Familientragödie in Bayern

Drei erschossene Erwachsene in bayerischem Haus gefunden

Mittwoch, 01. November 2017 | 21:08 Uhr

Drei tote Erwachsene mit Schussverletzungen hat die Polizei in einem Einfamilienhaus in Bayern gefunden. Die Ermittler gingen von einer “Familientragödie” aus, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwochabend sagte. Eine Beteiligung weiterer Menschen könne ausgeschlossen werden.

Bei den Toten handle es sich ersten Erkenntnissen zufolge um die Bewohner des Hauses im niederbayerischen Altfraunhofen. In welchem Verhältnis sie zueinander standen, war noch unklar. Der Sprecher erklärte, die Polizei sei durch einen Anruf auf den Fall aufmerksam geworden. Daraufhin wurde am Nachmittag das Haus durchsucht. Weitere Hintergründe waren zunächst unklar. Die Kriminalpolizei Landshut und die Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen aufgenommen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz