Fahndungserfolg

Entführtes Baby in Frankreich wiedergefunden

Sonntag, 07. Januar 2018 | 08:04 Uhr

Nach einer Großfahndung hat die französische Polizei ein schwer krankes Baby wiedergefunden, das aus einem Krankenhaus in Toulouse im Südwesten des Landes entführt worden war. Der tatverdächtige Vater und ein Onkel des zwei Monate alten Tizio kamen in Polizeigewahrsam, berichtete der Radionachrichtensender Franceinfo am Samstagabend. Der Gesundheitszustand des Kindes sei nicht besorgniserregend.

Innenminister Gérard Collomb begrüßte den Fahndungserfolg und dankte den Sicherheitskräften. Der Vater hatte nach Behördenangaben das Baby am Freitagabend aus der Klinik entführt. Der Bub wurde in Belcaire bei Carcassonne im Verwaltungsbezirk Aude in einem Haus der Familie des Vaters gefunden. Die Behörden hatten einen besonderen Alarm zur Suche nach entführten oder verschwundenen Kindern ausgelöst.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Entführtes Baby in Frankreich wiedergefunden"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Kinig
13 Tage 20 h

Wie gut, dass die Fahnder einen schnellen Erfolg erzielt haben.
Kinder aus gescheiterten Beziehungen haben es oft schwer, wenn die Eltern sich einen Grabenkampf um die Kinder liefern. Solche Eltern sollten sich unterstützen lassen, damit sie ihre Kränkungen aufarbeiten können und nicht die Kinder die Leidtragenden sind.

nudelsuppe
nudelsuppe
Grünschnabel
13 Tage 19 h

trotzdem sollte man ein Kind nicht entführen, schon gar nicht wenn es, aufgrund einer Erkrankung, im Krankenhaus ist.

denkbar
denkbar
Kinig
13 Tage 17 h

@nudelsuppe . Natürlich nicht! Aber weder der Artikel noch ich, haben sich für eine Entführung ausgesprochen.

enkedu
enkedu
Kinig
13 Tage 20 h

vom Vater entführt? Ich geh mal davon aus, dass der Journalist bei den Details eingeschlafen ist und uns der Rest nachgereicht wird. 😂😂

Mutti
Mutti
Tratscher
13 Tage 20 h

Guate Besserung dem baby,zum Glück homses gfundn…

Staenkerer
13 Tage 18 h
i find es traurig wenn man liest das väter, sehr selten a mütter, ihre kinder entführen müßen weil sie ihnen vom partner mit hilfe von winkeladvokaten komplet entzogen wurden! natürlich isch es guat das des kind wieder in ärztlicher betreuung isch, ober verschlechtert hot sich sein zustand beim papi ohnscheinend nit! oder vieleicht helfat dem kind a auf dauer de nähe des vaters zur schnelleren genesung! i glab nit das mütter wissn, welch leid sie ihren “liebsten”, den kindern, untien, wenn sie, aus rachesucht, zum zwecke de erpressung und aus egoismus, den vater den kontakt mit ihnen verbieten (ausnahme natürlich,… Weiterlesen »
wpDiscuz