Alle drei Geschwister sind jünger als zehn Jahre

Eltern von drei Kindern erstachen sich gegenseitig

Samstag, 14. Juli 2018 | 14:24 Uhr

Die Eltern von drei kleinen Kindern haben sich im deutschen Bremen im Laufe eines Streits gegenseitig erstochen. Der Hintergrund der Tat dürfte die kürzliche Trennung des Paares gewesen sein, wie die Staatsanwaltschaft am Freitagabend mitteilte. Die Kinder hielten sich während der Tat in der Wohnung auf.

Die beiden 30-Jährigen brachten sich den Angaben zufolge wechselseitig mit Haushaltsmessern Verletzungen bei, die zum Tode führten. Für die Beteiligung eines Dritten lägen keine Anhaltspunkte vor, wie die Obduktion ergeben habe.

Die Tat ereignete sich bereits am Dienstagabend. Am Mittwochmorgen gegen 7.45 Uhr alarmierte die älteste Tochter die Polizei. Alle drei Geschwister sind jünger als zehn Jahre. Sie wurden in die Obhut des Kinder- und Jugendnotdienstes übergeben.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Eltern von drei Kindern erstachen sich gegenseitig"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aurelius
Aurelius
Superredner
1 Monat 3 Tage

sowas ist vor allem für die Kinder schrecklich. sie sind immer die Leitragenden und unschuldig

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Schrecklich!!!

nobody
nobody
Superredner
1 Monat 3 Tage

Hier ist wohl die Moral, der normale Menschverstand die gesamte Kultur auf der Strecke geblieben. In diessen Mensch gibts nur noch krankhaften Hass und pure Menschenverachtung…

honigdachs
honigdachs
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Mindeschtns hobmse die kindo a rua gelott….

Lana77
Lana77
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Bei ollem wos men heintzutog olles heart muas i dir do rechtgebn. Und decht; orme Kinder de soueppes mitkriagn und nor dormit lebn miassn.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Dass die Kinder dies mit erlebten und die Bilder bis zum Lebensende vor Augen haben reicht dann wohl.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

Schauer pur, wenn sich Eltern nimmer verstehen.
Leider kam keine Hilfe von Dritte.

Für den Geschwistern wird das eine ewige Belastung sein.
Möge ihnen von aussen viel Kraft und und und ….zukommen.

wpDiscuz