Trotzdem ist gesammelte Müllmenge gestiegen

Es gibt weniger Bozner

Mittwoch, 27. Juli 2022 | 16:21 Uhr

Bozen – Das Amt für Statistik und Zeiten der Stadt der Gemeinde Bozen hat die aktualisierte Ausgabe der statistischen Daten “Bozen 2022 – Die Stadt in Zahlen” veröffentlicht.  Die Broschüre bietet einen Überblick über alle wichtigen Daten und Fakten zur Stadt Bozen. Die Themenschwerpunkte sind: Bevölkerung, Umwelt, Gesundheit und Soziales, städtebauliche Entwicklung, Bildung, Kultur und Freizeit, Verkehr und Transport, Wirtschaft, Bautätigkeit und Wohnen sowie die Gemeindeverwaltung. Wie Stadtrat Angelo Gennaccaro erklärte, ist die Broschüre auch ein interessantes Dokument, aus dem ersichtlich ist, wie sich die Stadt heute präsentiert und welche Entwicklungen im Gange sind.

Nun zu den Daten: Die Einwohnerzahl ist von 107.467 im Jahr 2020 auf 107.025 Einwohner im Jahr 2021 gesunken. Die gesammelte Müllmenge ist gestiegen, von 51.488 Tonnen im Jahr 2020 auf 53.061 Tonnen im Jahr 2021. Der Wasserverbrauch ist generell zurückgegangen (aufgrund eines geringeren Verbrauchs der Betriebe), der Gasverbrauch ist hingegen gestiegen.

Auch im Bereich Kultur und Freizeit steigen die Zahlen: Die Besucherzahlen in den 13 Museen der Stadt haben zugenommen, von 182.275 im Jahr 2020 auf 253.975 im Jahr 2021. Die Zahl der Kinobesucher ging trotz der gestiegenen Zahl der Filmvorführungen weiter zurück, von 123.509 Besucher bei 420 Vorführungen auf 111.445 Besucher bei 518 Vorführungen.

Der Handel zeigt eine positive Entwicklung und verzeichnet nach einem Rückgang – sowohl bei den Importen als auch bei den Exporten – im vergangenen Jahr einen starken Aufschwung in beiden Bereichen. Die Zahl der lokalen Märkte sank weiterhin von 18 auf 17, während die Zahl der Aussteller bei den Messen stieg: 1.349 im Jahr 2021 gegenüber 890 im Jahr 2020, und auch die Zahl der Besucher ist von 42.000 auf 55.000 angewachsen. Und bei den Geschäften gab es auch einen Zuwachs: von 1.388 auf 1.391.

Einen Aufschwung verzeichnete weiters der Tourismus: Die Zahl der Beherbergungsbetriebe und Betten stieg 2021 ebenso wie die Zahl der Ankünfte: 224.272 im Jahr 2021 gegenüber 145.400 im Jahr 2020. Die Gäste verbrachten durchschnittlich 2,3 Nächte in Bozen.

Und noch ein paar Daten: 23.524 Kinder und Jugendliche besuchten eine der 111 schulischen Einrichtungen der Stadt, die 30 Bibliotheken der Stadt verliehen 356.855 Bücher (281.672 im Jahr 2020), die den Bürger/innen zur Verfügung stehenden sozialen Dienste und Einrichtungen sanken von 105 auf 102. Die Zahl der Fahrgäste in den Stadtbussen ist gestiegen: 8,2 Millionen im Jahr 2021 gegenüber 7,3 Millionen im Jahr 2020. Die Arbeitslosenquote hat neuerlich zugenommen und liegt bei 5,8 Prozent (2020 war sie bei 5,6 Prozent). Die Inflationsrate lag Ende 2021 bei vier Prozent.

Die Durchschnittstemperatur ist in Bozen im vergangenen Jahr von 13,5°C auf 12,9°C gesunken und es gab 64 Regentage (im Vergleich zu 74 im Jahr 2020).

Die Broschüre ist im Internet veröffentlicht. Sie ist außerdem in Papierform erschienen und ist im Amt für Statistik und Zeiten der Stadt in der Piavestraße 3, in den Bürgerzentren, am Bürgerschalter im Rathaus sowie in den Bibliotheken der Stadt erhältlich.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "Es gibt weniger Bozner"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
13 Tage 20 h

…also laden die Bewohner der umliegenden Gemeinden ihren Dreck in der Landeshauptstadt ab…

Tina1
Tina1
Superredner
13 Tage 17 h

Doolin, die und die Touristn und die Rechnung bezahlen die. Bozner 😡

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 17 h

Hab ich schon öfters so gesehen dass Personen welche man über Umwege “kennt” und weis die wohnen außerhalb den Müll hier abgeben

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 16 h

– alles andere wäre auch Spekulation.

Die Schlussfolgerung ist etwas … gewagt, um es mal vorsichtig auszudrücken.

Offline1
Offline1
Kinig
13 Tage 5 h

@Tina1..es ist schon eine Sauerei😉, dass die “bösen” Touristen ihren Müll 1. Aus dem Ausland mitbringen, um ihn in Bozen zu entsorgen und 2. Den “Müll”, den sie in Südtirol für teuer Geld kaufen, auch noch hier lassen, ansatt ihn mit nach Hause zu nehmen 🤣🤣🙈

Offline1
Offline1
Kinig
12 Tage 21 h

leg Dich wieder hin😉…..

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 20 h

Und wieder eine Statistik die teilweise das Jahr 2020 zum Vergleich heranzieht….In gewissen Punkten kann man das nicht ernst nehmen!

Neumi
Neumi
Kinig
13 Tage 16 h

Soll das Jahr 2020 denn von allen Statistiken ausgenommen werden? Hat es denn nicht statt gefunden?

primetime
primetime
Kinig
13 Tage 4 h

@Neumi nein, darum hab ich teilweise geschrieben.
In wieweit ist eine Aussage zum Verkehr, Tourismus, Besuche in Kinos, Restaurants usw aussagekräftig wenn in diesem jahr das meiste verboten/geschlossen/nicht war?

Neumi
Neumi
Kinig
11 Tage 20 h

@primetime Man kann daraus z.B. ableiten, worauf welche Maßnahme wie viel Einfluss hatte. Es liegen ja bei weitem mehr Daten vor als nur eine Summe oder ein arithmetisches Mittel.

Daten zu ignorieren, weil sie einem nicht ins Bild passen, hilft nun wirklich gar niemandem weiter.

Wunder
Wunder
Tratscher
13 Tage 15 h

In so manchen Dörfern ist der Recyclinghof so blöd gelegen, dass es sich für viele lohnt, den Müll in der Stadt abzuladen…
Wehe einer sagt was…

Tina1
Tina1
Superredner
12 Tage 23 h

Wunder ja der Weg in den Recyclinghof ist für viele ungelegen. Der Weg in eine Gastwirtschaft ist kein Weg zu weit und unbequem 😕

Offline1
Offline1
Kinig
12 Tage 21 h

@Tina1…aus der Gastwirtschaft (🍷🍺🥃) bringen sie aber nur erwärmtes Flüssiges😉 zum Entsorgen mit…..

Techno Guy
Techno Guy
Tratscher
13 Tage 21 h

Bozen die Müll-Haupstadt??? Unglaublich!!!

Tina1
Tina1
Superredner
13 Tage 20 h

Erfreulich 😡

N. G.
N. G.
Kinig
13 Tage 15 h

Silange nicht angefangen wird bei den Herstellern Vorschriften für weniger Verpackungsmaterial und auch wiederverwendbares zu etlassen, ändert sich nie etwas denn die Menschen werden sich nicht ändern!

Hausverstand bitte
Hausverstand bitte
Grünschnabel
13 Tage 16 h

Endlich was positives!!

Stadtler
Stadtler
Tratscher
13 Tage 15 h

Informationen, die niemand wirklich braucht.

prontielefonti
prontielefonti
Superredner
13 Tage 17 h

Aha? 😂🤦🏻‍♂️ Sog mr de Relation isch iatz nit hort zi verstian😂😂😂😂

wpDiscuz