Quer durchs Land wurde zu Protestzügen aufgerufen

Erneut Demos gegen Corona-Regeln in Frankreich

Samstag, 21. August 2021 | 19:19 Uhr

In Frankreich haben Zehntausende Menschen am Samstag am sechsten Wochenende in Folge gegen die verschärften Corona-Regeln demonstriert. Quer durchs Land war zu rund 200 Protestzügen aufgerufen worden. Diese verliefen zumeist friedlich, im südfranzösischen Montpellier kam es zu Rangeleien zwischen linken und rechten Teilnehmern einer Demonstration, wie auf Fernsehbildern zu sehen war.

Außer gegen eine Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheitswesen richteten sich die Proteste gegen den sogenannten Gesundheitspass zum Nachweis von Impfung, Genesung oder negativem Test. Der in der landesweiten Corona-App speicherbare Gesundheitspass wird seit zwei Wochen unter anderem zum Besuch von Cafés und Restaurants, vor dem Betreten großer Einkaufszentren sowie bei Reisen per Fernzug oder Flugzeug verlangt. Anders als in Österreich oder Deutschland war die Lockerung von Beschränkungen in Frankreich in den letzten Monaten nicht an eine Testpflicht gekoppelt. Bisher läuft der Einsatz des Gesundheitspasses weitgehend reibungslos.

Auf einigen Demonstrationen kam es auch zu Solidaritätsbekundungen mit dem bei Verschwörungstheoretikern beliebten, aber auch allgemein angesehenen Biologen und Mediziner Didier Raoult. Vor einigen Tagen war bekannt geworden, dass Raoult mit dem Erreichen des Pensionsalters von 69 Jahren alle seine Funktionen an der Universitätsmedizin Marseille (IHU) verlieren soll. Skeptiker der französischen Corona-Politik vermuten, dass damit eine kritische Stimme mundtot gemacht werden soll. “Hände weg von Raoult” stand auf Plakaten bei einem Demonstrationszug in Paris. Raoult hatte sich unter anderem für das Medikament Hydroxychloroquin im Kampf gegen Covid-19 stark gemacht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Erneut Demos gegen Corona-Regeln in Frankreich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Orch-idee
Orch-idee
Superredner
29 Tage 11 h

Der GreenPass für den Innenbereich gehört abgeschafft…
Überhaupt in Mensen finde ich den GP ungerechtfertigt… denn bei der Arbeit können die Mitarbeiter zusammen sein und beim Essen nicht mehr… Lächerlich
Nutzt nix und bringt nur Unfrieden..

falschauer
29 Tage 10 h

der gp in den mensen war der anfang, jener am arbeitsplatz ist der nächste schritt, informierst du dich nicht in den medien?

Pacha
Pacha
Superredner
29 Tage 9 h

@falschauer…..ich glaube du bist nicht ganz auf dem letzten Stand der Dinge. Der grüne Pass gibt keine Garantien mehr und ist damit Überholt, außer man will weiterhin die Gesellschaft spalten.

falschauer
29 Tage 7 h

@Pacha

was du da schreibst habe ich nicht erwähnt bzw widersprochen, meine aussage war, dass im parlament zur diskusion steht den gp auch auf das arbeitsumfeld auszuweiten, offensichtlich bist also du nicht auf dem letzten stand der dinge…..aber man sollte halt lesen bevor man kommentiert

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
29 Tage 3 h

@falschauer… Der GP am Arbeitsplatz finde ich noch die größere 🐷erei, weil für das Essen kann man sich “arrangieren” aber bei der Arbeit ist das Erpressung und Zwang, weil viele können sich nicht leisten die Arbeit zu verlieren.

falschauer
28 Tage 23 h

@Orch-idee

ich bin auch nicht mit allem einverstanden, weil es zum teil ziemlich unlogisch ist, auf jeden fall steht das im parlament zur diskussion und wird von den gewerkschaften gefördert…..würde sich der großteil der menschen impfen lassen bzw eine herdenimunität erreicht werden, wäre das problem vom tisch

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
28 Tage 21 h

@falschauer… Das Problem wird nicht nur mit der Impfung gelöst. Auch wenn wir 80/90% Geimpfte haben, werden wir nicht die Herdenimunitaet erreichen, dass habe ich im Radio gehört… und es gibt auch Medikamente und Therapien die gegen Covid gut helfen, deswegen sollte man die Leute in Ruhe lassen und sie nicht zwingen die Impfung zu machen…

falschauer
28 Tage 4 h

@Orch-idee

gegen den wind pinkeln bringt nichts man wird nämlich nur nass

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 23 h

Der gfollt mir, des isch sicher a Strassenkünstler.

oli.
oli.
Kinig
29 Tage 11 h

Man sollte die Menschen nicht nach dem Äußeren beurteilen , aber mit viel und harter Arbeit sieht er nicht gerade aus.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@oli. Das war keine Ironie, mir gefallen Strassenkünstler vor allem die Musik machen und so sieht er aus!

Norbi
Norbi
Universalgelehrter
29 Tage 11 h

@ Trina wie man sieht darf man hier nicht schreiben dass einem die Person gefällt sonst gibs daumen runter und ihn als Straßenkünstler zu bezeichnen würde ich als Kompliment annehmen denn diese fähigkeit beherrschen nur sehr wenige.

Missx
Missx
Kinig
29 Tage 10 h

@oli
Oli, du sagst, nicht nach Äußerem beurteilen und in der gleichen Sekunde sagst du, er sieht nicht nach viel und harter Arbeit aus, tststs

Hoferbua
Hoferbua
Grünschnabel
29 Tage 10 h

Darum nehmen auch die medien solche fotos her. Anstatt auch die menschen im anzug zu zeigen!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 9 h

@Norbi stimmt das ist eine Gabe, Musik verbindet die Menschen.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 9 h

@Missx 🤗😂

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 9 h

Gut, hat er wenigstens eine der er gefällt.
Mir sieht er eher aus, als ob er nicht oft einer schweren (oder anderer) Arbeit nachgegangen wäre. Lebenskünstler eben.
Genau diese Leute leben wahrscheinlich auf Staatskosten, gehen aber dann für und gegen alles auf die Straße

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 9 h

@Storch24 Sozialschmarotzer haben wir selbst genug gut gekleidet mit Markenklamotten über jeden Vorteil informiert und wohnen gemütlich in Ipes Wohnungen.

Wilhelmina
Wilhelmina
Neuling
29 Tage 8 h

Könnte auch ein Tourist gewesen sein.

Offline
Offline
Kinig
29 Tage 8 h

@oli…ist Ihr Kommentar nicht Zick Zack und ein Widerspruch in sich ?

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 3 h

Trina 1 da haben sie wieder einmal recht. Ich habe meine kleine Wohnung hart erarbeiten müssen

Storch24
Storch24
Kinig
29 Tage 3 h

Südtiroler?

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 45 Min

@Storch24 leider stimmt das, kenne einige. Trotzdem wirst du eine grosse Freude damit haben.

NormalDenkender
NormalDenkender
Grünschnabel
29 Tage 11 h

„Hydroxychloroquin „ gibt es schon lange und hilft 100% schnell , Gefahrlos , ohne Nebenwirkungen und sicher gegen COVID, Influenza usw.! Gibt es ja genug Klinische Studien über viele Jahre!!
Wurde ja auf einmal verboten usw. Hmmm…….seltsam.
Und dann ein nicht erprobter, in ein paar Monaten erfundener -bei Tierversuche abgebrochener Rmna-Impfstoff (Testreihe am Menschen läuft ja bereits)- „Impfstoff“ , wo niemand weiß ob, wie, was er bewirkt usw., der Hersteller aus der Haftpflicht genommen und vieles mehr !!!!
Hauptsache Pharma, Politik und Medien verdienen sich übervolle Taschen…..
Soll sich mal jeder selbst Gedanken machen!!

info
info
Superredner
29 Tage 10 h

Hydroxychloroquin in einer genügend hohen Einzelgabe schützt gegen alles und endgültig. Und zwar durch eingetretenen Tod.

Oracle
Oracle
Superredner
29 Tage 8 h

@NormalDenkender, mRNA-Impfstoffe wurden bereits 1961 beschrieben und seit 2002 auch beim Menschen getestet…. vonwegen in ein paar Monaten erfundener nicht erprobter Impfstoff…. P/B und Moderna sins mRNA, AZ und J sind traditionelle Vakzine, oder? Das Impfen ist bereits 100 Jahre alt … man muss aber das Rad nicht nochmals erfinden, sondern nur anpassen…

Oracle
Oracle
Superredner
29 Tage 8 h

@Normaldenkender, ein Impfstoff (geringe abgeschwächte Virusladung oder Teile davon) ist sicherlich viel weniger risikoreich als eine Vollinfektion … seit AdamRiese ist eben 1 weniger als 100 .. oder umgekehrt 95% Schutz besser als “0”. Medikamente (wie teuer, wie oft im Vergleich zur Impfung?) werden hier kurativ eingesetzt, Impfstoff ist preventiv und einfach…

roserl
roserl
Tratscher
29 Tage 3 h

@ NormalDenkender (echt jetzt?)
danke, ich musste herzhaft lachen. Herrlich ! Vor der Impfung Angst haben, aber Hydroxychloriquin empfehlen. Schließt du dich mit deiner profunden Kenntnis Donald Trump an ? Der nannte diese Substanz schon “Geschenk Gottes” und er habe “viel Gutes gehört”. Da hätte man schon skeptisch werden können. Mir scheint so, als hättest du auch viel Gutes gehört, aber damit erschöpft sich dein Wissensvorsprung dann. Die vielen Studien, die du dir gerade noch aus den Rippen leierst, sind hier in einer Metaanalyse der Uni Basel zusammengefasst.
Wohl bekomms!
https://www.unispital-basel.ch/medien/medienmitteilungen/details/article/neue-erkenntnisse-zur-hydroxychloroquin-und-chloroquin-therapie-bei-covid-erkrankten/?cHash=87aaac428bfbc6f20ff8add564ddebb0

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

@NormalDenkender Hydroxychloroquin soll zu 100% gegen Covid-19 helfen – und das laut genug klinischen Studien?!?!
Nenne mir bitte eine einzige klinische Studie, die diesen Schwachsinn bestätigt. EINE EINZIGE! Danke.

primetime
primetime
Kinig
29 Tage 2 h

@Oracle genau aus dem Grund wurde AZ verboten, weil er ja soooo problemlos war

Hoferbua
Hoferbua
Grünschnabel
28 Tage 22 h

2002 bei menschen getestet und 2002 die versuchreihe wieder abgebrochen. Informiere dich mal besser. Danke. AZ und J geb ich dor recht.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
28 Tage 22 h

@primetime AZ wurde NICHT verboten. Wenn du willst, kannst du es immer noch haben. Aber weil es die meisten nicht wollen, wird eben Moderna und BioNTech angeboten. Die Politik hört sehr wohl auf die Leute und ist um deren Sicherheit bemüht. Aber einige wollen es partout nicht wahrhaben

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
28 Tage 21 h

ha net letz, i les do 128 👍für den Bullshit…. Bravo

Daedalus
Daedalus
Grünschnabel
28 Tage 21 h

@ normaldenkender und alle die seinen kommentar geliked haben: seid ihr wirklich so desinformiert?!? Und donn no pa dr imfung misstrauisch ( inzwischen dr meisthetestete imfstoff seit IMMER, ober hydroxychloro…. A sell boll. Mamma mia. Bitte leute, i will niemanden zur impfung zwingen, ober pa enk bringt aufklärung echt gor nix.

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
29 Tage 8 h

Die Franzosen haben im Gegensatz zu uns Südtiroler wenigstens noch 🥚🥚

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
29 Tage 3 h

Calimero, Hennen hobn mir ober mehr 🤷‍♀️

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
29 Tage 2 h

…mitm Andreas Hofer hom mirs die Franzosen aber geben…
😆

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
29 Tage 7 h

almeno in uan stoot gibs richtign widerstond, anstatt noch di gonzen Skandale,lügen und Falschbehauptungen rund um di Pandemie olz über sich ergian zu lossn!!!!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
29 Tage 4 h

…unverständliche Aussage…
😝

tutu
tutu
Grünschnabel
29 Tage 2 h

Stimp genau

Derrick
Derrick
Grünschnabel
29 Tage 10 h
Staenkerer
29 Tage 10 h

jo, schlimm wenn den politikern de gegenargumente ausgien! das der impfstoff nit den “schutz” bietet den de unfongs versprochn hobn sig man jo das manbtrotzdem mundschutz, obstond beibeholtn muaß und trotz impfung behondelt werd wie wenn man giftig war? ober do geats um unsummen de in de taschen einiger fließen und de wern de märchen mit de se ins ruhigstelln nit richtigstelln!
schaugn wos ihnen no olles einfollt, bin gsponnt!

ziehpresse
ziehpresse
Grünschnabel
28 Tage 21 h

@Staenkerer
che balle, du hasches sicher besser gmocht

Eswirdzeit
Eswirdzeit
Tratscher
29 Tage 11 h

Vielleicht lesen die Franzosen einfach mehr und vor allem nit immer nur auf einer seite….

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/die-wahren-covidioten

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Superredner
28 Tage 11 h

DIE FRANZOSEN ZEIGEN UNS MAL WIEDER WAS DEMOKRATIE HEISST!

Vive la France!

wpDiscuz