Die Uhren werden bei der Sommerzeit eine Stunde vorgestellt

EU-Parlament will Sommerzeitregelung prüfen

Donnerstag, 08. Februar 2018 | 16:38 Uhr

Das Europaparlament hat eine Überprüfung der umstrittenen halbjährlichen Zeitumstellung gefordert. Die EU-Kommission solle eine “gründliche Bewertung” der entsprechenden Richtlinie vornehmen, verlangte das Parlament in Straßburg am Donnerstag in einer Entschließung. Falls notwendig, solle sie einen Vorschlag zu einer Änderung dieser Regelung vorlegen.

Die Forderung des Verkehrsausschusses, die Sommerzeit ganz abzuschaffen, fand im Parlament allerdings keine Mehrheit. Dagegen stimmten vor allem Konservative und Euroskeptiker.

Zahlreiche Studien, darunter eine des wissenschaftlichen Dienstes im EU-Parlament vom vergangenen Oktober, hätten auf “negative Folgen für die Gesundheit der Menschen” durch die Sommerzeit verwiesen, heißt es in der Entschließung. Ähnlich hatten sich zuvor bei einer Debatte Abgeordnete aus unterschiedlichen Fraktionen geäußert. Sie kritisierten die Zeitumstellung als nicht mehr zeitgemäß und warnten vor gesundheitlichen Störungen bei vielen Menschen, aber auch bei Tieren.

In Österreich wurde die Sommerzeit ebenso wie in Deutschland 1980 eingeführt. Andere Länder wie Italien und Frankreich hatten sich bereits in den 1960er-Jahren zu dem Schritt entschlossen. Unter dem Einfluss des Ölschocks erhofften sich die Regierungen damals von den hellen Abenden Energieeinsparungen.

Die EU war zwar für die Einführung der Sommerzeit nicht verantwortlich. Sie verabschiedete aber eine Richtlinie, wonach alle Mitgliedstaaten die Zeitumstellung am gleichen Tag vornehmen müssen – jeweils am letzten Wochenende im März und Oktober. Ziel der 2001 in Kraft getretenen Regelung ist es vor allem, ein zeitliches Durcheinander in der EU und damit Behinderungen des Binnenmarktes zu verhindern.

Nun liegt der Ball bei der EU-Kommission. Sie prüft Forderungen nach einer Abschaffung der Sommerzeit bereits seit längerem. Sollte sie zu dem Schluss kommen, dass der Schaden überwiegt, könnte sie den Mitgliedstaaten und dem Parlament einen Vorschlag zur Änderung der entsprechenden Richtlinie unterbreiten. EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc stellte am Donnerstag im Parlament bereits klar, eine Abschaffung könne es nur europaweit geben. Bei einem Flickenteppich mit verschiedenen Zeitregelungen drohten Probleme im Binnenmarkt.

Von: APA/AFP/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "EU-Parlament will Sommerzeitregelung prüfen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spitzpassauf
Spitzpassauf
Grünschnabel
17 Tage 9 h

Das eu parlament eiert da ja schon jahre umeinander und schafft es nicht die sommerzeit abzuschaffen. Alles unfähige leute in brüssel,die nichts zustande bringen nicht mal solche kleinigkeiten.und die wollen europa regieren??? Habt ihr gesehen wie schnell putin das gemacht hat.

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

👍👍👍

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Wenn Brüssel was bestimmt, sind die Leute hier die ersten, die gegen die EU-Diktatur protestieren.

der echte Aaron
der echte Aaron
Tratscher
17 Tage 10 h

Von mir aus kann die Sommerzeit fix bleiben.

Bikerboy
Bikerboy
Grünschnabel
17 Tage 7 h

Wenn schon, dann das ganze Jahr Sommerzeit bitte!!

anonymous
anonymous
Tratscher
17 Tage 8 h

Ich hoffe dieser Blödsinn wird abgeschafft

Andreas
Andreas
Superredner
17 Tage 10 h

naaa nit die summerzeit ohschoffen des isch sou fein, zem isch mir nou liaber die Winterzeit awek.

ando
ando
Superredner
17 Tage 9 h

weg damit!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

Die Abschaffung der Sommerzeit ist längst überfällig. Das war damals ein Experiment, das letztendlich nichts gebracht hat. Am Abend brauchte man zwar weniger Strom, dafür morgens um so mehr.

Ob jetzt Sommerzeit oder Standardzeit … letztendlich würde das für den Menschen keinen Unterschied machen, logistisch gesehen ist die Standardzeit aber sinnvoller, da muss weniger umgerechnet werden (nur die normale geographisch bedingte Zeitverschiebung).

bern
bern
Superredner
16 Tage 17 h

@Neumi
fang mal an zu denken!!!
Willst du es im Sommer abend um 8 finster, dafür wirds um 4 Uhr hell????
Oder im Winter bis 9 Uhr früh finster???? Und die kleinen Kinder gehen bei stockdunkler Nacht in die Schule??

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

@bern Der Status Quo des Winters bliebe so, wie er jetzt ist, die Winterzeit ist nunmal die Standardzeit.

Wird es bei dir zur Zeit im Sommer um 5:00 hell und um 9:00 dunkel? Die Sommerzeitumstellung bewirkt nämlich nicht mehr als eine Stunde Verschiebung.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
13 Tage 12 h

@bern Nur zur Ergänzung, falls du nicht selbst nachschauen willst:

Mitteleuropäische Zeit (Winterzeit, Standard) MEZ = UTC + 1
Mitteleuropäische Sommerzeit MESZ = UTC + 2 = Winterzeit + 1 Stunde.

traktor
traktor
Universalgelehrter
17 Tage 9 h

bitte lossn.
konn la letzer werden

Tantemitzi
Tantemitzi
Superredner
17 Tage 9 h

Unsinniges soll abgeschafft werden!  Des isch ingfiert wordn um Energie zu sparen und sel tion mir olle sowieso weil es eh zu toire isch…. ….. odo hot des mitn Unsinnign Donnerstag zu tion?

Dagobert
Dagobert
Superredner
16 Tage 20 h

Bitte nicht die Sommerzeit abschaffen, ist doch fein wenn es im Sommer Abends lange hell bleibt. Wen nützt es schon wenns um 4 uhr morgens schon hell wird!

Stadtler
Stadtler
Grünschnabel
16 Tage 21 h

Ich bin froh, dass sich die EU darum kümmert. Somit weiss ich, dass ich noch viele, lange Sommerabende auf der Terasse geniessen kann, bis überhaupt was weitergeht.

bern
bern
Superredner
16 Tage 17 h

So ein Blödsinn!!!!!!!
Wer will den im Sommer abends eine Stunde früher dunkel? Dann wirds um 8 finster und nicht erst um 9.
Dafür wirds um 4 hell anstatt um 5 Uhr früh.
Das EU-Parlament soll positiv arbeiten und nicht negativ!

Sag mal
Sag mal
Universalgelehrter
16 Tage 20 h

schon wieder dieser sinnlose Blödsinn.Lasst das ganze Jahr gleich.Nicht mal das schaffen Diese Politiker heute.

joe02
joe02
Grünschnabel
12 Tage 8 h

Summerzeit bitte!!!

wpDiscuz