Linienbus prallt gegen leer stehendes Haus

Elf Tote und mehr als 20 Verletzte bei Busunfall in Mexiko

Freitag, 19. Oktober 2018 | 06:00 Uhr

Bei einem Busunglück in Mexiko sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen und 24 verletzt worden. Der Unfall ereignete sich laut Behörden am Donnerstagabend im Ort Catingon, als ein Linienbus in ein leer stehendes Haus prallte. Die Unglücksursache werde noch untersucht. Man vermute, dass die Bremsen des Fahrzeugs versagt hätten. Die Verletzten wurden in nahe gelegene Krankenhäuser gebracht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz