52-Jährige starb durch Giftspritze

Erste Frau seit 67 Jahren in USA hingerichtet

Mittwoch, 13. Januar 2021 | 10:39 Uhr

Die Regierung des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump hat kurz vor dessen Ablösung eine wegen Mordes verurteilte Frau hinrichten lassen. Die 52-jährige Lisa Montgomery starb in der Nacht zum Mittwoch (Ortszeit) durch eine Giftspritze im Gefängnis in Terre Haute im US-Bundesstaat Indiana, wie die “New York Times” und andere Medien unter Berufung auf die zuständige Behörde berichteten.

Dies sei die erste Hinrichtung einer nach Bundesrecht verurteilten Straftäterin seit 1953, hieß es. Stunden zuvor hatte der Oberste Gerichtshof mit zwei Entscheidungen den Weg für die Exekution frei gemacht. Montgomery war im Jahr 2007 des Mordes sowie Kidnappings schuldig gesprochen worden, nachdem sie eine schwangere Frau getötet und ihr das Baby aus dem Bauch geschnitten hatte. Für die Tat, die über die USA hinaus Abscheu und Entsetzen ausgelöst hatte, wurde sie später zum Tode verurteilt.

Im Jahr 2004 hatte Montgomery die damals 23-jährige Bobbie Jo Stinnett im Internet kennengelernt. Sie besuchte ihr Opfer zu Hause in Skidmore (Missouri) unter dem Vorwand, einen Hund von ihr kaufen zu wollen. Stinnett wurde erwürgt und mit aufgeschnittenem Unterleib aufgefunden. Nach einer US-weiten Suche spürte die Polizei Tage später die Täterin im Nachbarstaat Kansas auf. Das Kind hatte sie bei sich. Freunden und Bekannten erzählte sie, es sei die eigene Tochter. Das Mädchen überlebte die Tat und wuchs beim Vater auf.

Die US-Regierung von Präsident Donald Trump hatte die Vollstreckung von Todesurteilen im vergangenen Jahr nach einem gewonnenen Rechtsstreit wieder aufgenommen. Während viele US-Bundesstaaten die Todesstrafe vollstrecken, hatte es zuvor auf Bundesebene seit 2003 keine Hinrichtung mehr gegeben. Medienberichten zufolge hat die Regierung seither zehn Straftäter hinrichten lassen.

Bis zur Amtsübernahme des siegreichen Trump-Herausforderers Joe Biden am 20. Jänner will die US-Regierung nach Angaben des Death Penalty Information Centers noch zwei weitere Todesurteile vollstrecken. Der künftige Präsident Biden – ein Demokrat – hat sich für die Abschaffung der Todesstrafe auf Bundesebene ausgesprochen. Der Republikaner Trump ist ein Befürworter der Todesstrafe.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Erste Frau seit 67 Jahren in USA hingerichtet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Tratscher
4 Tage 15 h

…Hinrichten ist schon so ein weiteres Hobby vom orangen Trumpel…nach dem 20. ist’s damit voerst mal vorbei…
😟

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
4 Tage 11 h

Da er versagt hat, lässt er die Wut auf jene aus, die sich nich wehren können. Ein Kleinkind eben 🤔

Herbert01
Herbert01
Grünschnabel
4 Tage 9 h

Solche Aussagen kommen nur von einem … Menschen. Du hast schon verstanden, was diese Frau getan hat,oder?

giovanocci
giovanocci
Grünschnabel
4 Tage 17 h

Aufgrund dieses Verbrechens, ist diese Strafe zu mild, diese psychopatin sollte länger leiden

Und punkt

Vivien
Vivien
Neuling
4 Tage 11 h

…es stimmt, das Verbrechen ist weder zu entschuldigen noch zu rechtfertigen.
Das einzige…laut einem Bericht wurde Lisa durch ihren perversen Siefvater zur Psychopathin gemacht. Ihre Kindheit war alles andere als lebenswert…
Trotzallem, das ist nicht eine Entschuldigung anderen Menschen solches Leid zuzufügen.
Ich persönlich bin gegen die Todesstrafe, wohl aber lebenslänglich und wegsperren! Ich denke das ist Strafe genug…

Kingu
Kingu
Grünschnabel
4 Tage 10 h

Wer kommt für die Kosten auf? Wärter, Essen und medizinische Behandlung dieser Leute müssen die Steuerzahler übernehmen, dann lieber so.

Faktenchecker
4 Tage 15 h

Wie in der Steinzeit. 💩

Sag mal
Sag mal
Kinig
4 Tage 9 h

Faktenckecker sollte öfter gemacht werden.Dann hätten Wiederholungstäter nicht noch mal zuschlagen können…und Gefängnisse wären entlastet und und und …

DontbealooserbeaSchmuser
4 Tage 6 h

Du meinst wie vei der letzten Hinrichtung einer Frau in den USA?
Das war 2015 unter Obama.
Ob “nach Bundesrecht” ist irrelevant 🤷🏼‍♀️

Faktenchecker
1 Tag 4 h

blablabläh.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
4 Tage 15 h

Die 52-jährige Lisa Montgomery  wurde umgebracht ,und der mörder soll zur rechenschaft gezogen werden

Sag mal
Sag mal
Kinig
4 Tage 9 h

giftzwerg Du wirst D.Namen gerecht und machst mir Angst 🤯

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

wieso ? jemand umbringen isch für mi mord ,egal auf welcher seite

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 20 h

@giftzwerg wenn da keinen Unterschied machst.🙈Ich krieg schon wieder Angst vor Dir.

Aurelius
Aurelius
Universalgelehrter
4 Tage 14 h

richtig so

ebbi
ebbi
Tratscher
4 Tage 8 h

Diese Frau wurde von der Bestie Mensch zur Psychopathin gemacht. Sie wurde bereits in der Kindheit vergewaltigt und missbraucht, dies hat sich bis ins Erwachsenenleben hingezogen indem sie von der eigenen Mutter zur Prostitution gezwungen wurde. Erst mal hinter die Kulissen schauen. Sie war selbst Opfer (was ihre Tat natürlich nicht rechtfertigt).

Reitiatz
Reitiatz
Universalgelehrter
4 Tage 8 h

ebbi tuat mr load ober man konn it olls olbm af a verhunsten kindheit schiabm, in meine augen isch die frau eiskolt 😔

ebbi
ebbi
Tratscher
3 Tage 22 h

@Reitiatz du hast meinen Beitrag nicht verstanden. Wie geschrieben, es rechtfertigt nicht die Tat, aber es zeigt auf, was mit Menschen passiert die so eine Kindheit haben.

Sag mal
Sag mal
Kinig
3 Tage 20 h

@Reitiatz Kindheit hin oder her.Für ein Verbrechen muss auch ein Opfer gerade stehn.

wecker
wecker
Grünschnabel
4 Tage 14 h

wenigstens hots poppele überleb, und hoffen dasses in a gutes leben aufwachsen und später a mol den schmerz über eine so grausame tat von seiner mutter  verschmerzen konn.

DontbealooserbeaSchmuser
4 Tage 6 h

Seine Mutter hat keine grausame Tat begangen …
Es war eine fremde Frau.

Tanne
Tanne
Superredner
4 Tage 11 h

Mord bleibt Mord, ob legal, oder illegal.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
4 Tage 6 h

Ja. Eine Hinrichtung ist Mord. Mit dem niedrigen Tatmotiv der Rache.

Mezcalito
Mezcalito
Superredner
4 Tage 11 h

Gleichberechtigung

traktor
traktor
Universalgelehrter
4 Tage 7 h

ich verstehe nicht warum diese strafe nicht endlich wieder in eiropa eingeführt wird… kandidaten gibt es genug welche dem steuerzahler auf dem sack liegen…

Noggi
Noggi
Grünschnabel
4 Tage 10 h

Nach so einer Tat auch gerechtfertigt

inni
inni
Superredner
4 Tage 6 h

Das was die Betreffende verbrochen hat, ist nicht mehr menschlich sondern bestialisch. Human ist die Hinrichtungsform, die man ihr zuteil hat werden lassen.

wpDiscuz