärztlich noch eine pflegeberufliche Ausbildung. Auch in diesem Fall scheute Benno Neumair nicht vor einer Lüge zurück, um die Bedenken seiner Angehörigen zu zerstreuen. Er behauptete, ein Mitarbeiter aus dem Gesundheitsbereich habe ihn dazu ermächtigt.

Doch der Mitarbeiter, der ein Freund der Familie ist, dementierte dies vor Gericht: Er habe Benno Neumair niemals die Erlaubnis dazu erteilt, erklärte er vor den Geschworenen. Gleichzeitig habe er die Angehörigen stets davor gewarnt, selbst eine Infusion zu verabreichen. Er hatte zuvor mehrere Jahre bereits den Großvater von Benno Neumair betreut, der in der Zwischenzeit verstorben ist.

Von dem Zwischenfall hatte Carla Perselli bei ihrer Zeugenaussage vor Gericht berichtet. Die Tante hatte ihrem Neffen damit gedroht, die Polizei zu verständigen, sollte er mit dem Legen der Infusion fortfahren. Weil Carla Perselli bereits zu diesem Zeitpunkt den Verdacht hegte, ihr Neffe könnte mit dem Verschwinden seiner Eltern etwas zu tun haben, zeichnete sie das Telefongespräch mit Benno Neumair am folgenden Tag auf. Das Gespräch wurde im Gerichtssaal abgespielt.

Der Ton wird im Verlauf der Unterhaltung immer angeheizter. Benno Neumair forderte von seiner Tante eine Entschuldigung, weil sie ihn angeschrien und ihm mit der Polizei gedroht habe. Seine Tante hielt ihm entgegen, dass sie lediglich im Interesse der Großmutter gehandelt habe.

Benno Neumair ist bekanntlich angeklagt, am 4. Jänner vor einem Jahr seine Eltern Laura Perselli und Peter Neumair ermordet und ihre leblosen Körper in die Etsch geworfen zu haben. Der Fall hat in nationalen und internationalen Medien viel Aufsehen erregt. Wochen nach der Tat hat Benno Neumair ein Geständnis abgelegt. Nach den Leichen wurde monatelang gesucht.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Die Infusion"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kein Tirol
kein Tirol
Neuling
24 Tage 34 Min

bitte lossts dei Gschicht mol ruhen… eia konn men oan Vorfoll über so longe Zeit ausschlochtn? hobs sunst nix zun schreibm?

Wenn es stott jedn Benno-Artikl epes übern Klimawondl und eventuelle Lösungen brengen tats war mehr geton!!

ahiga
ahiga
Universalgelehrter
23 Tage 13 h

@tirol
..einzige Lösung zum Klimawandel
..zurück zum pferdewagen

Sag mal
Sag mal
Kinig
23 Tage 7 h

.ein Tirol am liebsten wärs Euch dass Er frei kommt.Genau dass wird mit nichtberichten errreicht.

Evi
Evi
Universalgelehrter
23 Tage 22 h

In sein Wahn a nou gmuant Doktor zu sein…😠

Plusminus
Plusminus
Grünschnabel
23 Tage 15 h

Wenn er ein Promi wär, würd ich die täglich Berichterstattung ja noch verstehen ( wär aber auch lästig) aber er ist ein Niemand der seine Eltern umgebracht. Wer bezahlt eigentlich den ganzen Aufwand, er besitzt ja bekanntlich keinen Cent?

wpDiscuz