Mann wegen Raubüberfalls verhaftet

Einbrecher in Bozen auf frischer Tat ertappt

Dienstag, 17. Mai 2022 | 08:02 Uhr

Bozen – Die Polizei hat in Bozen am Montag einen Dieb auf frischer Tat gefasst und einen weiteren Mann verhaftet, nach dem wegen Raubüberfalls gesucht worden ist.

Der mutmaßliche Dieb hat in einem Lokal im Stadtzentrum einen größeren Stein gegen die verglaste Eingangstür geschleudert. Anrainer, die den Lärm bemerkt hatten, wählten den Notruf.

Ein Streifenwagen, der sich in der Nähe befand, eilte zum Ort des Geschehens. Obwohl der Eindringling die Flucht ergreifen wollte, konnten die Beamten ihn aufhalten und bewegungsunfähig machen.

Nach seiner Verhaftung wurde er ins Bozner Gefängnis überstellt. Der mutmaßliche Täter hat keine Beute ergattert. Offenbar hatte er allerdings zuvor bereits versucht, ein naheliegendes Fenster einzuschlagen – allerdings ohne Erfolg.

In Oberau hat die Polizei am Abend außerdem einen Migranten verhaftet, der im Rahmen einer Routinekontrolle überprüft worden war. Gegen den Mann lag ein Vollstreckungsbefehl aus einer anderen Region vor.

Weil er wegen Raubüberfalls verurteilt worden war, muss er eine Haftstrafe über zwei Jahren abbüßen.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Einbrecher in Bozen auf frischer Tat ertappt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 13 Tage

Alle Tage wieder ,…….

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 13 Tage

Ich glaube es gibt ausser Italien kein Land wo man ohne Arbeit geduldet und nicht abgeschoben wird! Da gehen wir traurigen Zeiten entgegen!

anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 13 Tage

Wundert mich das Urlauber aus dem Ausland ,das mit Dieben überfüllte Südtirol noch Besuchen

Einheimischer
Einheimischer
Superredner
1 Monat 13 Tage

Heute Hotel Staat….
Morgen geht das Rauben weiter..
Bei unserern Gesetzes lagen kein Wunder…

Rabe
Rabe
Tratscher
1 Monat 12 Tage

Mein Schloss wird wohl nicht ausgetauscht

wpDiscuz