Garagen und Keller überflutet

Etschtal und am Ritten: Heftige Unwetter führen zu Feuerwehreinsätzen

Mittwoch, 31. August 2022 | 07:58 Uhr

Bozen – Heftige Unwetter mit Starkregen und Hagel sind Dienstagabend über Südtirol hinweggezogen. Besonders betroffen waren das Etschtal und der Ritten. Zum Teil sind über 50 Liter Regen pro Quadratmeter pro Stunde gefallen. In Bozen gab es Windböen mit 60 Stundenkilometern.

Vor allem in Terlan, Andrian, Eppan und eben am Ritten mussten die Freiwilligen Feuerwehren rund 30 Mal ausrücken, um umgestürzte Bäume zu beseitigen, Keller und Garagen auszupumpen sowie andere Unwetterschäden zu beseitigen.

Die Einsätze dauerten bis spät in die Nacht an.

Laut Dieter Peterlin vom Landeswetterdienst wird es am heutigen Mittwoch zu weiteren Regenschauern kommen. Sie sollen aber milder ausfallen.

Von: luk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Etschtal und am Ritten: Heftige Unwetter führen zu Feuerwehreinsätzen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
1 Monat 3 Tage

…habs dauernd a Wasser gwellt…

Staenkerer
1 Monat 2 Tage

… nor werds de bach und seen woll wieder auffülln ….

wpDiscuz