Rettungshubschrauber brachte den Buben nach Klagenfurt

Dreijähriger trieb in Südkärnten leblos in Schwimmbecken

Mittwoch, 16. August 2017 | 13:50 Uhr

Ein drei Jahre alter Bub, der mit einer Kindergartengruppe das Bad besucht hatte, ist am Mittwoch im Freibad Bleiburg in Kärnten in ein Schwimmbecken gefallen. Die Betreuer der Kindergartengruppe sahen das Kind leblos im Wasser treiben und bargen es. Der Bub wurde nach der Reanimation mit dem Hubschrauber ins Klinikum nach Klagenfurt geflogen. Über seinen Zustand war vorerst nichts bekannt.

Von: apa