Der Fahrer musste mit der Bergeschere befreit werden

Drei junge Leute in Tirol bei Pkw-Unfall verletzt

Samstag, 22. September 2018 | 09:55 Uhr

Drei Verletzte hat in der Nacht auf Samstag ein Verkehrsunfall eines Führerscheinneulings in Telfs (Bez. Innsbruck-Land) gefordert. Ein 18 Jahre alter Einheimischer war mit dem Geländewagen seines Vaters auf der B171 auf der sogenannten Telfer Allee nach Polizeiangaben von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Während seine Mitfahrer, 16 und 19 Jahre alt, aus eigener Kraft das Unfallfahrzeug verlassen konnten, wurde der Fahrer eingeklemmt, meldete der Polizei. Er musste von der Feuerwehr mit der Bergeschere befreit werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Nach der Erstversorgung durch zwei Notärzte wurden der Lenker und ein Mitfahrer in die Klinik Innsbruck und der zweite Mitfahrer in das Landeskrankenhaus Hall i. T. eingeliefert.

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz