Staatspolizei in Südtirol erhält "Taser"

Elektroschocks gegen Kriminelle

Samstag, 02. Juli 2022 | 10:15 Uhr

Bozen – Ab Montag, 4. Juli, kommt bei der Staatspolizei in Südtirol ein neues Instrument zum Einsatz: der “Taser”.

Wie die Quästur in einer Aussendung erklärt, werden damit die Streifenpolizisten ausgerüstet. Jene Exekutivbeamten, die den “Taser” erhalten, haben im Vorfeld eine Fortbildung dazu absolviert, um den richtigen zu erlernen.

Ein “Taser” ist ein Elektroimpulsgerät, das gegen Angreifer auf kurze Distanz eingesetzt werden kann, um den Gebrauch von einer Schusswaffe zu verhindern. Ein “Taser” verschießt auf eine Distanz von wenigen Metern zwei Elektroden, die in der Kleidung oder der Haut eines Angreifers steckenbleiben. Durch den entstehenden geschlossenen Stromkreis werden elektrische Impulse geleitet, die eine kurzzeitige Lähmung der oberflächlichen Muskeln auslösen. Der Angreifer wird für einen Moment bewegungsunfähig.

Vor dem Einsatz des “Tasers” – so erklärt die Quästur – werden die Beamten die Verwendung mehrfach ankündigen. Außerdem können die Polizisten am Gerät einen Lichtbogen aktivieren, der Verdächtige und Angreifer in vielen Fällen dazu veranlasst, sich zu fügen. Das Instrument habe sich als sehr effektiv in der täglichen Polizeiarbeit erwiesen, so der Quästor.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Elektroschocks gegen Kriminelle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
SM
SM
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Höchste Zeit

World
World
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Die Executive bereitet sich schon mal vor, um eventuelle Aufstände des Volks niederzuschlagen. Wenn eine kritische Masse des Volkes im nächsten Winter die Energie, Miete und Essen nicht mehr zahlen kann, kann es zu Ausschreitungen kommen…

alex1992
alex1992
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@World
Das taserprojekt ist seit JAHREN im gang und wird nur für einsätze benutzt.
Dass diese Waffe nicht für Masseneinsatz geeignet zeigt sich von selbst wenn man die Funktionsweise der Waffe kennen würde anstatt einen Schwachsinn zu schreiben. Hat nur zwei Schuss und die Wirkung betrifft jeweils 5 sekunden

Philingus
Philingus
Superredner
1 Monat 7 Tage

@World Wer von einer „kritischen Masse“ im Zusammenhang mit Individuen schreibt, hat sich schon selbst disqualifiziert!

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 7 Tage

@Philingus Na ja, so manch einer hat auch die kritische Masse erreicht, kurz vor dem Supergau… Man sollte nicht mit Steinen im Porzellan Laden werfen! Man ist ja schließlich zart beiseitet!

Suedtirolfan
Suedtirolfan
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@N. G.
Nun, du zeigst uns ein mal mehr wie man eine Diskussion am besten NICHT führt .
Freue mich immer sehr über deine Kommentare.
Weiter so ..!

Surfer
Surfer
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@World aha und donn kennen di Stadtpuz dafür…

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 7 Tage

@World hier? Aufstand?Niemals!Nicht die Arbeitnehmer.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

..ober bitte donn a unwenden und nit lai 2 Stund vor die Verbrecher stian und unkündign….

N. G.
N. G.
Kinig
1 Monat 7 Tage

Naja, man könnte 3 Monate vorher was ankündigen und du würdest nach 3 Monaten noch nicht bemerken, dass was passiert ist.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

Ein Vortewil eines Tazers ist, dass man damit nur schwer jemanden töten kann, Querschläger sind auch kein Thema.
Die Hemmschwelle, ihn einzusetzen, ist also deutlich niedriger als bei einer Schusswaffe mit scharfer Munition.

Ein Nachteil ist natürlich die kurze Reichweite, was das angeht, wären Gummigeschosse praktischer, allerdings sind die auch ungleich gefährlicher.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@Neumi

Weitere Nachteile:
Die Schwierigkeit das Ziel zu treffen, besonders wenn dieses in Bewegung ist und dass der Taser nicht immer wirkt.

Der Taser ist ein nützliches Werkzeug für die Ordnungskräfte, aber er löst nicht alle Probleme oder ist für alle Situationen geeignet.

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 7 Tage

@Smith Natürlich löst er nicht alle Probleme, sonst gäb’s in den USA keine Kriminalität mehr.
Ein Ziel in Bewegung ist allerdings mit einer Pistole genauso schwer zu treffen, wenn man nur einen Schuss abgibt, anstatt wild rumzuballern und zu riskieren, Unschuldige zu treffen.
Die neuen Taser sind ganz anders gebaut als diese klobigen Dinger von damals, sind auch viel schneller nachladbar.

Ein Taser verursacht halt bei weitem weniger Probleme als Schusswaffen es tun.
Find ich gut.

Jango88
Jango88
Grünschnabel
1 Monat 7 Tage

hoffatla kriagn di Meraner und Boaznr gnua Teisr und jogn ‘s dr ” BabyGang “amol inni

TirolerSued
TirolerSued
Tratscher
1 Monat 7 Tage

in Kombination mit Gummigeschosse um ja effektiv zu sein!!!!!

The Hunter
The Hunter
Superredner
1 Monat 8 Tage

super Soche👍👍 iaz megnse lei glei bei Nocht in die Städte und vor die Diskotheken kontrolliern gian. Sem gibs genua Holbstorke Kriminelle wo sie des Gerät ausgiebig ausprobiern kenn

Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 7 Tage

…kann man des ah kafn?…

Savonarola
1 Monat 8 Tage

der Verfassungsgerichtshof wird diese Bestimmung sicher für verfassungswidrig erklären, weil der Verbrecher vorher schriftlich informiert und die Mitteilung ihm per Einschreibebrief mit Rückantwort zugestellt werden muss ☝️

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 7 Tage

Du hast das Ironie – smiley vergessen!

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
1 Monat 8 Tage

Ingaling wernse gscheidr

schneidigozoggla
schneidigozoggla
Superredner
1 Monat 8 Tage

Hoila Hoila itz lossnsis aufgien 

Nico
Nico
Superredner
1 Monat 7 Tage

Endlich! 👍Aber wieso nur die Staatspolizei?? Hier sind doch meist die carabinieri unterwegs!

brunner
brunner
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Leider….aber gegen einige Verbrecher geht’s wohlnicht anders..

doco
doco
Tratscher
1 Monat 7 Tage

davon redet man schon seit einen halben Jahr lasst endlich Taten folgen und nicht nur ankündigen.

shanti
shanti
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Endlich!!!

pingoballino1955
pingoballino1955
Superredner
1 Monat 7 Tage

Gut so,endlich aufgewacht?

onassis
onassis
Superredner
1 Monat 7 Tage

auch die Gangster werden sich mit dieser Waffe bewaffnen. Sogar im Internet erhältlich.

wpDiscuz