Täter auf der Suche nach Wertsachen

Eingeschlagene Scheiben: Vier Autos in Untermais beschädigt

Sonntag, 29. Mai 2022 | 10:01 Uhr

Meran – Am Bahnhof in Untermais in Meran sind Fensterscheiben von mehreren Autos eingeschlagen worden. Die Randalierer haben in der Nacht von Donnerstag auf Freitag agiert. Die Fahrzeuge standen auf einem öffentlichen Parkplatz.

In der Regel lassen Pendler dort ihr Auto stehen, die dann mit dem Zug weiter nach Bozen fahren. Der Parkplatz schließt um 22.30 Uhr. Die Täter verschafften sich trotzdem Zugang und hatten es offenbar auf Wertsachen abgesehen.

Doch wie die italienische Tageszeitung Alto Adige berichtet, fiel die Beute vermutlich eher mager aus. Kaum jemand lässt noch Bargeld oder sonstige Wertgegenstände im Auto liegen. Offenbar versuchen die Übeltäter trotzdem ihr Glück, da das Risiko, auf frischer Tat ertappt zu werden, relativ gering ist. Für die Besitzer der Fahrzeuge ist der entstandene Schaden jedoch alles andere als eine Kleinigkeit.

Am Parkplatz in Untermais sind Überwachungskameras angebracht. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Ordnungshüter bei der Überprüfung des Videomaterials Hinweise auf den oder die Täter entdecken.

In der Nacht auf Freitag sind vier Autos beschädigt worden. Doch der Vorfall ist nur einer von mehreren, die sich in den vergangenen Wochen in Meran zugetragen haben.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Eingeschlagene Scheiben: Vier Autos in Untermais beschädigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jefferson
jefferson
Tratscher
1 Monat 20 h

Hinweise auf die Täter per Überwachungskameras😂😂😂😂😂😂😂…und dann 🤔 nebenbei erst gelesen „verstärkte Polizeikontrollen in Meran“ 😂😂😂wahrscheinlich nur bei den Falschparkern 🤘🏽

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
1 Monat 25 Min

aber sowas von!!!! ;-))))))))))))))))))))))))

und immer heisst es Kassa machen!!!!!

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
1 Monat 20 h

Meran 🤦‍♂️ … bol letzer wia Bozen…

anonymous
anonymous
Kinig
1 Monat 19 h

Alle Tage wieder

Savonarola
1 Monat 20 h

die Gemeinde wollte ja hart durchgreifen

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 18 h

Das Problem ist, die Strafen sind viel zu lasch und solange das so bleibt wird sich an dieser Situation auch nichts ändern, im Gegenteil.

DerTom
DerTom
Superredner
1 Monat 10 h

solongs lai normalbürger trifft

laxmi
laxmi
Grünschnabel
1 Monat 18 h

des passiert zem Olle tog,i orbeit zem und bei ins sein sie a schon 3 mol eingebrochen und die Videokameras funktionieren net

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 12 h

laxmi, des isch jo unter jeder Kritik was aus Meran geworden ist! Die Stadt schmutzig gefährlich a schiane Kurstadt!

Trina1
Trina1
Kinig
1 Monat 18 h

Ein Scherbenhaufen auch unter den Lauben, so kann das nicht weitergehen! Zu lange dem Disaster zugeschaut und zu wenig Bedeutung gegeben!

Wunder
Wunder
Tratscher
1 Monat 18 h

…ancora Meran….

wpDiscuz