US-Mehrfachraketenwerfer in Ukraine eingetroffen

“Es wird ein heißer Sommer für die russischen Besatzer”

Donnerstag, 23. Juni 2022 | 17:43 Uhr

Kiew – Nach und nach erhält die Ukraine schwere Artillerie-Waffen aus dem Westen, um der russischen Übermacht etwas entgegensetzen zu können.

Medienberichten zufolge ist nun der US-Mehrfachraketenwerfer “Himars” in der Ukraine angekommen.

„Die Himars sind in der Ukraine eingetroffen“, erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Oleksij Resnikow am Donnerstag auf Twitter. Er dankte seinem US-Kollegen Lloyd Austin „für diese mächtigen Werkzeuge“ und veröffentlichte dabei Fotos der Raketenwerfer.

Resnikow fügt hinzu: “Es wird ein heißer Sommer für die russischen Besatzer – und der letzte Sommer für manche von ihnen.”

twitter

Die mobilen Waffensysteme können mehrere präzisionsgelenkte Raketen gleichzeitig auf Ziele in bis zu 80 Kilometer Entfernung abfeuern.

Dem konzentrierten Angriff der Russen in der Ostukraine versuchen die hoch motivierten ukrainischen Kräfte seit Wochen alles entgegenzusetzen, was sie haben. Dabei werden auch russische Kampfpanzer erbeutet oder Raketenwerfer selbst gebastelt und auf Pick-Ups montiert. Trotz dieser Kreativität scheint der Aggressor im Moment im Vorteil zu sein. Die Ukraine kann die Stellungen nur unter hohen Verlusten halten.

Umso willkommener sind in dieser Notlage moderne schwere Waffen der USA und anderer Länder. Ob sich das Blatt zugunsten der Ukraine damit wendet, wird sich zeigen.

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "“Es wird ein heißer Sommer für die russischen Besatzer”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
koyote
koyote
Tratscher
9 Tage 22 h

So ein Schmorn, de Russn fohrn mit de Ukrainer komplet ooouuu

algunder
algunder
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

hell isch sicher!

ec88
ec88
Grünschnabel
9 Tage 21 h

Aus europa mocht er nr uan fettn gratis parkplotz🙄😅🫡

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 20 h

Zumindest wurde dies am 23. Februar von Putins Beratern behauptet.

Zugspitze947
9 Tage 21 h

Ich bin zuversichtlich dass die schwachen Russen eins auf den Deckel kriegen :-)😢👌

Pacha
Pacha
Universalgelehrter
9 Tage 19 h

Vergiss es, die Russen laufen immer noch auf Reserve. Innenpolitisch gesehen ist es für Russland immer noch eine Spezialoperation und Putin kann noch keine generale Mobilmachung ausrufen. Der Westen wie es scheint wird ihm jetzt den nötigen Grund liefern.

RS
RS
Grünschnabel
9 Tage 8 h

@Pacha.
Ihnen ist schon bewusst, dass Herr Putin in einem souveränen anerkannten Staat militärisch einmarschiert ist. Sie können es auch gerne Spezialoperation nennen, es ist und bleibt ein Angriffskrieg. Die Ukraine, als eben ein souveräner Staat, hat das Recht – auch ohne russischer “Erlaubnis” – zur NATO, UNO etc. beizutreten! Wäre ja noch schöner wenn man den Nachbarn um Erlaubnis fragen muss…

Philingus
Philingus
Tratscher
9 Tage 4 h

Natürlich ist den schleimigen Putin-A-Kriechern die Tatsache bewusst, dass Russland den Krieg begonnen hat. Aber: wer sich nicht dem Diktator Putin beugen will, muss halt mit den Konsequenzen leben. Solange er diese „Konsequenzen“ überhaupt überlebt. In diesem Sinne verdrehen diese Kommentatoren bewusst die Tatsachen. Das ist die Goebbels-Abteilung Putin’s, dem „Entnazifizierer“. Gleichfalls werden künstlich Ängste geschürt und Drohungen versteckt in Sätzen verpackt. Aber: die sind so leicht zu durchschauen, dass es nur noch armselig wirkt.

hundeseele
hundeseele
Universalgelehrter
9 Tage 21 h

Das “BLATT”wird sich zu keinen Gunsten ändern-weder für die Ukrainer noch für die Aggressoren! Es wird länger dauern,es werden mehr Menschen sterben und es wird mehr Geld kosten,den Ukrainern,den Russen und den Natostaaten.
Verhandlungen müssen aufgenommen werden,Kompromisse müssen erzielt werden und ALLE Beteiligten müssen ernsthaft an ein Ende des Krieges glauben…..aber das sehe ich weder bei den Ukrainern noch bei den Russen.Und der Westen ist sowieso nur am Waffenverkauf interessiert,oder glaubt ihr wirklich die ganzen Waffen werden geschenkt…..das wäre schon sehr naiv zu glauben….

Philingus
Philingus
Tratscher
9 Tage 19 h

Welche Kompromisse meinen sie denn genau? Schriftliche Fixierung der russischen Aggressionen gegen einen souveränen Staat? Kapitulation der Ukraine?

N. G.
N. G.
Kinig
9 Tage 19 h

In etwa so sehe ich die Situation auch. Irgend wann ein Patt und noch ist niemand bereit zu reden, also weiter mit dem morden!

Sigo70
Sigo70
Superredner
9 Tage 20 h

Schon rein die Tatsache, dass dies so medial hinausposaunt wird, beweist, dass es rein eine Propagandaaktion ist.

Philingus
Philingus
Tratscher
9 Tage 19 h

Genau! Alles bewiesen! Jetzt wissen wir es besser. Wie mit Putin’s Spezialoperation: alles Propaganda! Ist ja doch ein richtiger Krieg von Russland aus. Sowas aber auch … Auch die Liebkosungen der ukrainischen Zivilistinnen von den russischen Befreiungssoldaten: alles Propaganda! War doch echte Vergewaltigung. Und „das Säcke über den Kopf stülpen“ bei den männlichen Ukrainern: war ja gar kein russisches Versteckspiel. War ein russisches Erschießungskommando. Also wirklich …

Philingus
Philingus
Tratscher
9 Tage 8 h

@Philingus Tja, es ist schon schwer zu ertragen, wenn eure Heiligkeit Crétin Putin und seine Schandtaten seiner Armee offengelegt werden. Was sagt ihr nun, so als Kriegsverbrecherfreunde? Ist die Unterstützung von einem Kriegsverbrecher in Medien nicht schon selbst auch ein Kriegsverbrechen durch Verhöhnung der Opfer?

Chicco
Chicco
Tratscher
9 Tage 20 h

Dieser Titel sagt alles aus !! Auf Raketen werden Raketen folgen, und noch mehr Menschen werden sterben !!

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
9 Tage 10 h

Chicco
Sie haben ja recht. Es ist schrecklich, was Russland in der Ukraine anrichtet.
Die Ukraine hat sich zu Recht dafür entschieden, ihr Land und ihre Menschen vor Russland zu verteidigen. Wir können dabei tatenlos zuschauen und kluge Sprüche klopfen, bis das nächste Land dran ist, oder der Ukraine bei der Verteidigung gegen den Aggressor helfen.
Ich persönlich habe mich entschieden, im Rahmen meiner Möglichkeiten zu helfen!

Galantis
Galantis
Superredner
9 Tage 20 h

..das sind mal gute Nachrichten!

Brauni
Brauni
Tratscher
9 Tage 18 h

Ich würd eher sagen es wird ein kalter Winter für die Europäer die vom russischem Gas abhängig sind. Schauen wir Mal wer Recht hat.

Joosi
Joosi
Grünschnabel
9 Tage 19 h

Es wird a kolte Winter geben, so sig holt ich.

Wurstimpfung
Wurstimpfung
Grünschnabel
9 Tage 20 h

Ob das wohl an der Klimaerwärmung liegt😜

sarnarle
sarnarle
Superredner
9 Tage 12 h

Eher wirds ein heißer Sommer für die Ukraine und für die Europäer wenn sie so weiter machen mit den Waffenlieferungen und Sanktionen gegen Russland. Mir kommt vor man will einen dritten Weltkrieg anders ist das nicht mehr zu erklären mit dem was Europa unter der Herrschafft der USA da veranstaltet.

Philingus
Philingus
Tratscher
9 Tage 6 h

Sie verbreiten hier pure Kreml-Kriegspropaganda. Außer dumm-dreisten Lügen kein Inhalt. Wow. Nur dumm (für sie), dass die Leser zwischen Realität und Manipulation unterscheiden können. Deswegen läuft ihre versteckte Drohung ins Leere. Wahrscheinlich dürfen jetzt die russischen Propaganda-Reservisten in den medialen Feldzug … (und die sind ja noch unfähiger) Beweist aber auch den intellektuellen Mangel, in welcher die russische Propaganda-Abteilung steckt.

ieztuets
ieztuets
Tratscher
9 Tage 8 h

Für Kompromisse ist es (leider) zu spät, hätten VOR dem Überfall passieren müssen!

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 7 h

Täusche ich mich, oder haben inzwischen beide Seiten gefallen am töten ?
Vielleicht bringen es die Medien auch nur falsch.

wpDiscuz